Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Sie sind hier:
Kostenlose Beratung

Mo. bis Fr. 8:00 - 20:00 Uhr

089 - 24 24 12 74krankenkassen@check24.de
Zu teuer versichert?

Mit unserem kostenlosen Vertrags-Check überprüfen wir Ihre bestehenden Versicherungen und zeigen Ihnen Sparpotenzial und Optimierungsmöglichkeiten.

mehr erfahren

Ihre Vorteile bei CHECK24

  • Unverbindlicher Vergleich
  • Persönliche Expertenberatung
  • Kostenloser CHECK24-Wechselservice

Bosch BKK

Die Bosch BKK ist eine geöffnete Betriebskrankenkasse mit Sitz in Stuttgart.

Gegründet wurde die Bosch BKK 1953. Mit der Einführung des Rechts auf freie Krankenkassenwahl öffnete sich die Bosch BKK 1996 für alle gesetzlich Versicherten. Die Öffnung gilt für alle Bundesländer mit Ausnahme von Bremen und Schleswig-Holstein.

 

Bosch BKK im Überblick

Beitragssatz 15,80%
davon Zusatzbeitrag 1,20%
  • Professionelle Zahnreinigung
  • Reiseschutzimpfungen: Vollständige Kostenübernahme für 11 von 11 der gängigsten Reiseimpfungen
  • Osteopathische Behandlung: Bis zu 150 €/Jahr
  • Gesundheitskurse: Bis zu 160 €/Jahr
regional geöffnet
  • Baden-Württemberg
  • Bayern
  • Berlin
  • Brandenburg
  • Hamburg
  • Hessen
  • Mecklenburg-Vorpommern
  • Niedersachsen
  • Nordrhein-Westfalen
  • Rheinland-Pfalz
  • Saarland
  • Sachsen
  • Sachsen-Anhalt
  • Thüringen

Von ihrem Einkommen müssen Versicherte einen festgelegten Beitragssatz an ihre Krankenkasse bezahlen.

Der Beitragssatz setzt sich aus dem gesetzlich festgeschriebenen allgemeinen Beitragssatz von 14,6 % und dem Zusatzbeitrag zusammen. Ihren Zusatzbeitrag legen die Kassen je nach wirtschaftlicher Lage selbst fest. Im Durchschnitt beträgt er 1,3 % (Stand: 2021).

Mit einem Bruttoverdienst von 40.000 Euro pro Jahr zahlt ein Arbeitnehmer einen Zusatzbeitrag in Höhe von 240,00 Euro jährlich.

Wichtige Leistungen der Bosch BKK

Die Bosch BKK übernimmt über die gesetzlich vorgeschriebenen Schutzimpfungen hinaus auch bei nicht beruflichen Auslandsreisen alle von der Ständigen Impfkommission des Robert Koch-Instituts (STIKO) in Verbindung mit den Reisehinweisen des Auswärtigen Amtes empfohlenen Impfungen.

Osteopathische Behandlungen werden maximal drei mal pro Jahr übernommen. Pro Sitzung erhalten Sie 50 Euro, aber nicht mehr, als die tatsächlich entstandenen Kosten.

Versicherte der Bosch BKK können außerdem über das Bonusprogramm G-win bis zu 215 Euro als Prämie erhalten. Um den Mindestbonus von 45 Euro zu erhalten, müssen alle für das jeweilige Alter vorgesehenen Vorsorgeuntersuchungen (u. a. Zahnvorsorge und Krebsvorsorge) und vier Maßnahmen des Aktionsbonus (u. a. Impfschutz und Zahnreinigung) nachgewiesen werden. Dieser Bonus kann gesteigert werden, indem weitere Maßnahmen beim Aktionsbonus nachgewiesen werden.

Einen Wahltarif bietet die Bosch BKK ebenfalls an.

 

Krankenkassenvergleich

  • Unverbindlich gesetzliche Krankenkassen vergleichen
  • Kostenloser CHECK24-Wechselservice
  • Ihre Berufsgruppe

Der einfache CHECK24-Wechselservice