Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Sie sind hier:
Zu teuer versichert?

Mit unserem kostenlosen Vertrags-Check überprüfen wir Ihre bestehenden Versicherungen und zeigen Ihnen Sparpotenzial und Optimierungsmöglichkeiten.

mehr erfahren

Schutzblech

Beim E-Scooter ist in der Regel sowohl am Vorderrad als auch am Hinterrad ein kleines Schutzblech angebracht. Wie auch bei anderen Zweirädern – etwa Fahrrädern – erfüllen diese Schutzbleche die folgenden Funktionen:

  • Schutz vor Schmutz für den Fahrer
  • Schutz vor Feuchtigkeit und Wasserspritzern
  • Spritzschutz für andere Verkehrsteilnehmer
  • Reifenschutz

Am Schutzblech über dem Hinterrad eines E-Scooters ist zudem meist das Rücklicht des Rollers montiert. Auch die mechanische Hinterradbremse ist mit dem Schutzblech verbunden. Sie wird ausgelöst, indem der Fahrer von oben auf das Blech tritt und es so herunterdrückt.

Beschädigtes Schutzblech ersetzen

Die schlechte Nachricht: Die Schutzbleche von E-Scootern können kaputtgehen. Die gute Nachricht: Bei vielen Modellen kann sowohl das vordere als auch das hintere Schutzblech ersetzt werden. Achten Sie jedoch auf eine fachmännische Montage!

E-Scooter-Schutzbleche können aus verschiedenen Materialien hergestellt sein, etwa aus Kunststoff oder Metall. Schutzbleche aus Metall sind dabei langlebiger und robuster.

E-Scooter-Versicherung

  • Ab sofort Kennzeichen für die neue Saison bestellen
  • Automatisches Vertragsende am 28.02.2022
  • Einfacher Wiederabschluss im Folgejahr
    Bitte Umfang wählen
TÜV-geprüfte Datensicherheit

E-Scooter-Versicherungen sind ein Jahr gültig und enden immer am letzten Februartag des Kalenderjahres. Die Versicherungsprämie berechnet sich anteilig nach dem Monat, in welchem die Versicherung abgeschlossen wird.

Bei einem Abschluss über das CHECK24-Kundenkonto ist der Wiederabschluss der E-Scooter-Versicherung im Folgejahr ganz einfach mit einem Klick erledigt!