Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren
Sie sind hier:
Zu teuer versichert?

Mit unserem kostenlosen Vertrags-Check überprüfen wir Ihre bestehenden Versicherungen und zeigen Ihnen Sparpotenzial und Optimierungsmöglichkeiten.

mehr erfahren

Veranstalterhaftpflicht

Ob Messen, Konzerte oder Tagungen: Bei Veranstaltungen kann vieles schiefgehen. Von Bühnen, die nicht sachgemäß aufgebaut wurden, über beschädigte Wertgegenstände von Besuchern bis hin zu verlorenen Schlüsseln für die Veranstaltungsräume. Damit sich Veranstalter vor solchen Risiken schützen, gibt es die Veranstalterhaftpflichtversicherung.

Veranstalter haften vollständig für Sach- und Personenschäden, die während einer Veranstaltung entstehen. Diese Schäden können schnell in die Millionen gehen. Denn gerade bei Veranstaltungen gibt es zahlreiche Unwägbarkeiten, die ein potenzielles Risiko darstellen.

Gegen folgende Schadensbeispiele kann eine Veranstalterhaftpflicht schützen:

  • Verkehrspflichtverletzungen auf Parkplätzen
  • Abhandenkommen von Schlüsseln, Codekarten oder Transpondern
  • Sachschäden an Veranstaltungsräumen, Gebäuden, Hallen und Venues
  • Sachschäden an Technik, Inventar und Ausstattung
  • Personenschäden
  • Vermögensschäden
  • Mietsachschäden

Da viele der Schäden nicht zwingend während einer Veranstaltung ein Risiko darstellen, sind die aufgeführten Schadensbeispiele in der Regel vor, während und nach einer Veranstaltung versichert.

Eine Veranstalterhaftpflichtversicherung hat aber auch Grenzen. Sie deckt etwa keine Schäden, die sich Veranstaltungsbesucher untereinander zufügen. Außerdem greift sie nicht bei Vorsatz, grober Fahrlässigkeit oder besonderem Equipment (z. B. Tieren).

Beispiel:

Beim Aufbau der Bühne für ein Musikkonzert haben die Stageheads zwei Boxenelemente nicht ordnungsgemäß gesichert und miteinander verbunden. Während des Konzerts fällt eine der Boxen um und verletzt den Gitarristen der Band. Außerdem wird die Gitarre beschädigt. Der Veranstalter trägt die Verantwortung und muss für Schmerzensgeld, Dienstausfall und Reparatur aufkommen.

Veranstalterhaftpflicht Vergleich

  • Jetzt unverbindlich und kostenlos vergleichen
  • Über 500 Tarife für mehr als 1.800 Betriebsarten
  • Bis zu 90% sparen
  • Du möchtest dein Gewerbe oder deinen Betrieb absichern?