Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren
Sie sind hier:

Bester Vergleich für Risikolebensversicherungen
Auszeichung: Handelsblatt Portale VersicherungsvergleichBei uns vergleichen Sie alle Top-Anbieter für Ihre Risikolebensversicherung.

CHECK24 ist der beste Dienstleister in der Kategorie „Portale Versicherungsvergleich“. Dies ergab eine Untersuchung im Auftrag der Wirtschaftszeitung Handelsblatt.

Beste Beratung für Risikolebensversicherungen
DtGV: Auszeichung Telefon-Beratung Versicherungs-VergleichsportaleBei uns berät Sie ein Team aus rund 15 Expertinnen und Experten, die sich alle seit Jahren ausschließlich auf Risikolebens­versicherungen spezialisiert haben und daher über eine besonders hohe Expertise verfügen. Dies ist einzigartig am deutschen Markt.

Die Deutsche Gesellschaft für Verbraucherstudien mbH (DtGV) hat CHECK24 daher mit dem 1. Platz für die Telefon-Beratung bei Versicherungs-Vergleichs­portalen ausgezeichnet.

Hier finden Sie alle Auszeichnungen im Überblick.

Risikolebensversicherung trotz Vorerkrankungen

  • Sichern Sie Ihre Liebsten finanziell ab
  • Nur bei CHECK24:
    Exklusive Absicherung bei Vorerkrankungen und Gesundheitsrisiken
  • Sie möchten Familie oder Partner/in finanziell absichern?
Sie möchten Familie oder Partner/in finanziell absichern?
Klicken Sie auf jetzt vergleichen und finden Sie mit Hilfe unseres Vergleichs den optimalen Tarif für Ihre individelle Situation.

Bewertungen zu CHECK24 Versicherungen

5,0 / 5
30210 Bewertungen
(letzte 12 Monate)
392.842 Bewertungen (gesamt)
Das sagen unsere Kunden

Ihre Zufriedenheit ist unsere Mission! Daher haben alle CHECK24-Kunden nach Abschluss einer Versicherung die Möglichkeit, uns über das unabhängige Portal eKomi zu bewerten.

alle Bewertungen
Verteilung der Gesamtbewertung
95.6%
4.3%
0.1%
0.0%
0.0%

Exklusive Absicherung auch bei Vorerkrankungen und Gesundheits­risiken

Für den Abschluss einer Risikolebens­versicherung sind vor allem Höhe und Art der Versicherungs­summe, Vertrags­laufzeit sowie Ihr persönlicher Gesundheits­status zentrale Einflussfaktoren. 

Bei bestimmten Vorerkrankungen wie etwa Krebs und Herz-Kreislauf-Erkrankungen oder schweren Gesundheits­risiken (z.B. Alkoholsucht, Depressionen, Diabetes, hohes Übergewicht, psychische Störungen) verlangen viele Versicherer hohe Risiko­zuschläge auf Ihren Beitrag oder lehnen einen Versicherungs­antrag aufgrund zu hoher Risiken ganz ab. Doch besonders bei einem hohen gesundheitlichen Risiko ist der Abschluss einer Risikolebens­versicherung sehr wichtig.

Mit CHECK24 halten Sie auch gesundheitliche Probleme nicht von einem Schutz Ihrer Liebsten durch eine Risiko­lebens­versicherung ab.

Absicherung einmalig im deutschen Markt

Einmalig im deutschen Markt ermöglicht CHECK24 auch eine Absicherung bei schweren Gesundheits­risiken. Durch die exklusive Kooperation mit einem spezialisierten niederländischen Versicherer ermöglichen wir Ihnen bei einer Vielzahl an Gesundheits­risiken, die bei einigen Versicherern zu einer Ablehnung führen, ein Versicherungs­angebot. Hierzu zählen etwa chronisches Asthma, Depressionen, Diabetes sowie verschiedene Herz-Kreislauf-Erkrankungen.

Sogar bei schweren Gesundheits­risiken, die generell nicht versichert werden, können wir Ihnen den Zugang zu einer Risikolebens­versicherung anbieten. Zu diesen Risiken zählen unter anderem Alkohol­sucht, Behinderung (Grad der Behinderung auch von > 60), extreme Adipositas (extremes Übergewicht / sehr hoher BMI), Hepatitis, HIV, Krebs (Arten und Stadien im Einzelfall zu prüfen) sowie psychische Störungen (z.B. bipolare Störung, präventive Angststörung, Schizophrenie, Trauma­therapie, fortbestehende post-traumatische Belastungs­störung).

Zahlreiche Kunden bereits versichert

Zahlreiche Kunden konnten bereits von dieser Kooperation profitieren und einen Versicherungs­schutz über CHECK24 erhalten. Dazu zählen zum Beispiel:

  • Arzthelferin, 35 Jahre, versichert mit Depressionen und Alkohol­abhängigkeit
  • Elektriker, 60 Jahre, versichert mit Depressionen und durchgeführtem Alkohol­entzug
  • Hausfrau, 31 Jahre, versichert mit BMI > 38 (Größe: 1,69 m, Gewicht: 110 kg)
  • Raumausstatter, 48 Jahre, versichert mit BMI > 48 (Größe: 1,78 m, Gewicht: 155 kg)
  • Rentner, 53 Jahre, versichert mit post­traumatischer Belastungs­störung, Grad der Behinderung von 60 und BMI > 33 (Größe: 1,70 m, Gewicht: 97 kg)
  • Softwareentwickler, 45 Jahre, versichert mit bipolarer Störung mit medikamentöser Behandlung und BMI > 40 (Größe: 1,65 m, Gewicht: 110 kg)

Haben Sie Interesse? Wir sind für Sie da und beraten Sie gerne!

Haben Sie eine Vorerkrankung oder erhebliche Gesundheitsrisiken?

Wir prüfen Ihre Situation und beraten Sie zur Möglichkeit einer Risikolebens­versicherung. Schreiben Sie uns dazu einfach eine E-Mail oder rufen Sie uns an!

Wir sind unter vorsorge@check24.de oder 089 – 24 24 12 63 für Sie da.

Leistungen der Risikolebensversicherung

Die Risikolebensversicherung zahlt im Todesfall eine vereinbarte Summe aus. Wie hoch diese Auszahlung ausfällt und wer das Geld erhalten soll, legen Sie bei Abschluss der Versicherung fest.

  • Höhe der Versicherungssumme

    Wie hoch die Versicherungssumme sein sollte, hängt von Ihrer persönlichen Situation ab.

    Dabei sollten Sie folgende Punkte berücksichtigen:

    • Laufende Kosten (Familie oder Unternehmen)
    • Kosten für Unterhalt und Ausbildung (Kinder)
    • Laufende Kredite
    • Vorhandenes Vermögen
    • Einkommen des Partners (inkl. Hinterbliebenenrenten im Todesfall)

    Die Versicherungssumme sollte als Faustregel das Drei- bis Fünffache Ihres Bruttogehalts betragen. Zur Absicherung eines Kredits sollten Sie die offene Restschuld als Todesfallsumme festlegen.

  • Arten der Versicherungs­summe: konstant und fallend

    Sie können bei der Versicherungssumme grundsätzlich zwischen zwei Varianten wählen:

    • konstante Versicherungssumme
    • fallende Versicherungssumme

    Vereinbaren Sie eine konstante Versicherungs­summe, ändert sich die Absicherung während der gesamten Laufzeit nicht. Vereinbaren Sie hingegen eine fallende Versicherungs­summe, sinkt die Todesfall­summe jedes Jahr. Damit können Sie einen Kredit absichern.

  • Länge der Vertragslaufzeit

    Auch die Vertragslaufzeit hängt von Ihrer persönlichen Situation ab.

    Um eine Familie mit Kindern abzusichern empfehlen wir eine Laufzeit bis zum Ende der Ausbildung der Kinder. Ein Vertrag sollte daher mindestens bis zum 25. Lebensjahr des jüngsten Kindes laufen.

    Bei einer Risikolebensversicherung mit fallender Versicherungssumme sollte die Vertragslaufzeit so lange dauern, bis der Kredit komplett zurückgezahlt ist.

Für wen eine Risikolebens­versicherung sinnvoll ist

Eine Risikolebensversicherung ist sinnvoll, wenn Ihr Partner oder Ihre Partnerin, ein Kind oder Geschäftspartner finanziell auf Sie angewiesen ist.

Eine Versicherung ist vor allem für diese Gruppen sinnvoll:

  • Eltern mit Kindern
  • Paare mit einem Hauptverdiener
  • Immobilienkäufer mit Darlehen
  • Geschäftsgründer / Unternehmensgründer
Markus Jandt
Leiter Kundenberatung Risikolebensversicherung

„Bei der Auswahl des optimalen Tarifs, Fragen zum Antrag oder Problemen mit dem Versicherer unterstütze ich Sie persönlich – jederzeit!"

089 - 24 24 12 63
Mo. - Fr. 8:00 - 20:00 Uhr
Sie haben noch Fragen zum Todesfallschutz bei gesundheitlichen Problemen? Ich helfe Ihnen weiter.
Ihre Kontaktdaten
Mit Klick auf "senden" bestätige ich die Kenntnisnahme der Vorab-Information zum Datenschutz und der AGB der CHECK24 Vergleichsportal für Vorsorgeversicherungen GmbH

Ihre Nachricht ist bei mir eingegangen,
ich melde mich in den nächsten 48 Stunden per E-Mail bei Ihnen.