Sie sind hier:

Motorradversicherung Vergleich

Jetzt beim Testsieger vergleichen & sparen
Motorräder, Leichtkrafträder & Quads
Unverbindlich & kostenlos vergleichen

Was möchten Sie tun?
TÜV-geprüfte Datensicherheit
TÜV Süd
Bis zu75%sparen
Unsere Partner
Previous
Next
Teilnehmende Versicherer

Rat Bike: Motorrad im Gammellook

Lesezeit 1 Min.
aktualisiert am 02.04.2020

Rat Bike

Ein Rat Bike ist im Grunde genommen ein Custombike. Allerdings sind dem Besitzer eines Rat Bikes blitzender Chrom und glänzende Felgen ein Graus. Ein echtes Rat Bike muss abgerockt und gammelig daherkommen.

Aus einfach nur ungepflegten, notdürftig zusammengeflickten Motorrädern entwickelte sich in den zurückliegenden Jahrzehnten ein eigener Trend. Die Maschinen werden von ihren Besitzern bewusst und mit viel Liebe zum rattigen Detail „verschönert”. Der Prozess des Rostens wird zum Beispiel gezielt beschleunigt. Rahmen und Anbauteile werden mit mehreren Farbschichten übereinander bedacht.

Beim Rat Bike tobt sich der Besitzer kreativ aus

Der Kreativität setzen hierzulande nur der TÜV und die Straßenverkehrsordnung Grenzen. Ansonsten kann an ein Rat Bike angebracht werden, was gefällt.

So gibt es Rat Bikes mit Fellbezug. Mache „Ratten” sind geteert und gefedert, haben einen ausgedienten Pferdesattel oder Liegestuhl als Sitzbank.

Als Lackierung sind gedeckte Farben gefragt. Es dominieren mattschwarz, braun oder oliv. Ein Rat Bike wird jedoch nicht lackiert. Die Farbe wird stattdessen standesgemäß mit grobem Pinsel oder Farbrollen aufgetragen.

Ein Rat Bike ist am Ende so weit verändert, dass zum Originalmotorrad kaum noch ein Bezug hergestellt werden kann. Rat Bikes sind Gebrauchsgegenstände, die am Leben – sprich Laufen – gehalten werden.

Stilrichtungen bei Rat Bikes

Grob können einzelne Strömungen bei Rat Bikes unterschieden werden:

  • Bei den Decorated Bikes werden allerlei nützliche wie unnütze Utensilien aus dem Alltag an die Maschinen gehängt, geschraubt und gebunden.
  • Survival Bikes hingegen sind militärisch inspiriert. Sie sind in oliv oder Tarnflecken gehalten, die Scheinwerfer sind vergittert und es sind zusätzliche Lichtquellen angebaut. Weitere Militaria sind gerne willkommen, so kann etwa eine ausgediente Munitionskiste zum Motorradkoffer umfunktioniert werden. Vorbild ist das Motorrad im Film Mad Max.
  • Es gibt jedoch auch Custombikes, die Anleihen von Rat Bikes aufnehmen. Diese Motorräder werden Edel-Rat-Bikes genannt.

Sind diese Informationen hilfreich?

Sascha Rhode

Redakteur Sascha Rhode

Nennt deutlich mehr Zwei- als Vierräder sein Eigen. Mag alte Vespa-Roller - saubere Hände haben daher andere.

Hinweis: Trotz gewissenhafter Recherche kann die Richtigkeit und Aktualität der Angaben nicht garantiert werden.