Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren
Sie sind hier:

Mietkautionsversicherung für Vermieter

Welche Auswirkungen hat eine Mietkautionsversicherung für Vermieter? Die Versicherung bietet auch für Vermieter viele Vorteile – etwa große Sicherheiten und eine hohe Flexibilität. Wir haben alle Informationen zur Mietkautionsversicherung für Vermieter zusammengefasst.

CHECK24 Bewertungen

CHECK24 Versicherungen
4,9 / 5
28353 Bewertungen
(letzte 12 Monate)
Sie möchten beraten werden?

Unsere Experten stehen Ihnen telefonisch täglich von 9:00 - 18:00 Uhr zur Verfügung.

089 - 24 24 12 41mietkaution@check24.de
CHECK24 Social Media

Eine Vermieterin steht lächelnd in der zu vermietenden Wohnung.Mit einer Mietkautionsversicherung können sich Mieter die Zahlung hoher Kautionssummen sparen. Wollen die Mieter von einer solchen Bürgschaft Gebrauch machen, kann dies zunächst abschreckend für Vermieter klingen – schließlich geht das Geld der Kaution nicht in die eigenen Hände über – doch die Versicherung bietet auch Vermietern viele Vorteile!

  1. Vorteile für Vermieter
  2. Nachteile für Vermieter
  3. Häufige Fragen

Vorteile der Mietkautionsversicherung für Vermieter

Eine Mietkautionsversicherung wird meist mit großen Vorteilen für Mieter verbunden. Doch die Bürgschaft bietet auch Vermietern viele Vorteile:

  • verlässlicher Zugriff auf die Kaution
  • kostenfreie Bonitätsprüfung der Mieter
  • keine Auseinandersetzungen mit dem Mieter
  • geringer Verwaltungsaufwand
  • hohe Flexibilität
  • schnellere Zusagen der Mieter

 

  • Verlässlicher Zugriff auf die Kaution
    Eine Mietkautionsversicherung bietet für Vermieter dieselbe Sicherheit wie eine Barkaution.
    Bei Bedarf können Vermieter jederzeit auf das Geld zugreifen – unabhängig von der aktuellen finanziellen Lage Ihres Mieters. Bei berechtigten Ansprüchen zahlt die Versicherung die benötigte Summe direkt an den Vermieter aus.
  • Kostenfreie Bonitätsprüfung der Mieter
    Der Abschluss einer Mietkautionsversicherung ohne Bonitätsprüfung ist nicht möglich. Eine solche SCHUFA- oder Infoscore-Auskunft wird von der Versicherung eingeholt, um sicherzustellen, dass die Mieter im Schadensfall die Kaution an die Versicherung zurückzahlen können. Nur nach einer positiven Auskunft wird die Bürgschaft gewährt. Somit erhält auch der Vermieter Gewissheit über die Zahlungsfähigkeit seiner Mieter und kann davon ausgehen, dass sie in der Lage sind, die Miete regelmäßig zu zahlen.
  • Keine Auseinandersetzungen mit dem Mieter
    Als Vermieter müssen Sie sich nicht mit Ihrem Mieter streiten, um die Kautionssumme zu erhalten. Nachdem der Versicherer Ihnen die geforderte Summe der Kaution überwiesen hat, liegt es an der Versicherung, das Geld vom Mieter zurückzufordern.
  • Geringer Verwaltungsaufwand
    Da die Versicherung alle Formalitäten übernimmt, müssen Sie sich als Vermieter nicht selbst um die Verwaltung und Verzinsung der Kaution auf einem Mietkautionssparbuch (Mietkautionskonto) kümmern. So können Sie Zeit, Kosten und Nerven sparen – schließlich müssen Sie lediglich die Bürgschaftsurkunde der Versicherung in Ihren Unterlagen ablegen.
  • Hohe Flexibilität
    Mieter können eine Kautionsversicherung jederzeit kündigen und in eine Barkaution umwandeln. Voraussetzung hierfür ist allerdings die Rückgabe der Bürgschaftsurkunde. So kann es sein, dass Sie zu einem späteren Zeitpunkt noch die gewohnte Mietsicherheit in bar erhalten. Mit der Versicherung ermöglichen Sie Ihren Mietern die Überbrückung eines finanziellen Engpasses im Zuge des Umzugs.
  • Schnellere Zusagen der Mieter
    Für Mieter ist die Mietkaution häufig eine große finanzielle Belastung, die mehrere tausend Euro betragen kann. Denn obwohl sie das Geld im Regelfall nach einem Auszug zurückerhalten und es sogar verzinst wird, muss die Summe erst einmal aufgebracht werden. Haben Mieter die Möglichkeit, anstelle der Kaution eine Mietkautionsversicherung für vergleichsweise geringe Beiträge abzuschließen, kann dies die Entscheidung bei der Wohnungssuche erheblich erleichtern. Vermieter können von einer erhöhten Anzahl an Mietinteressenten und schnelleren Zusagen für Mietobjekte profitieren.

Mietkautionsversicherung für Vermieter keine Pflicht
Vermieter sind nicht dazu verpflichtet, Mietkautionsversicherungen als Bürgschaft zu akzeptieren. Sollte ein potenzieller Mieter mit dem Vorschlag für eine Versicherung auf Sie zukommen, können Sie dies ablehnen und auf einer Barkaution bestehen.

Nachteile für Vermieter

Eine Vermieterin übergibt einem jungen Pärchen die Wohnungsschlüssel.Manche Versicherungen bieten die Mietkautionsversicherung nicht als Bürgschaft auf erstes Anfordern an. Das bedeutet, der Mieter wird über die Forderungen des Vermieters unterrichtet und kann diesen widersprechen. Im Falle eines solchen Widerspruchs wird die Kaution von der Versicherung erst an den Vermieter ausgezahlt, wenn nachgewiesen ist, dass die Forderungen auch berechtigt sind. Allerdings liegt es am Mieter, zu beweisen, dass die Forderung nicht gerechtfertigt ist.

Bei dieser Art der Bürgschaft kann es somit zu Klärungsbedarf zwischen Mieter und Vermieter kommen und etwas länger dauern, bis Vermieter den Kautionsbetrag auch wirklich erhalten. Dafür wird der Sachverhalt auch gegenüber einem Dritten – der Versicherung – geprüft und dokumentiert.

Die Nachteile für Vermieter sind somit überschaubar – bei Bürgschaften auf erstes Anfordern gibt es sogar überhaupt keine Nachteile.

Bürgschaft auf erstes Anfordern bei CHECK24

Die Mietkautionsversicherungen im Online-Vergleich von CHECK24 sind fast ausnahmslos Bürgschaften auf erstes Anfordern. Das bedeutet, die Versicherung zahlt das geforderte Geld direkt an den Vermieter aus, der Mieter kann keinen Einspruch erheben.

Häufige Fragen

  • Wer trägt die Kosten der Versicherung?

    Die Beiträge für eine Mietkautionsversicherung leistet allein der Mieter. Auf den Vermieter kommen hierbei keine Kosten zu – auch keine versteckten.

  • Wie komme ich im Schadensfall an die Kaution?

    Möchten Sie als Vermieter auf die Kaution Ihres Mieters zugreifen, weil etwa Nebenkosten nicht bezahlt wurden oder Mietrückstände vorliegen, wenden Sie sich direkt an den Versicherer. Die Kontaktdaten für einen solchen Fall werden im Regelfall direkt auf der Bürgschaftsurkunde ausgewiesen. Viele Anbieter stellen für solche Schadensfälle Formulare bereit, welche die wichtigsten Angaben zur Schadensursache und Höhe der Kosten abfragen. Bei einer Bürgschaft auf erstes Anfordern zahlt die Versicherung den geforderten Betrag direkt an den Vermieter aus. Die Versicherung holt sich danach das Geld vom Mieter zurück.

    Bei Bürgschaften „nicht auf erstes Anfordern” wird zunächst der Mieter informiert und das Geld erst dann ausbezahlt, wenn dieser keine standhaften Einwände äußert.

  • Kann der Mieter die Versicherung ohne mein Wissen kündigen?

    Nein, der Mieter kann die Versicherung nicht einfach so kündigen. Die Versicherung kann zwar zu jedem Zeitpunkt gekündigt und dann in eine Barkaution umgewandelt werden. Allerdings muss der Vermieter der Kündigung der Versicherung zustimmen und die Bürgschaftsurkunde zurückgeben.

  • Kann eine Mietkautionsversicherung unabhängig vom Mietvertrag abgeschlossen werden?

    Nein, eine Mietkautionsversicherung ist immer an einen Mietvertrag gebunden.

    Haben Sie als Vermieter nach Ende des Mietvertrags keine Schadensansprüche, dann endet nach Rückgabe der Bürgschaftsurkunde auch die Versicherung.

    Müssen Sie nach Auszug des Mieters allerdings auf die Kaution zugreifen, wenden Sie sich einfach an die Versicherung. Ihre Ansprüche werden als Schadesnfall behandelt und die Versicherung wird sich um die Auszahlung der Kaution kümmern.

Mit CHECK24 passende Mietkautionsversicherung finden

Im Online-Vergleich von CHECK24 können Sie sich einen Überblick über verschiedene Mietkautionsversicherungen machen und sich im Detail über die Leistungen der einzelnen Anbieter informieren. Gerne schlagen Sie Ihren künftigen Mietern Ihren bevorzugten Tarif vor.

Bei weiteren Fragen helfen Ihnen unsere Experten gerne persönlich weiter. Rufen Sie uns einfach an oder schreiben Sie uns eine E-Mail!

Mietkautionsversicherung im Vergleich

  • Schnelle Übermittlung der Bürgschaftsurkunde
  • Für neues oder bestehendes Mietverhältnis
  • Jederzeit kündbar
  • Ihre Kautionshöhe
    Bitte Verwendungszweck wählen