Sie sind hier:

Schäden bei der Kfz-Versicherung

Lesezeit 1 Min.

Durch eine Kfz-Versicherung sind zahlreiche potenziellen Schäden abgedeckt. Der Kfz-Haftpflichtschutz erstreckt sich auf Schäden, die andere Personen durch das versicherte Auto erleiden. Eine Kaskoversicherung greift bei Schäden des eigenen Fahrzeuges.

Einen Schaden sollten Sie umgehend, spätestens binnen sieben Tage, Ihrer Kfz-Versicherung melden.

Hagelschaden

HagelschadenEin Hagelschaden am Fahrzeug wird von der Teilkasko beglichen.

weiterlesen

Steinschlag

SteinschlagschadenSteinschlagschäden kann es an der Karosserie oder am Glas geben.

weiterlesen

Autodiebstahl

AutodiebstahlDie Folgen eines Autodiebstahles sind durch eine Teilkasko versichert.

weiterlesen

Marderschaden

MarderschadenBisse von Steinmardern können massive Fahrzeugschäden verursachen.

weiterlesen

Wildschaden

WildschadenEin Wildschaden am Fahrzeug ist über eine Teilkasko gedeckt.

weiterlesen

Sturmschaden

SturmschadenAutos können bei heftigen Unwettern stark beschädigt werden.

weiterlesen

Glasschaden

GlasschadenEinen Glasschaden übernimmt entweder die Teil- oder Vollkasko.

weiterlesen

Winterschäden

WinterschädenEine Vollkasko greift bei Winterschäden am betroffenen Pkw.

weiterlesen

Kurzschlussschaden

KurzschlussschadenEin Kurzschluss in der Elektrik eines Fahrzeuges kann teuer werden.

weiterlesen

Totalschaden

UnfallschadenBei einem Totalschaden nach einem Unfall ist die Wertermittlung wichtig.

weiterlesen

Sind diese Informationen hilfreich?

Hinweis: Trotz gewissenhafter Recherche kann die Richtigkeit und Aktualität der Angaben nicht garantiert werden.