Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
+++ Wichtige Informationen und Möglichkeiten zur Kfz-Zulassung in der aktuellen Situation +++

Streckenabschnitte & Kosten

Maut in Polen

aktualisiert am 26.01.2021

Welche Strecken sind kostenpflichtig?

In Polen wird nur auf einigen Autobahnen eine Maut erhoben – und dort auch nur auf bestimmten Streckenabschnitten.

Eine Maut müssen Auto- und Motorradfahrer zahlen auf der:

  • A1: zwischen Danzig und Thorn
  • A2: zwischen Frankfurt/Oder und Konin sowie zwischen Konin und Strykòw
  • A4: zwischen Breslau und Kattowitz sowie zwischen Kattowitz und Krakau

Wie teuer wird es?

Die Höhe der Gebühren für Fahrzeuge bis 3,5 Tonnen legt der Betreiber eines jeweiligen Autobahnabschnittes selber fest.

Diese sind jeweils für einen bestimmten Streckenabschnitt verantwortlich. Für diesen wird dann separat kassiert.

Die Preise für Pkw je Kilometer schwanken dabei von 0,10 Zloty bis 0,41 Zloty (das sind maximal 7 Cent).

Dabei kommen zwei Systeme für die Abrechnung zum Einsatz:

  1. Meist ziehen Sie bei der Auffahrt eine Mautkarte. Diese wird beim Verlassen der Autobahn an einer Mautstation abgerechnet.
  2. Für einige Teilstücke wird ein Pauschalbetrag erhoben.

Wie kann gezahlt werden?

An den Mautstellen können Sie den fälligen Betrag begleichen:

  • In der polnischen Landeswährung (Zloty)
  • In Euro (nur Scheine, Wechselgeld in Zloty zurück) sowie
  • Per Karte (Hinweisschilder beachten)

Was ist mit den übrigen Autobahnen?

Die anderen Autobahnen in Polen sowie die Schnellstraßen sind mautfrei.

Wie finden Sie den Artikel?

Aktuell wird auch gelesen

Michael Langenwalter

Autor: Michael Langenwalter

Kurvt seit mehr als 30 Jahren kreuz und quer durch die PS-Welt. Mit einem besonderem Faible für kernige Offroader.

Hinweis: Trotz gewissenhafter Recherche kann die Richtigkeit und Aktualität der Angaben nicht garantiert werden.