Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren
Sie sind hier:

Sie möchten beraten werden?

Unsere Experten stehen Ihnen telefonisch täglich von 8:00 - 20:00 Uhr zur Verfügung.

089 - 24 24 12 49tkv@check24.de

Ihre Vorteile bei CHECK24

  • Exklusive Sondertarife
  • Direkter Schutz durch Online-Abschluss
  • Unverbindliches, kostenloses Angebot per Post

AGILA Katzenversicherung

Das in Hannover ansässige Unternehmen AGILA gehört zur Pinnacle Pet Group und wurde 1994 gegründet. Heute ist AGILA einer der größten Versicherer für Katzen und Hunde in Deutschland. Ihr Name leitet sich vom lateinischen Wort „agil“ ab, was – passend zu Tierkrankenversicherungen – „lebensfroh, munter, gesund“ bedeutet.

Tarif-Highlights der AGILA Katzenkrankenversicherung im Überblick

  • Für jeden den passenden Schutz
    Bei CHECK24 sind sechs Tarife der AGILA Katzenversicherung erhältlich. Diese unterteilen sich in drei OP-Schutz- und drei Vollschutz-Tarife. Die Tarife mit Vollschutz übernehmen sowohl OP- als auch Behandlungskosten.

  • Bei Operationen gut abgesichert
    Die Tarife der AGILA Katzenkrankenversicherung kommen unter anderem für Operationen unter Voll- und Teilnarkose sowie für Physiotherapie und Medikamente nach der OP auf. Alle drei Vollschutz-Tarife versichern zudem Untersuchungen vor der OP sowie alternative Heilmethoden, beispielsweise Akupunktur. Die Tarife „OP-Kostenschutz Exklusiv“ und „Tierkrankenschutz Exklusiv“ beinhalten als besondere Leistung außerdem den Einsatz von Telemedizin als OP-Nachsorge, sodass Tierhalter keinen Anfahrtsweg haben und Zeit sparen können.

  • Mit Vollschutz rundum sorglos
    Die AGILA Katzenkrankentarife mit Vollschutz erstatten – auch unabhängig von einer OP – Kosten für Arzneimittel, Diagnostiken (z.B. Röntgen) und die Versorgung in einer Tierklinik. Vorsorgemaßnahmen, wie Impfungen oder Zahnreinigungen sind ebenso enthalten. Unterschiede zwischen den Vollschutz-Tarifen liegen beispielsweise in dem maximalen Betrag, den AGILA für Behandlungs- und OP-Kosten bezahlt sowie in der Versicherung von Kastrationen und Sterilisationen.

Kundenbewertungen Agila

4,3 von 5 Sternen
(1.184 Kundenbewertungen)
  • 5 Sterne
    587
  • 4 Sterne
    427
  • 3 Sterne
    92
  • 2 Sterne
    40
  • 1 Stern
    38
  • Alle Kommentare anzeigen
  • Heike T.Antragsbearbeitung04.06.2024

    Schnelle und unkomplizierte Schadensmeldung und -bearbeitung.

  • Tina M.Antragsbearbeitung02.06.2024

    Super Service und schnelle Reaktion .. fantastisch;)

  • Ulrike B.Antragsbearbeitung01.06.2024

    Wir haben 2 abgeschlossen und wurden aber unterschiedlich abgebucht, das wollte ich nicht und ein sehr freundlicher Mitarbeiter hat das umgestellt.

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Die besten Katzenversicherung-Tarife der Agila

Tierkrankenschutz Exklusiv

1 Jahr Laufzeit
1,6
Tarifnote
gut
  • Selbstbeteiligung: keine
  • Operationen: unbegrenzt
  • Behandlungen: 1.100 €
48,90 €
monatlich

Tierkrankenschutz

1 Jahr Laufzeit
2,5
Tarifnote
gut
  • Selbstbeteiligung: keine
  • Operationen: 3.000 €
  • Behandlungen: 600 €
29,90 €
monatlich

Tierkrankenschutz 24

1 Jahr Laufzeit
2,5
Tarifnote
gut
  • Selbstbeteiligung: 20 %
  • Operationen: 2.500 €
  • Behandlungen: 500 €
18,90 €
monatlich

OP-Kostenschutz Exklusiv

1 Jahr Laufzeit
1,6
Tarifnote
gut
  • Selbstbeteiligung: keine
  • Operationen: unbegrenzt
21,90 €
monatlich
Keine Selbstbeteiligung bedeutet, dass die Kosten einer Rechnung bis zur Leistungsgrenze vollständig übernommen werden. Über die Leistungsgrenze hinaus anfallende Kosten werden nicht erstattet.

Eine festgelegte Selbstbeteiligung bedeutet, dass Sie sich an den Kosten der Behandlung beteiligen. Bei 20 % Prozent Selbstbeteiligung werden beispielsweise 800 € der angesetzten 1000 € Operationskosten übernommen. Ist eine gleichbleibende Selbstbeteiligung festgelegt, zahlt die Versicherung somit den Rechnungsbetrag abzüglich des Betrags bis zur Leistungsgrenze. Bei 1000 € Operationskosten und einer Selbstbeteiligung von 250 € zahlen Sie 250 €, die Versicherung übernimmt 750 €.
Ein Versicherer übernimmt pro Jahr Operationskosten bis zu einer bestimmten Höhe. Generell gilt, je höher die Übernahme von Operationskosten, desto besser sind Sie geschützt. Deshalb empfehlen wir bei Operationen eine unbegrenzte Absicherung, da Operationskosten sich oft schwer abschätzen lassen und somit schnell mehrere tausend Euro betragen können.
Ein Versicherer übernimmt pro Jahr Behandlungskosten bis zu einer bestimmten Höhe. Wir empfehlen bei Behandlungen eine Übernahme von mindestens 1000 €. Je höher die Übernahme, desto besser sind Sie vor hohen Kosten geschützt.
Preisinformation
Agila
Tarif: Tierkrankenschutz Exklusiv
Gesamtbeitrag (monatlich) für eine Katze 48.9 €
inklusive Versicherungssteuer.
Es fallen garantiert keine weiteren Kosten oder Gebühren an.
Keine Selbstbeteiligung bedeutet, dass die Kosten einer Rechnung bis zur Leistungsgrenze vollständig übernommen werden. Über die Leistungsgrenze hinaus anfallende Kosten werden nicht erstattet.

Eine festgelegte Selbstbeteiligung bedeutet, dass Sie sich an den Kosten der Behandlung beteiligen. Bei 20 % Prozent Selbstbeteiligung werden beispielsweise 800 € der angesetzten 1000 € Operationskosten übernommen. Ist eine gleichbleibende Selbstbeteiligung festgelegt, zahlt die Versicherung somit den Rechnungsbetrag abzüglich des Betrags bis zur Leistungsgrenze. Bei 1000 € Operationskosten und einer Selbstbeteiligung von 250 € zahlen Sie 250 €, die Versicherung übernimmt 750 €.
Ein Versicherer übernimmt pro Jahr Operationskosten bis zu einer bestimmten Höhe. Generell gilt, je höher die Übernahme von Operationskosten, desto besser sind Sie geschützt. Deshalb empfehlen wir bei Operationen eine unbegrenzte Absicherung, da Operationskosten sich oft schwer abschätzen lassen und somit schnell mehrere tausend Euro betragen können.
Ein Versicherer übernimmt pro Jahr Behandlungskosten bis zu einer bestimmten Höhe. Wir empfehlen bei Behandlungen eine Übernahme von mindestens 1000 €. Je höher die Übernahme, desto besser sind Sie vor hohen Kosten geschützt.
Preisinformation
Agila
Tarif: Tierkrankenschutz
Gesamtbeitrag (monatlich) für eine Katze 29.9 €
inklusive Versicherungssteuer.
Es fallen garantiert keine weiteren Kosten oder Gebühren an.
Keine Selbstbeteiligung bedeutet, dass die Kosten einer Rechnung bis zur Leistungsgrenze vollständig übernommen werden. Über die Leistungsgrenze hinaus anfallende Kosten werden nicht erstattet.

Eine festgelegte Selbstbeteiligung bedeutet, dass Sie sich an den Kosten der Behandlung beteiligen. Bei 20 % Prozent Selbstbeteiligung werden beispielsweise 800 € der angesetzten 1000 € Operationskosten übernommen. Ist eine gleichbleibende Selbstbeteiligung festgelegt, zahlt die Versicherung somit den Rechnungsbetrag abzüglich des Betrags bis zur Leistungsgrenze. Bei 1000 € Operationskosten und einer Selbstbeteiligung von 250 € zahlen Sie 250 €, die Versicherung übernimmt 750 €.
Ein Versicherer übernimmt pro Jahr Operationskosten bis zu einer bestimmten Höhe. Generell gilt, je höher die Übernahme von Operationskosten, desto besser sind Sie geschützt. Deshalb empfehlen wir bei Operationen eine unbegrenzte Absicherung, da Operationskosten sich oft schwer abschätzen lassen und somit schnell mehrere tausend Euro betragen können.
Ein Versicherer übernimmt pro Jahr Behandlungskosten bis zu einer bestimmten Höhe. Wir empfehlen bei Behandlungen eine Übernahme von mindestens 1000 €. Je höher die Übernahme, desto besser sind Sie vor hohen Kosten geschützt.
Preisinformation
Agila
Tarif: Tierkrankenschutz 24
Gesamtbeitrag (monatlich) für eine Katze 18.9 €
inklusive Versicherungssteuer.
Es fallen garantiert keine weiteren Kosten oder Gebühren an.
Keine Selbstbeteiligung bedeutet, dass die Kosten einer Rechnung bis zur Leistungsgrenze vollständig übernommen werden. Über die Leistungsgrenze hinaus anfallende Kosten werden nicht erstattet.

Eine festgelegte Selbstbeteiligung bedeutet, dass Sie sich an den Kosten der Behandlung beteiligen. Bei 20 % Prozent Selbstbeteiligung werden beispielsweise 800 € der angesetzten 1000 € Operationskosten übernommen. Ist eine gleichbleibende Selbstbeteiligung festgelegt, zahlt die Versicherung somit den Rechnungsbetrag abzüglich des Betrags bis zur Leistungsgrenze. Bei 1000 € Operationskosten und einer Selbstbeteiligung von 250 € zahlen Sie 250 €, die Versicherung übernimmt 750 €.
Die Leistungsgrenze gibt an, in welcher Höhe die Operationskosten pro Versicherungsjahr abgedeckt werden. Kosten über diesen Wert hinaus werden im selben Versicherungsjahr nicht erstattet.
Preisinformation
Agila
Tarif: OP-Kostenschutz Exklusiv
Gesamtbeitrag (monatlich) für eine Katze 21.9 €
inklusive Versicherungssteuer.
Es fallen garantiert keine weiteren Kosten oder Gebühren an.
Katzenkranken- & OP-Versicherung
  • umfassende Auswahl an Tarifen
  • jetzt unverbindlich und kostenlos vergleichen

Alle Kunden, die über CHECK24 ihre Versicherung abgeschlossen haben, können ihren gewählten Versicherer nach Versicherungsbeginn bewerten.

Mit dem Vergleich von CHECK24 können Sie über 72 Tarifvarianten der Katzenkrankenversicherung kostenlos vergleichen. Gemäß § 60 Abs. 1 S. 2 („Hinweis zu eingeschränkter Marktabdeckung”) und Abs. 2 VVG („Markt- und Informationsgrundlage”) weisen wir dennoch ausdrücklich auf eine eingeschränkte Versicherer- und Vertragsauswahl hin. Informationen zu den teilnehmenden und nicht teilnehmenden Versicherern und Versicherungstarifen finden Sie hier.