Sie sind hier:

Tagesgeld Lexikon

A A A

Direktbank

Direktbanken werden auch als Onlinebanken bezeichnet und unterliegen den gleichen bankenaufsichtsrechtlichen Bestimmungen wie Filialbanken. Sie haben jedoch kein eigenes Filialnetz, und bieten Bankgeschäfte lediglich online, per Telefon oder per Post an. Im Vergleich zur Filialbank spart die Direktbank auf diese Weise eine nicht unerhebliche Summe an Personal-, Miet- und Verwaltungskosten ein. Daher kann sie ihren Kunden oft entsprechend günstigere Konditionen auf Anlageformen wie Tagesgeld oder Festgeld anbieten. Weitere Vorteile sind der Wegfall von Geschäftszeiten sowie die schnellere Abwicklung von Transaktionen, da die Bearbeitung elektronisch erfolgt.

Direktbanken eignen sich somit besonders für Kunden, welche bei ihren Bankgeschäften zeitlich flexibel sein wollen und keinen großen Wert auf persönliche Beratung legen. Wer dagegen auf den direkten Kontakt mit seinem Bankberater nicht verzichten will ist mit einer Filialbank besser beraten. Bei vielen Direktbanken handelt es sich um Tochterunternehmen größerer Kreditinstitute. Einige Filialbanken verfügen wiederum über spezialisierte Geschäftsbereiche, die wie eine Direktbank arbeiten. So kann der Kunde selbst entscheiden, ob er sein Konto online oder in der Filiale führen möchte.

Hinweis: Trotz gewissenhafter Recherche kann die Richtigkeit und Aktualität der Angaben nicht garantiert werden.

CHECK24 Service

Welchen Betrag möchten Sie anlegen?

Haben Sie noch Fragen? Wir helfen Ihnen gerne.

089 - 24 24 11 14
8 - 20 Uhr | Mo - Fr

oder eine Mail an: kontenservice@check24.de