Sie sind hier:

Motorradversicherung Vergleich

Jetzt beim Testsieger vergleichen & sparen!
Motorräder, Leichtkrafträder & Quads
unverbindlich & kostenlos vergleichen

Was möchten Sie tun?
TÜV-geprüfte Datensicherheit
TÜV Süd
Bis zu75%sparen
Unsere Partner
Previous
Next
Teilnehmende Versicherer »

Motorradversicherung wechseln

Lesezeit 2 Min.
aktualisiert am 07.05.2020

Wann kann ich wechseln?

Sie können die Motorradversicherung entweder zum Vertragsende wechseln (reguläre Kündigung) oder sofort wechseln (per Sonderkündigungsrecht).

Sofortiger Wechsel Wechsel zum Vertragsende
Es gab einen Schadensfall. Sie sind unzufrieden mit dem Kundenservice.
Die Motorradversicherung erhöht den Beitrag. Ihr Tarif ist leistungsschwach.
Sie wechseln das Motorrad. Sie haben ein besseres Angebot gefunden.

Wie finde ich eine neue Motorradversicherung?

Mit CHECK24 finden Sie einen neuen, für Sie passenden Tarif mit umfangreichen Versicherungsleistungen zu einem guten Preis!

Hier Motorradversicherung vergleichen

 

Wie schließe ich die neue Versicherung ab?

  1. Sie suchen sich aus den Vergleichsergebnissen ein passendes Tarifangebot heraus.
  2. Sie schließen Ihre neue Motorradversicherung online ab.
  3. Sie erhalten als Sofort-Bestätigung des Versicherungsschutzes Ihre eVB-Nummer. Die vollständigen Vertragsunterlagen werden Ihnen einige Tage später zugestellt.

CHECK24 empfiehlt Ihnen, Ihre derzeitige Motorradversicherung erst zu kündigen, wenn Sie einen neuen Vertrag abgeschlossen haben. So stellen Sie sicher, dass der Versicherungsschutz von alter und neuer Versicherung nahtlos übergeht.

Welche Wechselfrist muss ich beachten?

Beim Wechsel der Motorradversicherung beträgt die Kündigungsfrist immer 1 Monat.

Regulärer Wechsel

Der Vertrag einer Motorradversicherung läuft immer über ein Versicherungsjahr. Möchten Sie ganz normal (regulär) zum Ende des laufenden Vertrages Ihre Motorradversicherung wechseln, muss die bisherige Police spätestens 1 Monat vor dem Vertragsende gekündigt sein.

Wann der Versicherungszeitraum beginnt und endet, ist jedoch je nach Versicherer unterschiedlich geregelt.

Kalenderjahr
Der Vertrag läuft mit dem Kalenderjahr (am 31. Dezember) aus. Der Stichtag für den Wechsel ist der 30. November.

Unterjährig
Der Vertrag läuft unter dem Jahr aus. Auch dann gilt die einmonatige Kündigungsfrist. Läuft Ihr Motorradversicherungsvertrag beispielsweise am 1. Juli aus, muss die Versicherungsgesellschaft Ihr Kündigungsschreiben spätestens am 31. Mai erhalten haben.

Saison
Der Vertrag ist an eine Saison (Sommer-/Wintersaison) gekoppelt. Das ist der Fall, wenn Sie Ihr Motorrad mit einem Saisonkennzeichen zulassen und versichern. Meist gilt dann der Beginn der Saison als Vertragsende.

Startet Ihre Motorradsaison beispielsweise am 1. März, müssen Sie für einen reibungslosen Versicherungswechsel den Vertrag bis 31. Januar gekündigt haben.

Manche Versicherungsanbieter haben abweichende Vertragslaufzeiten. Die konkrete Laufzeit Ihrer Motorrad-Police steht in Ihren Versicherungsunterlagen.

Außerordentlicher Wechsel

Auch bei einem außerordentlichen Wechsel der Motorradversicherung per Sonderkündigung können Sie die laufende Police innerhalb eines Monates kündigen.

Bei einem Wechsel aufgrund einer Beitragserhöhung beginnt die Frist mit dem Erhalt der neuen Beitragsrechnung.

Bei einem Wechsel aufgrund eines Schadenfalles beginnt die Frist mit dem Erhalt des Abschlussberichtes.

Bei einem Vertragsende aufgrund von Verkauf, Stilllegung oder Wechsel des Motorrades gibt es keine Frist.
Die Motorradversicherung endet:

  • bei Verkauf mit der Abmeldung beziehungsweise Ummeldung auf den neuen Besitzer.
  • bei Stilllegung, sobald die Versicherung den Nachweis (Verschrottungspapiere) erhalten hat.
  • bei einem Motorradwechsel, sobald Sie stattdessen das neue Bike versichert haben.

Sind diese Informationen hilfreich?

Sascha Rhode

Redakteur Sascha Rhode

Nennt deutlich mehr Zwei- als Vierräder sein Eigen. Mag alte Vespa-Roller - saubere Hände haben daher andere.

Hinweis: Trotz gewissenhafter Recherche kann die Richtigkeit und Aktualität der Angaben nicht garantiert werden.