Sie sind hier:

Bis zu 25 Prozent weniger Beitrag: So günstig können Sie Elektroautos versichern

München, 9.9.2019 | 11:30 | srh

Ein Elektroauto? Will sich noch immer kaum einer kaufen. Das zeigt eine aktuelle YouGov-Studie im Auftrag von CHECK24.

BMW i3 Ladevorgang Foto FruechtnichtElektroautos wie der BMW i3 sind günstig im Unterhalt. Foto: CHECK24/Früchtnicht
Nur sieben Prozent der Befragten liebäugeln mit einem E-Car.

Zu groß scheinen bei Autofahrern immer noch die bekannten Bedenken zu sein – vor allem hinsichtlich der Reichweite.

Zudem sind E-Autos nach wie vor in der Anschaffung vergleichsweise teuer – auch nach Abzug des Umweltbonus.

Lohnt sich ein Elektroauto?

Dafür sind sie im Unterhalt richtig günstig!

Wer jetzt einen Stromer kauft, zahlt die kommenden zehn Jahre keine Kfz-Steuer. Der Spritkosten-Wahnsinn an der Tankstelle fällt auch flach.

Und auch bei der Kfz-Versicherung sind Elektroautos vergleichbaren Automodellen mit konventionellem Antrieb (Benzin oder Diesel) finanziell oft voraus.

Vergleichen Sie hier Ihre Kfz-Versicherung.

Bis zu einem Viertel weniger kostet der Beitrag für einen Stromer! Das zeigen Beispiel-Berechnungen von CHECK24 für die beliebtesten E-Modelle am Markt.

Was kostet die Versicherung für einen BMW i3?

So kostet eine Vollkasko für den BMW i3 25 Prozent weniger als für einen vergleichbaren BMW 116i.
Der Vergleich Renault Zoe gegen Twingo (0.9 GT) offenbart zwölf Prozent Beitragsersparnis zu Gunsten des Stromers.

Auch das Nissan-Duell Leaf gegen Pulsar kann das E-Modell mit neun Prozent günstigerem Beitragssatz für sich entscheiden.

Sind E-Autos immer günstiger in der Autoversicherung?

Allerdings geht die E-Rechnung nicht immer auf.

Die Smarts schenken sich bei den unterschiedlichen Antriebsarten quasi nichts.

Beim Golf VII ist sogar der Benziner (1.4 TSI EcoFuel) ein ganzes Stück (elf Prozent) günstiger in der Autoversicherung als der e-Golf.

Dazu Tobias Stuber, CHECK24-Geschäftsführer Kfz-Versicherungen: "Für die Abweichungen beim Kfz-Versicherungsbeitrag ist die Typklasse der betrachteten Modelle ausschlaggebend, die unter anderem die Schadenhäufigkeit berücksichtigt".

Info: An der repräsentativen Online-Umfrage von YouGov zur Anschaffung eines Elektroautos haben Ende August 2019 über 2.000 Personen teilgenommen.

Sind diese Informationen hilfreich?

Weitere Nachrichten zum Thema Kfz-Versicherung