Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren
Sie sind hier:
Sie möchten beraten werden?

Unsere Experten stehen Ihnen telefonisch täglich von 8:00 - 20:00 Uhr zur Verfügung.

089 - 24 24 12 47hund@check24.de
Zu teuer versichert?

Mit unserem kostenlosen Vertrags-Check überprüfen wir Ihre bestehenden Versicherungen und zeigen Ihnen Sparpotenzial und Optimierungsmöglichkeiten.

mehr erfahren
CHECK24 Social Media

Zwergdackel - der intelligente und muntere Kleinhund im Porträt

Der Zwergdackel, auch Zwergteckel genannt, begeistert viele CHECK24-Kunden. Diese Hunderasse gehört aufgrund der kompakten Körpergröße vor allem bei Menschen mittleren Alters zu den Favoriten. Die kleinwüchsigen Vertreter der vielseitigen Teckelfamilie zählen nach der Klassifikation des Internationalen Hundeverbandes FCI zur Gruppe 4 "Dachshunde".

Previous
Next
Actionaufnahme Zwergdackel
Zwergdackel Welpe
Zwergdackel Natur
Zwergdackel Gruppe
Zwergdackel Portrait

Der ursprüngliche Einsatzbereich aller Dackel war die Jagd auf Kaninchen, Dachse und sogar Füchse über und unter der Erde.

Der schlaue und unschuldige Blick eines Zwergdackels lässt die Herzen aller Liebhaber dieser Hunderasse höherschlagen. Die kleinen, kurzbeinigen Jagdhunde sind in Deutschland seit dem Mittelalter bekannt. Zu ihren Aufgaben gehören das Aufspüren von Dachsen in ihren Bauten, daher der Name Dachshund. Die heutigen Namen Dackel und Teckel stammen von diesem alten Namen ab. Seit Ende des 19. Jahrhunderts existieren zahlreiche Teckel-Zuchtvereine, seit mehreren Jahrzehnten werden die Zwergdackel gezielt gezüchtet.

Weiter unten finden Sie Informationen zum Wesen, Aussehen und heutigem Einsatz des Zwergdackels.

Wesen/Charakter

  • passionierter Jagdhund
  • selbstständig
  • intelligent
  • dynamisch, ausdauernd
  • charmant, anhänglich
  • freundlich, nicht aggresiv

Aussehen

  • Brustumfang: zwischen 30 und 35 cm
  • Gewicht: bis zu 5 Kilo
  • Fell: Kurzhaar, Rauhaar, Langhaar
  • Farben: einfarbige Zwergdackel in rot, rotgelb oder gelb, zweifarbige Zwergteckel in schwarz oder braun mit rostfarbenen Abzeichen, getigerte und gestromte mit einer dunklen Grundfarbe
  • kurze, kräftige Pfoten und gestreckter, muskulöser Körper
  • Verhältnis der Rückenlänge zur Widerristhöhe etwa 1 zu 1,7
  • länglicher Kopf, kräftiges Gebiss
  • mittelgroße, ovale Augen

Heutiger Einsatz

  • Jagdhund
  • Familienhund
  • Begleithund

Hundehaftpflicht für Ihren Zwergdackel

Ein quirliger und manchmal eigensinniger Zwergteckel kann im schlimmsten Fall verheerende Schäden verursachen. Als Jagdhund ist der Dackel von Natur aus neugierig und geht gerne seinem Jagdtrieb nach. Dabei kann er unbeabsichtigt Unfälle verursachen und andere Tiere sowie Menschen verletzen. Die Kosten für solche Schäden können schnell bis in den sechsstelligen Bereich gehen. Mit einer Hundehaftpflichtversicherung ist Ihr Zusammenleben mit dem charmanten Zwergdackel frei von finanziellen Sorgen.

Hundekrankenversicherung für Ihren Zwergdackel

Aufgrund seiner extremen Körperform mit kurzen Beinen und langem Rücken gehört der Dackel zu den krankheitsanfälligeren Rassen. Eine Knorpelwachstumsstörung begünstigt zudem die häufig auftretende Dackellähme. Diese ist eine Sonderform des Bandscheibenvorfalls, bei der die Bandscheiben degenerieren. Die Krankheit muss ein Leben lang medikamentös behandelt und in schweren Fällen sogar operiert werden. Mit einer Hundekrankenversicherung schützen Sie sich vor dem Risiko, die dafür anfallenden Kosten selbst tragen zu müssen.

CHECK24 bietet Ihnen sowohl für die Hundehaftpflicht- als auch für die Hundekrankenversicherung einen transparenten Tarifvergleich. Sie können Ihren Wunschtarif auswählen und ihn direkt online abschließen.

Hundeversicherung für den Zwergdackel im Vergleich