Sparen Sie Zeit und übernehmen Sie Daten aus Ihrem Kundenkonto.
Neuer Kunde? Starten Sie hier.
Meine Listen
Merkzettel
Ihr Merkzettel ist leer.
Warenkorb Shopping
Ihr Warenkorb ist leer.
089 - 24 24 11 15 Hilfe und Kontakt
Telefonische Expertenberatung
089 - 24 24 11 15
Montag - Freitag von 8:00 - 20:00 Uhr
Gerne kontaktieren Sie uns per E-Mail:
anlagekonto@check24.de

Wir antworten in der Regel innerhalb
von 24 Stunden.
Sie sind hier:

Festgeld Lexikon

A A A

Laufzeit

Ein bedeutender Faktor bei der Entscheidung für ein Festgeldkonto ist die Laufzeit. Dabei handelt es sich um den Zeitraum, über den das Geld bei der Bank angelegt wird. Er wird bereits bei der Kontoeröffnung festgelegt. Der Sparer überlässt der Bank für die vereinbarte Dauer das Kapital und kann währenddessen nicht darauf zugreifen. Nur in Ausnahmefällen kann die Anlage vorzeitig gekündigt werden – beispielsweise im Falle des Todes des Kontoinhabers oder einer drohenden Insolvenz der Bank. Am Ende der Laufzeit, dem sogenannten Fälligkeitstermin, werden dem Sparer der Anlagebetrag und – sofern die Zinsen nicht zuvor ausbezahlt wurden – die erwirtschafteten Zinsen auf ein Verrechnungskonto beziehungsweise Referenzkonto überwiesen.

An der Laufzeit orientiert sich im Normalfall der Zinssatz, mit dem die Anlage vergütet wird. Dieser wird vor der Eröffnung des Kontos festgelegt und unterliegt während der Anlagedauer keinen Schwankungen. Damit besteht im Hinblick auf die Rendite Planungssicherheit. Die Laufzeit kann nur wenige Monate, aber auch einige Jahre betragen. Dabei gilt meist die Regel: je länger die Anlagedauer, desto höher der jährliche Zinssatz. Im Vergleich zum Tagesgeld können auf diese Weise nicht selten lukrativere Zinsen eingefahren werden.

Im Festgeldbereich wird gerade in Niedrigzinsphasen oftmals die sogenannte Treppenstrategie verfolgt, in deren Rahmen Anlagen mit verschiedenen Laufzeiten kombiniert werden. Das verfügbare Kapital wird hierbei auf unterschiedliche Konten aufgeteilt. Läuft eine Anlage aus, wird das Geld neu angelegt – bei gestiegenen Zinsen über einen längeren Zeitraum, bei weiterhin geringen Zinsen über eine kürzere Dauer. Auf diese Weise bleibt der Sparer flexibel und kann reagieren, falls es Zinssteigerungen geben sollte.

Hinweis: Trotz gewissenhafter Recherche kann die Richtigkeit und Aktualität der Angaben nicht garantiert werden.

CHECK24 Service

Welchen Betrag möchten Sie anlegen?

Haben Sie noch Fragen? Wir helfen Ihnen gerne.

089 - 24 24 11 15
8 - 20 Uhr | Mo - Fr

oder eine Mail an: anlagekonto@check24.de