Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren

Autobahn und innerorts

Sicherheitsabstand

aktualisiert am 16.09.2022

Autofahrer müssen auf den Straßen in Deutschland einen ausreichenden Sicherheitsabstand zum vorausfahrenden Fahrzeug einhalten.

Der Grund ist in der Straßenverkehrsordnung definiert:

„Der Abstand zu einem vorausfahrenden Fahrzeug muss in der Regel so groß sein, dass auch dann hinter diesem gehalten werden kann, wenn es plötzlich gebremst wird. Wer vorausfährt, darf nicht ohne zwingenden Grund stark bremsen.”

Welcher Sicherheitsabstand gilt auf der Autobahn?

Sicherheitsabstand Autobahn

Auf der Autobahn lautet die Formel für den Mindestabstand: 2 Sekunden oder „halber Tacho in Metern”.

Gleiches gilt auf Landstraßen und Schnellstraßen.

Beispiel Sicherheitsabstand Autobahn

Bei 100 km/h müssen Sie mindestens 50 Meter Abstand einhalten.

Eine gute Orientierung bieten die Leitpfosten. Sie stehen in der Regel im Abstand von 50 Metern am Straßenrand.

Welcher Sicherheitsabstand gilt innerorts?

Sicherheitsabstand innerorts

In Ortschaften gilt eine andere Regel: Der Mindestabstand ist die Strecke, die das Auto in 1 Sekunde fährt.

Beispiel Sicherheitsabstand innerorts

Bei 50 km/h sind es rund 15 Meter.

Da in Ortschaften keine Leitpfosten stehen, ist die Einschätzung des korrekten Abstandes sehr schwierig.

Unser Tipp: Orientieren Sie sich an parkenden Autos am Straßenrand. Der Abstand sollte mindestens 3 Wagenlängen betragen.

Mindestabstand nicht eingehalten: Was sind die Strafen?

  • Mindestabstand auf Autobahn und Schnellstraße:
    Wer auf Autobahnen und Schnellstraßen den Mindestabstand nicht einhält, muss mit bis zu 400 Euro Geldbuße, 2 Punkten in Flensburg und einem Fahrverbot von drei Monaten rechnen.
    Die Strafmaßnahmen sind auch an die Geschwindigkeit gekoppelt.
Abstand bei
81-100 km/h
Bußgeld Punkte
5/10 des halben Tachowerts 75 € 1
4/10 des halben Tachowertes 100 € 1
3/10 des halben Tachowertes 160 € 1
2/10 des halben Tachowertes 240 € 1
1/10 des halben Tachowertes 320 € 1
Abstand bei
101-130 km/h
Bußgeld Punkte Fahrverbot
5/10 des halben Tachowertes 75 € 1  
4/10 des halben Tachowertes 100 € 1  
3/10 des halben Tachowertes 160 € 2 1 Monat
2/10 des halben Tachowertes 240 € 2 2 Monate
1/10 des halben Tachowertes 320 € 2 3 Monate
Abstand bei
über 130 km/h
Bußgeld Punkte Fahrverbot
5/10 des halben Tachowertes 100 € 1  
4/10 des halben Tachowertes 180 € 1  
3/10 des halben Tachowertes 240 € 2 1 Monat
2/10 des halben Tachowertes 320 € 2 2 Monate
1/10 des halben Tachowertes 400 € 2 3 Monate
  • Mindestabstand innerorts:
    Wer innerhalb geschlossener Ortschaften den Mindestabstand nicht einhält, muss mit einem Bußgeld von 25 Euro bis 30 Euro rechnen.
Was möchten Sie versichern?

Aktuell wird auch gelesen

Sascha Rhode

Autor: Sascha Rhode

Schreibt, seit er lesen kann. Seit 2012 ist er für CHECK24 auf Mission Kfz unterwegs. Privat steht er auf altes Eisen – auf vier wie zwei Rädern.

Hinweis: Trotz gewissenhafter Recherche kann die Richtigkeit und Aktualität der Angaben nicht garantiert werden.