Anmelden und von allen CHECK24 Vorteilen profitieren!
Neuer Kunde? Starten Sie hier.
089 - 24 24 12 34 Hilfe und Kontakt
Ihre persönliche Expertenberatung
  • Alle Bereiche
    089 - 24 24 12 34
  • Urlaubsreisen

    Mo - So 0:00 - 24:00 Uhr

    089 - 24 24 11 33
  • Mietwagen

    Mo - So 0:00 - 24:00 Uhr

    089 - 24 24 11 44
  • Kfz-Versicherung

    Mo - So 8:00 - 22:00 Uhr

    089 - 24 24 12 12
  • Kredit

    Mo - So 8:00 - 20:00 Uhr

    089 - 24 24 11 24
  • Strom & Gas

    Mo - So 8:00 - 22:00 Uhr

    089 - 24 24 11 66
  • Internet

    Mo - So 8:00 - 22:00 Uhr

    089 - 24 24 11 77
  • Mobilfunk

    Mo - So 8:00 - 22:00 Uhr

    089 - 24 24 11 88
  • Shopping

    Mo - So 8:00 - 20:00 Uhr

    089 - 24 24 11 55
Fragen zu einem anderen Bereich?
Alle E-Mail-Adressen und Telefonnummern finden Sie auf der Kontaktseite
Merkzettel
Merkzettel
Merkzettel
Ihr Merkzettel ist leer.
Bitte melden Sie sich in Ihrem CHECK24 Kundenkonto an, um Ihren Merkzettel zu sehen.
Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren
Sie sind hier:

Pressekontakt CHECK24

Maria Trottner
Junior Public Relations Managerin

Tel. +49 089 - 2000 47 1174
maria.trottner@check24.de
CHECK24 GmbH
Erika-Mann-Str. 62-66
80636 München
presse@check24.de
www.check24.de
25.10.2023 | München | Finanzen, Baufinanzierung

Festgeld statt Sondertilgung: Tausende Euro mehr Ertrag bei Baufinanzierung

  • Erspartes als Festgeld anlegen statt Sondertilgung bringt 4.690 Euro mehr Ertrag
  • Bestes Festgeldkonto aus Deutschland mit fünf Jahren Laufzeit bietet 4,00 Prozent eff. p. a.
Die Zinsen für Spareinlagen sind aktuell auf dem höchsten Stand der vergangenen 15 Jahre. Grund dafür sind die geldpolitischen Schritte der Europäischen Zentralbank (EZB) der zurückliegenden Monate. Deswegen sollten Verbraucher*innen mit einer laufenden Baufinanzierung statt einer Sondertilgung den Betrag auf einem Festgeldkonto anlegen. Das bringt im Beispiel 4.690 Euro mehr als eine Ersparnis durch Sondertilgung.

„Für Immobilienbesitzer*innen lohnt sich dank der aktuell hohen Zinsen auf Festgeld die Eröffnung eines Sparkontos mehr als eine Sondertilgung“, sagt Dr. Moritz Felde, Geschäftsführer Finanzservice bei CHECK24. „Wer sein Eigenheim in der Niedrigzinsphase zwischen 2018 und Anfang 2022 zu einem günstigen Zinssatz finanziert, der kann mit einem Festgeldkonto mit höheren Zinsen mehr Rendite erzielen, als eine Sondertilgung an Zinskosten sparen würde.“

Erspartes als Festgeld anlegen statt Sondertilgung bringt 4.690 Euro mehr Ertrag

Wer im Dezember 2021 eine Baufinanzierung in Höhe von 400.000 Euro zu einem Sollzinssatz von 1,12 Prozent und einer zehnjährigen Sollzinsbindung aufgenommen hat und Rücklagen gebildet hat oder beispielsweise ein Erbe antritt, könnte nun zwei Jahre später eine Sondertilgung vornehmen. Liegt diese in Höhe von 50.000 Euro, verringert sich die Anzahl der zu zahlenden Raten und das bringt am Ende der Zinsbindung eine Ersparnis von etwa 4.685 Euro

Legen Verbraucher*innen stattdessen für die fünf folgenden Jahre 50.000 Euro auf einem deutschen Festgeldkonto mit der momentanen Verzinsung in Höhe von 4,00 Prozent eff. p. a. an, ist eine Rendite von 10.833 Euro möglich. Wird der jährliche Sparer-Pauschbetrag von 1.000 Euro genutzt, sind 5.000 Euro steuerfrei und auf die übrigen 5.833 Euro fallen noch 25 Prozent1 Kapitalertragssteuer an. So ergibt sich eine Gesamtrendite nach Steuern in Höhe von 9.375 Euro und damit 4.690 Euro Ersparnis mehr als durch die Sondertilgung bei der Baufinanzierung.

„Das Festgeld ist auch für Sparer*innen ohne laufende Baufinanzierung eine sehr attraktive Anlageform“, sagt Dr. Moritz Felde. „Sicherheitsbewusste Anleger*innen können ihre Ersparnisse mit langen Laufzeiten für die kommenden Jahre zu hohen Zinsen anlegen. Dadurch sind historisch hohe Renditen möglich.“

Digitaler Abschluss und einfache Verwaltung – bei Verbraucherfragen beraten CHECK24-Expert*innen


Der Tages- und Festgeldvergleich von CHECK24 umfasst neben deutschen Geldinstituten auch Banken im europäischen Ausland. Der Abschluss bei nationalen und internationalen Anlagebanken ist volldigital über VideoIdent möglich. Mit dem CHECK24 Anlagekonto verwalten Kund*innen ihre Geldanlagen einfach und übersichtlich. Bei sämtlichen Fragen zu Anlageprodukten helfen die CHECK24-Expert*innen im persönlichen Beratungsgespräch per Telefon und E-Mail.

1Beispielrechnung ohne Berücksichtigung von Solidaritätszuschlag und ggf. Kirchensteuer
 
Über CHECK24

CHECK24 ist Deutschlands größtes Vergleichsportal. Der kostenlose Online-Vergleich zahlreicher Anbieter schafft konsequente Transparenz und Kund*innen sparen durch einen Wechsel oft einige Hundert Euro. Sie wählen aus über 300 Kfz-Versicherungstarifen, über 1.000 Strom- und über 850 Gasanbietern, mehr als 300 Banken und Kreditvermittlern, über 350 Telekommunikationsanbietern für Internet und Mobilfunk, über 10.000 angeschlossenen Shops für Elektronik, Haushalt und Autoreifen, mehr als 300 Autovermietern, über 1.000.000 Unterkünften, mehr als 700 Fluggesellschaften, über 75 Pauschalreiseveranstaltern und Dienstleistern aus ca. 70 Kategorien das für sie passende Angebot. Die Nutzung der CHECK24-Vergleichsrechner sowie die persönliche Kundenberatung an sieben Tagen die Woche ist für Verbraucher*innen kostenlos. Von den Anbietern erhält CHECK24 eine Vergütung.  Zur CHECK24 Gruppe gehört auch die C24 Bank. CHECK24 hat seinen Hauptsitz in München und ist an vielen weiteren Standorten in Deutschland vertreten.

CHECK24 unterstützt EU-Qualitätskriterien für Vergleichsportale

Verbraucherschutz steht für CHECK24 an oberster Stelle. Daher beteiligt sich CHECK24 aktiv an der Durchsetzung einheitlicher europäischer Qualitätskriterien für Vergleichsportale. Der Prinzipienkatalog der EU-Kommission „Key Principles for Comparison Tools“ enthält neun Empfehlungen zu Objektivität und Transparenz, die CHECK24 in allen Punkten erfüllt – unter anderem zu Rankings, Marktabdeckung, Datenaktualität, Kundenbewertungen, Nutzerfreundlichkeit und Kundenservice.