Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren
Jetzt bis 30.11.
Wechsel beantragen
und bis zu 624 € sparen
Noch

Krankenkassenvergleich

  • Über 60 gesetzliche Krankenkassen vergleichen
  • In nur 5 Minuten online kostenlos wechseln
  • Lückenlos versichert, kein Wechselrisiko

Willkommen zurück!
Vergleichen Sie weiter, wo Sie aufgehört haben.

  • Ihre Berufsgruppe
[TabNavi lastSearches]
[TabNavi contracts] (XXX)
  • [employmentStatus] in [locationCode], [locationName] [insuranceType] [wording] [insuranceName]
    [tariffCount] [tariffPeriod] [tariffPrice]
    bis zu [value] sparen

    [ctaWording]
  • [Versicherungsnehmer] [employmentStatus] in [locationCode], [locationName] [insuranceType] [wording] [insuranceNameCurrent]
    [Status] [tariffPeriod] [tariffPrice] jährl. [value] sparen [value]
    [ctaWording]
    [actionMarkTitle][actionMarkText]
Melden Sie sich an, um Ihre Verträge einsehen zu können

Willkommen zurück!
Vergleichen Sie weiter, wo Sie aufgehört haben.

oder neu vergleichen
  • Ihre Berufsgruppe

Sonderkündigungsrecht bis 31.01.

Wer von einer Erhöhung des Zusatzbeitrags betroffen ist, kann bis zum 31. Januar von einem Sonderkündigungsrecht Gebrauch machen. Das bedeutet, dass auch Versicherte, die seit weniger als 12 Monaten Mitglied ihrer Krankenversicherung sind, wechseln können. Alle anderen können ihre Versicherung ohnehin jederzeit wechseln.

Und ein Wechsel lohnt sich – Sie können bis zu 624 Euro pro Jahr sparen.

Ein Vergleich lohnt sich

Auch wer nicht von einer Beitragserhöhung betroffen ist, sollte mehrere Tarife miteinander vergleichen. Denn jeder, der bereits seit 12 Monaten Mitglied einer Kasse ist, kann seine Versicherung mit einer Frist von zwei Monaten kündigen und wechseln.

Da in den letzten Tagen viele Kassen ihre Beiträge angepasst haben, ist die Sparmöglichkeit aktuell besonders hoch.

Bei einem Vergleich sollten Sie allerdings nicht nur auf die Beiträge achten. Neben der Höhe der Zusatzbeiträge unterscheiden sich die Krankenkassen teilweise erheblich in ihren angebotenen freiwilligen Zusatzleistungen – viele Krankenkassen bezahlen etwa eine professionelle Zahnreinigung oder bezuschussen alternative Behandlungen wie etwa Homöopathie.

Einen Wechsel gleich online beantragen

Haben Sie sich für eine Krankenkasse entschieden, können Sie gleich online einen Wechsel beantragen. Wir schicken Ihnen alle Unterlagen zu, die Sie nur noch unterschrieben an uns zurücksenden müssen.

Ihrem Arbeitgeber müssen Sie nach einem Wechsel die Mitgliedsbescheinigung der neuen Kasse vorlegen. Der Arbeitgeber regelt dann alle Details direkt mit der Krankenkasse.

Sie möchten beim Beitragssatz sparen? Ihnen sind bestimmte Zusatzleistungen wichtig? Dann können Sie von einem Krankenkassenwechsel profitieren! Wenn Sie bereits seit Februar 2021 oder länger Mitglied bei Ihrer aktuellen Kasse sind, dann ist ein Wechsel zum 01.02.2022 möglich:

Unser Tipp: Auch wenn Sie erst nach Februar 2021 Mitglied bei Ihrer aktuellen Kasse geworden sind, können Sie bereits einen Wechsel beantragen. Nach Ablauf der Bindungsfrist von 12 Monaten werden Sie dann Mitglied bei Ihrer neuen Wunschkasse.

Gut zu wissen: Sie sind während eines Wechsels jederzeit versichert, es besteht kein Risiko.

Mit dem Vergleich von CHECK24 können Sie über 60 Krankenkassen kostenlos vergleichen. Gemäß § 60 Abs. 1 S. 2 und Abs. 2 VVG weisen wir dennoch ausdrücklich auf eine eingeschränkte Versicherer- und Vertragsauswahl hin. Informationen zu den teilnehmenden und nicht teilnehmenden Versicherern und Versicherungstarifen finden Sie hier.

Der einfache CHECK24-Wechselservice

Der einfache CHECK24-Wechselservice