Profi zum Laminat verlegen finden

Kostenlos bis zu 5 Angebote von Profis erhalten.

  • Neuer Laminatboden für jedes Budget
  • Laminat verlegen, reparieren und mehr
  • Bequem und sicher online zahlen

10 € Gutschein
bei erster
Online-Zahlung
CHECK24 Aktion: 10,00 € sparen bei der ersten Online-Zahlung
Der Gutschein kann ab einer Zahlung von 15,00 € eingelöst werden. Der Gutschein ist gültig bis zum 30.09.2019.

Teilnahmebedingungen
Ausgezeichnet im TÜV Kundenzufriedenheits-Test Die CHECK24 Vergleichsportal Profis GmbH wurde beim TÜV Kundenzufriedenheits-Test 2018 mit der Bestnote „sehr gut“ ausgezeichnet. Dabei bewerteten die Kunden sowohl die Zeitersparnis als auch die Hilfsbereitschaft unserer Mitarbeiter besonders hoch. mehr erfahren »
i In einigen Städten können wir Ihnen derzeit noch nicht ausreichend Profis anbieten. Weitere Städte folgen kontinuierlich
Bitte geben Sie eine valide Postleitzahl ein
Begrenztes Angebot in Ihrer PLZ XXXXX
Sollten Sie innerhalb 24 Stunden keine individuellen Angebote erhalten, senden wir Ihnen passende Kontaktdaten von Profis aus Ihrer Region.
Sie suchen andere Profis z.B. Umzugsunternehmen oder Personal Trainer? Zum kompletten Angebot »
Sind Sie selbst
Laminatverleger?

Erhalten Sie ganz einfach neue Aufträge
von Kunden aus Ihrer Umgebung.

jetzt als Profi anmelden »
CHECK24 Profis ist
ausgezeichnet
Ausgezeichnet im TÜV Kundenzufriedenheits-Test Die CHECK24 Vergleichsportal Profis GmbH wurde beim TÜV Kundenzufriedenheits-Test 2018 mit der Bestnote „sehr gut“ ausgezeichnet. Dabei bewerteten die Kunden sowohl die Zeitersparnis als auch die Hilfsbereitschaft unserer Mitarbeiter besonders hoch. mehr erfahren »
Verifiziert als "Fachkraft für Datenschutz" von DEKRA Die CHECK24 Vergleichsportal Profis GmbH ist nach den DEKRA Standard Richtlinien als "Fachkraft für Datenschutz" verifiziert. Für Sie als Kunde bedeutet dies, dass Sie sich bei uns auf einen vertraulichen und sicheren Umgang mit Ihren Daten verlassen können.
Auszeichnungen »
CHECK24 Profis
Bewertungen
4,9 / 5
1.382 Bewertungen (letzte 12 Monate)
2.524 Bewertungen (gesamt)
weitere Bewertungen »
Unser Service

Unser Service

Wir senden Ihnen passende Angebote von bis zu 5 Profis in weniger als 24 Stunden - 100% kostenlos.

Unser Qualitätsanspruch

Unser Qualitätsanspruch

Wir überprüfen die Identität unserer Dienstleister und senden Ihnen Angebote mit aussagekräftigen Profilen.

In 3 einfachen Schritten zum besten Laminatverleger

1

Kostenlose Anfrage stellen Beantworten Sie uns ein paar kurze Fragen zu Ihrem Projekt. Den Rest erledigen wir.

2

Passende Angebote bekommen Erhalten Sie in weniger als 24 Stunden mehrere Angebote von Profis in Ihrer Nähe.

3

Bevorzugten Profi auswählen Vergleichen Sie Profile von Profis und wählen Sie Ihren Favoriten aus.

Profi zum Laminat verlegen finden

Eine gelungene Veränderung im eigenen Zuhause kann für viel Freude sorgen. So auch ein neuer Laminatboden. Damit alles perfekt wird, sollten Sie die Arbeiten von einem Profi durchführen lassen. So können Sie sich entspannt zurücklehnen und nach getaner Arbeit das Ergebnis in Ihren eigenen vier Wänden bestaunen.

Ein professioneller Laminatverleger kann im Zimmer Ihrer Wahl das gewünschte Laminat verlegen. Laminat kann in der gesamten Wohnung beziehungsweise Haus zum Einsatz kommen. Es ist vielseitig einsetzbar und eine günstige Alternative zu Echtholz. Laminat besteht zumeist aus einer preiswerten Trägerschicht, welche mit einer dünnen Dekorschicht verziert wird. Doch obwohl es sich nicht um Echtholz handelt, sind viele Laminatböden hinsichtlich der Haptik und der Optik sehr ähnlich zu einem Holzboden und sorgen für ein freundliches Raumklima.
Ihr Laminatverleger berät Sie gerne zum geeigneten Laminat. Hierbei geht es nicht nur um die Optik, sondern auch um die Beschaffenheit des Laminats. Je nachdem wo Sie das Laminat verlegen lassen wollen, wird es verschieden stark beansprucht. Bei der riesigen Auswahl an Laminat ist es für den Laien oft schwierig, den passenden Bodenbelag zu finden. Deshalb sollten Sie am besten den Handwerker Ihrer Wahl das Material beschaffen lassen. Er wird das für Sie passende Laminat mit der richtigen Paneelstärke und Abriebfestigkeit aussuchen. Möchten Sie den Einkauf lieber selbst in die Hand nehmen, lassen Sie sich zumindest zuvor beraten.

Neben den Verlegearbeiten kann Ihr Laminatverleger auf Wunsch auch die Vor- und Nacharbeiten übernehmen. Das bedeutet, er kann sich um die Beseitigung des alten Bodens kümmern und diesen nach Absprache auch entsorgen. Außerdem kann der Profi Ihr vorhandenes Laminat ausbessern oder reparieren. Damit die ausgetauschte Stelle nicht vom restlichen Boden unterschieden werden kann, empfiehlt es sich bereits beim Kauf ein Paket Laminat auf Reserve anzuschaffen.

Häufig gestellte Fragen

Welches Laminat ist das richtige für mich?
Zunächst sollten Sie sich darüber Gedanken machen, wie Ihr Laminat aussehen soll. Das meiste Laminat ist in Holzoptik. Es gibt die verschiedensten Farbabstufungen und Maserungen. Doch es gibt nicht nur Laminat in Holz-, sondern auch in Fliesenoptik.

Je nachdem in welchem Zimmer das Laminat verlegt werden soll, müssen Sie außerdem auf die passende Nutzungsklasse achten. Je höher die Nutzungsklasse, desto robuster ist der Boden. Während Nutzungsklasse 21 beispielsweise für wenig beanspruchte Zimmer wie das Gäste- oder Schlafzimmer geeignet ist, wird die Nutzungsklasse 33 für sehr starke Beanspruchung wie bei einem Kaufhausboden genutzt.
Welche Vorteile bietet Laminat gegenüber anderen Bodenbelägen?
Laminatboden ist verglichen mit Echtholzboden kostengünstiger. Trotzdem sieht ein gutes Holzimitat täuschend echt aus. Außerdem ist Laminat verglichen mit einem Holzboden pflegeleichter. Es verkratzt nicht schnell und reagiert nicht so empfindlich auf Wasser wie manches Parkett oder Dielen.
Wer beschafft das Material?
Besprechen Sie das am besten mit dem Handwerker Ihrer Wahl. Generell gibt es zwei Möglichkeiten: Wenn Sie genau wissen, was Sie möchten und die Eignung mit Ihrem Laminatverleger abgestimmt haben, können Sie den Boden selbst beschaffen. Wenn Sie sich allerdings unsicher hinsichtlich der Beschaffenheit sind, empfiehlt es sich, den Einkauf dem Profi zu überlassen. Dieser hat bereits positive Erfahrung mit bestimmten Produkten gemacht und weiß, worauf zu achten ist.
Was kostet das Verlegen von Laminat?
Die meisten Handwerker berechnen einen Stundenpreis für das Verlegen von Laminat. Je nach Region kann dieser zwischen 15 und 35 € variieren.

Neben dem reinen Verlegen des Laminatbodens können weitere Kosten, etwa für die Anfahrt, die Materialbeschaffung oder die Entsorgung des alten Bodens dazukommen.
Wie lange dauert das Laminat legen?
Das ist stark davon abhängig, wie viel Vor- bzw. Nacharbeit geleistet werden muss. Das Verlegen des Laminats an sich erledigt der Profi durch die einfache Klicktechnik meist relativ schnell. Zeitaufwendiger wird es, wenn vorher ein alter Bodenbelag entfernt werden muss, der beispielsweise verklebt wurde. Auch wenn der Boden uneben ist und zuerst eine Ausgleichsmasse benötigt wird, dauern die Arbeiten länger.

Im Nachhinein wollen viele Kunden noch Sockelleisten angebracht haben, was ebenfalls zusätzliche Zeit in Anspruch nimmt. Es lässt sich also keine pauschale Aussage treffen, wie lange das Laminat legen dauert. Fragen Sie am besten den Profi Ihrer Wahl nach einer realistischen Einschätzung.
Kann man Laminat reparieren?
Zunächst lässt sich sagen, dass die meisten Laminatböden sehr widerstandsfähig sind und nur selten beschädigt werden. Wenn Ihr Laminat doch einmal ausgebessert werden muss, gibt es verschiedene Möglichkeiten. Anders als Dielen oder Parkett kann man Laminat nicht abschleifen, da sich unter der Dekorschicht direkt das Trägermaterial befindet.

Wenn Sie also einzelne Kratzer und Löcher entfernen lassen wollen, kann der Profi meist mit Hartwachs oder mit Holzpaste zum gewünschten Ergebnis kommen.

Ist die Beschädigung zu groß um sie auszubessern, besteht auch die Möglichkeit einzelne Bretter vom Laminatverleger austauschen zu lassen. Damit die Bretter genau gleich sind wie der bereits verlegte Boden, ist es immer ratsam bereits beim Kauf des Bodens ein zusätzliches Paket zu beschaffen. So können Sie sichergehen, dass sich die Bretter bei einem Austausch nicht optisch unterscheiden.
Kann man neues Laminat auf altes Laminat verlegen?
Laminat auf Laminat ist grundsätzlich möglich, sofern der alte Laminatboden sich in gutem Zustand befindet. Das heißt er darf sich nicht wölben oder uneben sein. Sind diese Voraussetzungen gegeben, kann das neue Laminat auf den alten Laminatboden verlegt werden. Hierbei ist eine Tritt- und Gehschalldämmung aber unbedingt zu empfehlen.

Dennoch ist es nicht immer zu empfehlen, da der ganze Boden dadurch höher wird. Hierdurch verlieren Sie einige Zentimeter Raumhöhe und auch die Türen müssen gegebenenfalls unten gekürzt werden. Die saubere Variante ist es also, den alten Boden zu entfernen und neues Laminat zu verlegen.
Übernimmt der Laminatverleger auch die Entsorgung abgetragener Materialien?
Viele Dienstleister bieten diese Zusatzleistung an. Wenn Sie diese in Anspruch nehmen wollen, geben Sie dies im Fragebogen bei CHECK24 Profis an oder fragen Sie den Profi Ihrer Wahl persönlich.
Kann Laminat mit einer Fußbodenheizung kombiniert werden?
Generell ist es möglich Laminat mit einer Fußbodenheizung zu kombinieren. Allerdings sollten Sie beim Kauf darauf achten, dass das gewünschte Laminat vom Hersteller für die Kombination mit einer Fußbodenheizung empfohlen wird.