Jetzt anmelden und mit dem CHECK24 Kreditvergleich bis zu 2.000 EUR sparen.
Neuer Kunde? Starten Sie hier.
Meine Listen
Merkzettel
Ihr Merkzettel ist leer.
Warenkorb Shopping
Ihr Warenkorb ist leer.
089 - 24 24 11 24 Hilfe und Kontakt
Ihre persönlichen Kreditexperten
089 - 24 24 11 24
Montag - Sonntag von 8:00 - 20:00 Uhr
Gerne kontaktieren Sie uns per E-Mail:
kredit@check24.de
Sie sind hier:

Umschuldung Ratgeber

A A A

Sparen Sie mit einer Dispo-Umschuldung

Banken lassen ihre Kunden für die Kontoüberziehung tief in die Tasche greifen: Zweistellige Zinssätze sind bei eine Dispokredit keine Seltenheit. Das ist prinzipiell auch kein Problem, solange sich der Kontostand nur für einen kurzen Zeitraum im Minus befindet und spätestens nach drei Monaten wieder ausgeglichen ist. Wenn Ihnen das nicht gelingt, sollten Sie eine Umschuldung in Erwägung ziehen.

Im Vergleich zu den Kosten, die bei einem Dispokredit anfallen, sind die Zinsen von Ratenkrediten sehr günstig – im besten Fall zahlen Sie für das Darlehen mehr als die Hälfte weniger an Zinsen. Dadurch profitieren Sie von einer hohen Ersparnis: Angenommen Sie haben Ihr Girokonto über einen Zeitraum von einem Jahr mit 1.000 Euro überzogen. Mit einem durchschnittlichen Dispozinssatz von elf Prozent (Stand: April 2013) müssten Sie 110 Euro zahlen. Bei einem Kredit zu fünf Prozent Zinsen würden dagegen nur 29,31 Euro fällig werden – bei gleichem Kreditbetrag und Laufzeit.

Ein weiterer Vorteil des Ratenkredits ist, dass der Zinssatz über die gesamte Laufzeit gebunden ist und Sie monatlich gleichbleibende Raten zahlen. Bei einem Dispokredit kann der Zinssatz hingegen jederzeit angepasst werden, einen festen Tilgungsplan gibt es ebenfalls nicht. Wenn Sie den Dispo umschulden wollen, beantragen Sie einen Kredit bei der Bank. Nachdem sie ihn bewilligt hat, wird das Geld Ihrem Konto gutgeschrieben – und Ihr Kontostand befindet sich wieder im Lot.

Im Allgemeinen sollte der Dispokredit aber nicht verteufelt werden. Sofern sie Ihre Finanzen im Griff haben und den Kontostand innerhalb weniger Monate wieder ausgleichen können, bietet die Kontoüberziehung eine gute Möglichkeit, um kurzzeitige finanzielle Engpässe zu überbrücken. Ein gängiges Problem ist aber, dass die mit dem Dispokredit einhergehende finanzielle Belastung häufig unterschätzt wird. Die Folge: Die Schuldenfalle schnappt zu und es ist schwer, allein wieder herauszukommen. Damit Ihnen das nicht passiert, sollten Sieden Dispokredit nur für kleinere Engpässe nutzen und für größere Anschaffungen besser gleich zu einem Ratenkredit greifen. Preiswerte Angebote mit niedrigen Zinsen finden Sie im kostenlosen und unabhängigen Kreditvergleich von CHECK24.
Hinweis: Trotz gewissenhafter Recherche kann die Richtigkeit und Aktualität der Angaben nicht garantiert werden.

CHECK24 Service

Welche Kreditsumme benötigen Sie?

Haben Sie noch Fragen? Wir helfen Ihnen gerne.

089 - 24 24 11 24
8 - 20 Uhr | Mo - So

oder eine Mail an: kredit@check24.de