Hallo! Anmelden

Kostenlose Beratung

0800 - 755 455 454

Mo. bis So. 8:00 - 20:00 Uhr

Sie sind hier:

Die Tagesgeldbanken bei CHECK24

CHECK24 Tagesgeldbanken

Der Tagesgeld Vergleich von CHECK24 bietet eine große Auswahl an Direkt- und Filialbanken, bei denen Anleger ein Tagesgeldkonto eröffnen können. Das umfangreiche Angebot stellt sicher, dass Sparer in jedem Fall den optimalen Anbieter ausfindig machen.

Bei der Vielzahl der Tagesgeldbanken auf dem deutschen Kapitalmarkt fällt es oft nicht leicht, sich für ein Institut zu entscheiden. Um den individuellen Bedürfnissen der Kunden zu entsprechen führt CHECK24 deshalb sowohl Direktbanken als auch Filialbanken im Tagesgeldvergleich an. Sparer, die ihr Konto online oder per Telefon führen möchten, erhalten bei einer Direktbank häufig höhere Tagesgeldzinsen sowie attraktive Neukundenangebote bei der Kontoeröffnung. Wer dagegen großen Wert auf persönliche Beratung legt kann aus einer Reihe von Filialbanken wählen.

Informieren Sie sich hier über die Geschichte, Hintergründe und Leistungsschwerpunkte der Tagesgeldbanken. Auf diese Weise erhalten Sie weitere Anregungen, die Ihnen letztendlich bei der Wahl des richtigen Instituts behilflich sein können.

 

Anlagebetrag

Bitte geben Sie einen Betrag zwischen 500 € und 50.000 € an.

 
 
 
  • 500
  • 10.000
  • 25.000
  • 50.000
Gesamtertrag

Gesamtertrag

Geben Sie an, wie viele Tage Sie planen, Ihr Kapital anzulegen. Wir berechnen für Sie Ihren Gesamtertrag und die Rendite (siehe Vergleichsergebnis).
Ihr Tagesgeld ist täglich verfügbar.

 
 
 
für
Tage (max. 360)
  • 30
  • 90
  • 180
  • 270
  • 360
4.5 / 5
Ermittelt aus 19490 Kundenmeinungen
10702 (53.85%)
6272 (31.56%)
1791 (9.01%)
466 (2.34%)
368 (1.85%)
274 (1.38%)

CHECK24 Kunden haben nach einer Kontoeröffnung die Möglichkeit, ihre neue Tagesgeldbank bezüglich Service und Leistungen zu bewerten. Hierfür erhalten sie nach Vertragsabschluss eine E-Mail, in der sie sowohl nach ihren Erfahrungen als auch nach der Wahrscheinlichkeit befragt werden, mit der sie das Institut weiterempfehlen würden. Die durchschnittliche Bewertung aller Banken im CHECK24 Tagesgeldvergleich liegt bei 4.5 von 5 Sternen.

| 0-9 | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z |

0-9

1822direkt

1822direkt

Die 1822direkt vereint die Flexibilität des Onlinebankings mit der Tradition und Sicherheit ihres Mutterkonzerns - der Frankfurter Sparkasse. Durch ihren benutzerfreundlichen Internetauftritt ermöglicht die 1822direkt ihren Kunden besonders komfortables Onlinebanking. Dafür wurde das Institut bei der Verleihung des Innovationspreises 2011 in der Kategorie "Kundenorientierung im Internet" unter die Top-Drei gewählt.

Audi Bank

Audi Bank

Die Audi Bank wurde 1990 gegründet und steht unter dem Dach der Volkswagen Financial Services AG. Diese koordiniert die weltweiten Finanzdienstleistungsaktivitäten des Volkswagen Konzerns und dient der Absatzförderung und -sicherung des Konzerns sowie der Stärkung der Kundenbindung. Außer Kfz-Finanzierungen bietet die Audi Bank auch ein umfassendes Angebot an Direktbank- und Versicherungsprodukten.

Bank of Scotland

Bank of Scotland

Im Juli 2008 eröffnete die Bank of Scotland ihre deutsche Niederlassung in Berlin. Die Direktbank gehört zur Lloyds Banking Group, welche weltweit über 100.000 Mitarbeiter beschäftigt und mehr als 30 Millionen Privat- und Geschäftskunden betreut. Die Bank of Scotland legt größten Wert auf optimalen Service und individuelle Kundenbetreuung. Im Rahmen dessen wurde sie in Deutschlands größtem Service-Ranking im Auftrag der WELT auf den "1. Platz im Bereich Direktbanken" gewählt.

comdirect bank

comdirect bank

Die comdirect bank AG ist eine Direktbank-Tochter der Commerzbank und betreut ausschließlich Privatkunden. Das Institut beschäftigt rund 1.200 Mitarbeiter und hat seinen Hauptsitz in Quickborn bei Hamburg. Mit 1,6 Millionen Privatkunden ist die comdirect eine der führenden Direktbanken und Marktführer im Online-Wertpapiergeschäft. In ihrem Produktangebot hat die Bank Brokerage, Banking und Beratung.

COMMERZBANK

COMMERZBANK

Seit dem Zusammenschluss mit der Dresdner Bank ist die Commerzbank eine der führenden Privat- und Firmenkundenbanken in Deutschland. Das Institut mit Sitz in Frankfurt betreibt rund 1.200 Filialen und damit eines der dichtesten Filialnetze der deutschen Privatbanken. Insgesamt beschäftigt die Commerzbank etwa 58.200 Mitarbeiter an über 60 Standorten in 52 Ländern. Diese betreuen rund 15 Millionen Privat- und eine Million Geschäfts- und Firmenkunden. Damit ist die Commerzbank Aktiengesellschaft die zweitgrößte Großbank Deutschlands.

Cortal Consors

Cortal Consors

Die Cortal Consors wurde 1994 unter dem Namen Consors gegründet. Sie ist eine reine Direktbank und Tochter der französischen BNP Paribas. Die Cortal Consors ist eine der führenden Banken für private Geldanlagen und Online-Wertpapierhandel. Sie bietet ihren Kunden ein vielfältiges Produktangebot sowie umfangreichen Service und innovative Tools. In der Kategorie Mobile Banking wurde die Cortal Consors von Börse Online und n-tv deshalb als "Beste Direktbank des Jahres 2012" ausgezeichnet.

Credit Europe Bank

Credit Europe Bank

Die Credit Europe Bank NV gehört mit mehr als 6.000 Mitarbeitern und über drei Millionen Kunden zu den Top Ten der niederländischen Banken. Ihren Hauptsitz hat die Bank in Amsterdam. Die Credit Europe Bank NV wurde ursprünglich als spezialisierte Handelsfinanzierungsbank gegründet. Sie sollte die Finanzierung von internationalen Import- und Exportaktivitäten unterstützen. Erst später stieg die Bank ins Privatkundengeschäft ein und bietet ihren Kunden mittlerweile Tagesgeldkonten, Festgeldkonten und Privatkredite.

Deutsche Bank

Deutsche Bank

Nach Bilanzsumme und Mitarbeiterzahl ist die Deutsche Bank das größte Kreditinstitut Deutschlands. Die Großbank sitzt in Frankfurt am Main und unterhält bedeutende Niederlassungen in London, New York, Singapur und Sydney. International betreibt die Deutsche Bank über 3.078 Niederlassungen und beschäftigt etwa 101.000 Mitarbeiter. Das 1870 gegründete Institut hält einschließlich der Postbank einen Marktanteil von rund 15 Prozent im deutschen Privatkundengeschäft.

DKB - Dt. Kreditbank

DKB - Dt. Kreditbank

Die Deutsche Kreditbank AG (DKB) betreut über zwei Millionen Privatkunden und gehört damit zu den großen Direktbanken in Deutschland. Sie ist eine Tochtergesellschaft der BayernLB und bietet ihren Kunden komfortables Onlinebanking rund um die Uhr. Die DKB legt besonders großen Wert auf Nachhaltigkeit und fokussiert sich insbesondere auf die Finanzierung von Zukunftsmärkten. Dazu gehören beispielsweise Erneuerbare Energien, Gesundheit, Pflege, Bildung, Landwirtschaft und Wohnen.

IKB Deutsche Industriebank AG

IKB Deutsche Industriebank AG

Die IKB direkt ist ein reines Online-Angebot der IKB Deutsche Industriebank AG (IKB). Diese beschäftigt etwa 1.500 Mitarbeiter und hat ihren Sitz in Düsseldorf. Das Spezialgebiet der IKB ist die langfristige Finanzierung von Unternehmen in der Bundesrepublik. Insgesamt verfügt sie über zwölf Niederlassungen in Deutschland und Europa sowie über mehrere Tochtergesellschaften. Die Direktbank IKB direkt bietet ihren Kunden Tagesgeld- und Festgeldkonten sowie individuelle Auszahlpläne an.

ING-DiBa

ING-DiBa

Die ING-DiBa legt besonders großen Wert auf höchste Kundenzufriedenheit. Für diese sorgen mittlerweile 2.986 Mitarbeiter, die die Kunden online, telefonisch oder über den Postweg betreuen. Vom Wirtschaftsmagazin €uro erhielt die Direktbank dafür die Auszeichnung "Beliebteste Bank 2012". Auch beim Deutschen Servicepreis von n-tv und dem Deutschen Institut für Service-Qualität belegte die ING-DiBa den ersten Platz in der Kategorie "Service von Banken".

Kreissparkasse Ludwigsburg

Kreissparkasse Ludwigsburg

Die Kreissparkasse Ludwigsburg wurde bereits 1951 als Oberamtssparkasse für das Oberamt Ludwigsburg gegründet. Heute ist sie eine der größten Kreissparkassen in Deutschland und Marktführer in ihrem Geschäftsgebiet. Mit Sitz in Ludwigsburg in Baden-Württemberg erstreckt sich ihr Geschäftsgebiet über den gesamten Landkreis Ludwigsburg. In mehr als hundert modernen Filialen beschäftigt sie über 1.800 Mitarbeiter und ist damit ein wichtiger Arbeitgeber und einer der größten Ausbildungsbetriebe in der Region.

Mercedes-Benz Bank

Mercedes-Benz Bank

Die Mercedes-Benz Bank ist ein Tochterunternehmen von Daimler Financial Services. Sie hat ihren Firmensitz in Stuttgart und gehört mit rund 1.300 Mitarbeitern zu den führenden Autobanken in Deutschland. Die Mercedes-Benz Bank bietet ihren Kunden ein umfangreiches Produktportfolio aus Finanzierung, Leasing, Versicherungen und Fuhrparkmanagement. Im Direktbankgeschäft hat das Institut darüber hinaus Tagesgeldkonten, Festgeldkonten, Sparpläne, Fonds und Zertifikate im Angebot.

MoneYou

MoneYou

Während die MoneYou in den letzten Jahren ausschließlich in den Niederlanden vertreten war, konnten sich ihre attraktiven Sparangebote seit 2011 auch auf dem deutschen Markt etablieren. Das übersichtliche und klare Produktangebot der Direktbank richtet sich insbesondere an Anleger, die ihre Bankgeschäfte selbstständig tätigen möchten, ohne dass ihnen dabei besonders viel Zeit und Aufwand abverlangt wird.

netbank

netbank

Die netbank AG wurde 1998 als erste reine Onlinebank von sieben Sparda-Banken gegründet. Sie hat ihren Sitz in Hamburg und betreut ausschließlich Privatkunden. In ihrem Portfolio hat die Direktbank Girokonten, Tagesgeld und Brokerage. Die netbank AG gehört seit 2006 zum Cash Pool. Somit können ihre Kunden an allen Geldautomaten der am Cash Pool beteiligten Banken kostenlos Bargeld abheben.

norisbank

norisbank

Die Norisbank ist seit 2006 ein Tochterunternehmen der Deutschen Bank. Sie wurde 1965 unter dem Namen Noris Kreditbank GmbH gegründet. Nachdem das Institut über 60 Jahre Filialen betrieben hatte, wurde es im August 2012 in eine reine Direktbank umgewandelt. Mit diesem Schritt verfolgt die Norisbank das Ziel, ihren Kunden dauerhaft Qualitätsprodukte zu günstigen Konditionen anbieten zu können. Ihren Hauptsitz hat die Direktbank in Berlin.

PSD Bank Hannover eG

PSD Bank Hannover eG

Die PSD Bank Hannover eG mit Sitz in Hannover ist ein genossenschaftlich orientiertes Institut und gehört zur bundesweiten PSD Bankengruppe. Diese hat ihren Ursprung in einer der ältesten Selbsthilfeeinrichtungen für das Personal der ehemaligen Deutschen Bundespost sowie deren Nachfolgeunternehmen, dem 1872 gegründeten Post-Spar- und Darlehensverein. Seit 1998 steht die PSD Bank Hannover eG allen Privatkunden offen.

RaboDirect

RaboDirect

Seit Juni2012 ist die RaboDirect auch auf dem deutschen Tagesgeldmarkt vertreten. Der Direktbank-Ableger der niederländischen Rabobank konzentriert sich ausschließlich auf Kapitalanlagen. Diese sind bei der RaboDirect in besonders guten Händen: Ihre Sicherheit stützt sich auf die bestmögliche Kreditwürdigkeit des Mutterkonzerns Rabobank.

Renault Bank direkt

Renault Bank direkt

Die Renault Bank direkt ist die Online-Filliale der Renault Bank, welche wiederum zur deutschen Niederlassung der RCI Banque S.A. gehört. Diese wurde 1924 gegründet und ist ein hundertprozentiges Tochterunternehmen des Fahrzeugherstellers Renault S.A.S. Die Renault Bank besteht bereits seit 1947, und hat sich in dieser Zeit zu einer der renommiertesten Autobanken Deutschlands entwickelt. Über die Renault Bank direkt vertreibt sie darüber hinaus seit Anfang 2013 sichere Anlageprodukte wie Tagesgeld zu attraktiven Konditionen.

Sparkasse Essen

Sparkasse Essen

Die Sparkasse Essen wurde 1840 gegründet und fusionierte nach und nach mit mehreren Gemeindesparkassen. Die bis dahin selbstständigen Institute werden heute als Zweigstellen weiter geführt. Derzeit unterhält die Sparkasse Essen 54 Geschäftsstellen und beschäftigt rund 1.632 Mitarbeiter. Damit ist das Institut mit Sitz in Nordrhein-Westfalen einer der größten Arbeitgeber der Stadt und unterhält das dichteste Netz für Finanzdienstleistungen und Beratung in Essen.

Sparkasse Koblenz

Sparkasse Koblenz

Die Sparkasse Koblenz unterhält 59 Filialen, in denen sich insgesamt fast 1.000 Mitarbeiter um die Belange der Kunden kümmern. Damit ist das Institut mit Sitz in Koblenz die größte Sparkasse in Rheinland-Pfalz. Außer der Stadt Koblenz umfasst ihr Geschäftsgebiet auch einen Teil des Landkreises Mayen-Koblenz. Die Sparkasse Koblenz wurde 1974 im Rahmen einer Fusion von Stadtsparkasse und Kreissparkasse Koblenz gegründet.

Sparkasse Langen-Seligenstadt

Sparkasse Langen-Seligenstadt

Die Sparkasse Langen-Seligenstadt ist eine gemeinnützige und mündelsichere Anstalt des öffentlichen Rechts. Sie wurde 1840 gegründet. Ihr Geschäftsgebiet umfasst den Kreis Offenbach mit Ausnahme der Stadt Rödermark sowie den Hanauer Stadtteil Klein-Auheim. Die Sparkasse ist Teil des Sparkassen- und Giroverbandes Hessen-Thüringen. Über diesen ist sie wiederum am Deutschen Sparkassen- und Giroverband e.V. Berlin angeschlossen.

Volkswagen Bank

Volkswagen Bank

Die Volkswagen Bank wurde 1949 ursprünglich mit dem Zweck gegründet, Kunden die Finanzierung eines Fahrzeuges zu ermöglichen. Damit sollte der Absatz der Volkswagen AG gesteigert werden. Heute ist die Volkswagen Bank eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Volkswagen Services AG, bei der es sich wiederum um eine Tochtergesellschaft der Volkswagen AG handelt. Ihr Produktangebot hat die Volkswagen Bank mittlerweile auf Tagesgeld, Festgeld, Kredite, Versicherungen, Konten und Depots sowie Wertpapiere ausgeweitet.

VTB Direktbank

VTB Direktbank

Die VTB Direktbank ist eine reine Onlinebank und bietet ihren Kunden Spar-, Festgeld- und Tagesgeldkonten. Sie ist Teil der VTB Bank (Austria) AG, welche wiederum der VTB Gruppe angehört und die zweitgrößte Bankengruppe in Russland darstellt. Die VTB Gruppe befindet sich im mehrheitlichen Besitz des russischen Staates und betreibt mehr als 1.400 Filialen in über 20 Ländern in Europa, Asien und Afrika.

Wüstenrot

Wüstenrot

Die Wüstenrot Bausparkasse AG ist die älteste Bausparkasse in Deutschland. Ihr Name geht auf den gleichnamigen Gründungsort Wüstenrot zurück, in dem der methodistische Laienprediger Georg Kropp 1921 eine Vorläufereinrichtung gegründet hatte. 1999 fusionierte die Wüstenrot Bausparkasse AG mit der Württembergische Versicherung AG zum neuen Unternehmen Wüstenrot & Württembergische (W&W). Der börsenorientierte Konzern sitzt in Stuttgart und hat es sich zum Ziel gesetzt BausparBank und Versicherung als gleich starke Säulen zu verbinden.

TÜV Service tested
ServiceRating - Testurteil zum Kundenservice - exzellent

Kostenlose Beratung

0800 - 755 455 454
Mo. bis So. 8:00 - 20:00 Uhr

konten@check24.de

Tagesgeld

  • Gebührenfreie Kontoführung
  • Bis zu 1,40% p.a. Guthabenzins
  • Sofortiger Online-Antrag möglich

Wichtige Fragen in Kürze

  • Ist ein Tagesgeldkonto für mich das Richtige?

    Ist ein Tagesgeldkonto für mich das Richtige?

    Wenn Sie im Zugriff auf Ihr Geld flexibel sein möchten und eher kurzfristig orientiert sind, ist ein Tagesgeldkonto genau richtig für Sie. So können Sie bei spontanen Ausgaben täglich über Ihr Erspartes verfügen, ohne bestimmte Laufzeiten oder Kündigungsfristen beachten zu müssen. Die Verzinsung von Tagesgeld ist attraktiv. Daher eignet es ein Tagesgeldkonto auch für Personen, die monatlich etwas ansparen, sich aber nicht langfristig binden möchten.

  • Wie sicher ist mein Erspartes auf einem Tagesgeldkonto angelegt?

    Wie sicher ist mein Erspartes auf einem Tagesgeldkonto angelegt?

    Ihr Kapital zählt zu den Einlagen der Bank, bei der Sie das Tagesgeldkonto haben. Tritt der äußerste Fall der Bankeninsolvenz ein, besteht eine gesetzliche Absicherung dieser Einlagen (seit dem 1. Januar 2011 beträgt diese EU-weit mindestens 100.000 Euro pro Kunde). Darüber hinaus sind Einlagen deutscher Banken über den Bundesverband deutscher Banken bzw. den Bundesverband Öffentlicher Banken Deutschlands gesichert. Hier liegt die Absicherung pro Kunde in der Regel im mehrstelligen Millionenbereich. Sollten Sie Kunde eines ausländischen Kreditinstituts sein, beachten Sie, dass hier ggf. nur die gesetzliche Absicherung gilt.

  • Brauche ich einen Freistellungsauftrag für das Tagesgeldkonto?

    Brauche ich einen Freistellungsauftrag für das Tagesgeldkonto?

    Erträge aus Tagesgeldanlagen sind einkommensteuerpflichtig. Mit einem Freistellungsauftrag (max. 801 Euro pro Person) können Sie diese Steuerbelastung umgehen. Formulare hierfür gibt es oftmals auf den Homepages der Banken. Beachten Sie: Der Freistellungsauftrag muss vorhanden sein, bevor das erste Mal Zinsen ausgezahlt werden.

  • Welche Summe muss ich mindestens anlegen?

    Welche Summe muss ich mindestens anlegen?

    Hier sind die meisten Banken flexibel. So können Tagesgeldkonten teilweise bereits ab einem Anlagebetrag von einem Euro eröffnet werden. Diese Anlageform eignet sich daher auch für das monatliche Ansparen Ihres Kapitals. Sollte Ihnen jedoch ein Angebot mit speziellen Konditionen vorliegen, sind diese meist an bestimmte Voraussetzungen gekoppelt. So werden diese bspw. erst gewährt, wenn Sie einen gewissen Mindestbetrag von z.B. 2.500 Euro anlegen. Auch darf in diesem Zusammenhang häufig ein bestimmter Höchstbetrag nicht überschritten werden.