Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren

Deutschlands bester Vergleich
für Kfz-Versicherungen

330 Tarife im Vergleich
Nirgendwo Günstiger Garantie
Über 300 Experten sind für Sie da

Bis850 €sparen
Was möchten Sie versichern?
TÜV-geprüfte Datensicherheit
{{ infoText }}
{{ badgeIcon }}
Unsere Partner
Teilnehmende Versicherer
CHECK24 Bewertungen
Kfz-Versicherung
5 / 5
18719 Bewertungen
(letzte 12 Monate)

Kfz-Versicherung 2021: Alles zur Autoversicherung

Wie kann ich kündigen und wechseln?

Kündigung der Kfz-Versicherung

Sie können immer zum Vertragsende Ihre Kfz-Versicherung kündigen. Die Kündigungsfrist beträgt einen kompletten Monat. Die meisten Verträge enden zum Jahresende am 31. Dezember. Trifft dies für Ihren Vertrag zu, muss das Kündigungsschreiben spätestens am Stichtag 30. November dem Kfz-Versicherer vorliegen.

In zwei Fällen können Sie außerdem per Sonderkündigungsrecht den Vertrag kündigen:

  1. Beitragserhöhung
  2. Unfall/Schaden

Auch hier gilt die Kündigungsfrist von einem Monat. Zusätzlich muss der konkrete Kündigungsgrund genannt werden.

Wechsel der Kfz-Versicherung

Zu einem anderen Kfz-Versicherer können Sie nach Ablauf Ihrer aktuellen Police wechseln, nach einer Beitragserhöhung sowie nach einem vom Versicherer regulierten Schaden. Bei einem Fahrzeugwechsel können Sie Ihren Kfz-Versicherer frei wählen. Bei der Beendigung der laufenden Kfz-Versicherung müssen Sie nur die Kündigungsfrist von 1 Monat beachten.

Der Wechsel der Kfz-Versicherung über CHECK24 ist ganz einfach: Tragen Sie in die Eingabemaske einfach die abgefragten Daten zu Fahrzeug, Versicherungsnehmer, Fahrerkreis und Versicherungsumfang ein. Dann erhalten Sie sofort auf Sie zugeschnittene, individuelle Tarife. Vergleichen Sie nun und entscheiden Sie sich für jenes Angebot, das Sie in Preis UND Leistung überzeugt.

Alles Weitere erledigt CHECK24 für Sie!

Nachhaltigkeit

Wussten Sie schon, dass wir auch nachhaltige Kfz-Versicherer bei CHECK24 haben? Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren.

Was versichert die Kfz-Haftpflicht?

Die Kfz-Haftpflicht greift, wenn andere durch Ihr Fahrzeug geschädigt werden.

Nach einem Schaden übernimmt die Kfz-Haftpflichtversicherung die Kosten mindestens bis zu einer Höhe von:

Schadensart Betrag
Personenschäden 7,5 Millionen Euro
Sachschäden 1,12 Millionen Euro
Vermögensschäden 50.000 Euro

Was versichern Teilkasko und Vollkasko?

Für Schäden am eigenen Auto benötigen Sie eine Teilkasko oder Vollkasko. Die Kaskoversicherung ist freiwillig. CHECK24 empfiehlt grundsätzlich den Abschluss einer Teilkasko. Für Neuwagen und teure Gebrauchtwagen ist eine Vollkasko empfehlenswert.

Basisschutz (immer enthalten)Erweiterte Deckung (je nach Tarif)

Leistung Teilkasko Vollkasko
Wildunfall
Diebstahl, Raub
Elementar­schäden
Brand, Explosion, Kurzschluss
Glasschaden
Erweiterte Tierschäden
Erweiterte Elementar­schäden
Längere Neuwertent­schädigung
Marderbiss und Folge­schäden
Grobe Fahr­lässigkeit
Selbstver­ursachte Schäden  
Vandalismus  
Unfallflucht  
GAP-Deckung  
Rabattschutz  

Was bedeuten die Schadenfreiheitsklassen?

Eine Schadenfreiheitsklasse (SF-Klasse) gibt es jeweils getrennt bei der Kfz-Haftpflicht und bei der Vollkasko.

SF-Klassen senken die Kosten Ihrer Kfz-Versicherung. Nach jedem unfallfreien Versicherungsjahr bekommen Sie eine bessere SF-Klasse. Ihre SF-Klasse steht in der aktuellen Beitragsrechnung.

Ihre SF-Klassen verfallen nicht. Sobald Sie wieder einen Wagen zulassen, berücksichtigen die meisten Kfz-Versicherer Ihre letzte Einstufung.

Fragen und Antworten

Was kostet meine Kfz-Versicherung?

Die Kosten für Ihre Kfz-Versicherung setzen sich aus vielen Faktoren zusammen. Darum kann kein allgemein gültiger Preis genannt werden. Einen exakten Beitrag erhalten Sie schnell mit unserem Tarifrechner.

Welches ist die günstigste Autoversicherung?

So bekommen Sie die günstigste Autoversicherung:

  1. Wechseln Sie jedes Jahr. Neukunden bekommen die besten Preise.
  2. Vergleichen Sie online.
  3. Nutzen Sie Sonderangebote und Beitragsrabatte.
  4. Online-Versicherer haben die besten Angebote.

Was macht eine gute Kfz-Versicherung aus?

Die Stiftung Warentest empfiehlt Tarife zu wählen, die mindestens diese Leistungen haben:

Kfz-Haftpflicht:

  • Mallorca-Police
  • Erhöhte Deckungssummen
  • Grobe Fahrlässigkeit

Bei Kasko zusätzlich:

  • Erweiterte Marderschäden
  • Erweiterte Wildschäden

CHECK24 hat diese Leistungen in den Kfz-Vergleichsrechner integriert.

Woher bekomme ich die eVB-Nummer?

Ihre persönliche eVB-Nummer erhalten Sie nach Vertragsabschluss über CHECK24 sofort online per Mail oder können sich diese per SMS zuschicken lassen.

Formulare zum Download

Kaufvertrag Gebrauchtwagen von Privat Musterkündigung der Kfz-Versicherung SEPA-Lastschriftmandat Kfz-Steuer SF-Klassen übertragen

Themen

Neues aus dem Automagazin
  • Lichthupe benutzen

    19.10.2021

    Erfahren Sie hier, wann Sie als Autofahrer Lichthupe geben dürfen und in welchen Fällen das Aufblenden verboten ist - inklusive der Strafen.

    jetzt lesen

CHECK24 – Deutschlands größtes Vergleichsportal

  • Transparent

    Wir bieten Ihnen einen Überblick über Preise und Leistungen von tausenden Anbietern. Und das alles über eigene Vergleichsrechner

  • Kostenlos

    Für Kunden ist unser Service kostenlos. Wir finanzieren uns über Provisionen, die wir im Erfolgsfall von Anbietern erhalten.

  • Vertrauenswürdig

    Bei uns können Kunden erst nach einem Abschluss eine Bewertung abgeben. Dadurch sehen Sie nur echte Kundenbewertungen.

  • Erfahren

    Seit 1999 haben unsere Experten über 15 Millionen Kunden beim Vergleichen und Sparen geholfen.

Hinweis: CHECK24 übernimmt keine Garantie für die Aktualität, Vollständigkeit und Richtigkeit der bereitgestellten Informationen. Die Inhalte unserer Artikel sind sorgfältig und nach bestem Wissen ausgesucht und zusammengestellt. Sie dienen als Inspiration für unsere Leser, stellen Empfehlungen der Redaktion und in keinem Fall eine Rechtsberatung dar.