Zahnzusatzversicherung Vergleich

Jetzt 1 Jahr Staffel sparen – nur bei Abschluss bis 15.12.

Höhere Erstattung sichern: Jetzt ein Jahr Staffel sparen!

Wie funktioniert das?

Eine Zahnstaffel oder Leistungsstaffel regelt, bis zu welcher Summe eine Zahnzusatzversicherung in den ersten Jahren Behandlungskosten übernimmt. Viele Versicherungen begrenzen ihre Leistungen in den ersten vier Jahren und leisten nach dem fünften Jahr unbegrenzt. Beispielsweise leistet ein Tarif in den ersten vier Kalenderjahren (KJ) max. 4.500 € und dann ab dem 5. KJ ohne Begrenzung. Für die einzelnen Jahre ergibt sich dabei folgende Staffel: 1. KJ: 1.000 €, 1. - 2. KJ: 2.000 €, 1. - 3. KJ: 3.000 €, 1. - 4. KJ: 4.500 €.

Für jeden Tarif finden Sie die Leistungsbegrenzungen im Zahnzusatz-Vergleich in den jeweiligen Tarifdetails.

Wie kann ich sparen?

Einige Versicherer berechnen die Leistungsstaffel auf das Kalenderjahr. Durch einen Abschluss bis 15.12.2018 können Sie dadurch ein Jahr Leistungsstaffel sparen. Im Beispiel von oben erstattet Ihnen die Versicherung 2019 bereits 2.000 € an Leistungen (Leistungsstaffel Jahr 2) statt nur 1.000 € (Leistungsstaffel Jahr 1). Diese Kalenderjahr-Berechnung finden Sie bei folgenden Versicherungen: ARAG, AXA, Barmenia, Bavaria Direkt, Concordia, Continentale, die Bayerische, DKV, Gothaer, Hallesche, HanseMerkur, Münchener Verein, Nürnberger, R+V, Signal Iduna, uniVersa. Spätester Versicherungsbeginn muss der 1.12.2018 sein.

Viel Spaß beim Sparen!

Wichtige Fragen in Kürze

Ab wann gilt der Versicherungsschutz?

Für Zahnbehandlungen und Zahnersatz können Wartezeiten von einem bis acht Monaten bestehen. Viele Tarife sehen darüber hinaus in den ersten Jahren Leistungsbegrenzungen (geregelt durch die sogenannte Zahn- oder Leistungsstaffel) vor.

Was sollte eine gute Zahnzusatzversicherung leisten?

Bei Erwachsenen sollte eine private Zahnzusatzversicherung vor allem für Zahnbehandlungen und Zahnersatz gute Leistungen bieten. Zudem sollten die Kosten für eine regelmäßige professionelle Zahnreinigung bezuschusst werden.

Für Kinder sind hingegen vor allem Leistungen für kieferorthopädische Maßnahmen wichtig.

Kann ich auch bei einer angeratenen oder laufenden Behandlung eine Versicherung abschließen?

Sie können eine private Zahnzusatzversicherung grundsätzlich jederzeit abschließen. Allerdings wird die Versicherung in der Regel keine Kosten für eine Behandlung übernehmen, die schon vor Abschluss begonnen wurde. Dies gilt auch, wenn ein Zahnarzt bereits eine Behandlung empfohlen hat.