Sie sind hier:
Sie möchten beraten werden?

Unsere Experten stehen Ihnen telefonisch täglich von 8:00 - 20:00 Uhr zur Verfügung.

089 - 24 24 12 58unfallversicherung@check24.de
Zu teuer versichert?

Mit unserem kostenlosen Vertrags-Check überprüfen wir Ihre bestehenden Versicherungen und zeigen Ihnen Sparpotenzial und Optimierungsmöglichkeiten.

mehr erfahren

Ihre Vorteile bei CHECK24

  • Exklusive Sondertarife
  • Direkter Schutz durch Online-Abschluss
  • Unverbindliches, kostenloses Angebot per Post

Kosmetische Operationen

Nach Unfällen mit Personenschäden können kosmetische Operationen notwendig sein, wenn das Aussehen des Versicherten in Mitleidenschaft gezogen wurde. Kosmetische Operationen bezeichnen ärztliche Behandlungen, bei denen die Beeinträchtigung des äußeren Erscheinungsbildes durch operative Eingriffe korrigiert wird.

Die kosmetischen Operationen werden durch die private Unfallversicherung nicht in uneingeschränkter Höhe übernommen. Die Versicherer sind lediglich bis zu einer bestimmten Versicherungssumme zur Kostenübernahme verpflichtet. Und dies nur in Fällen, in denen niemand Drittes wie etwa der Unfallverursacher in die Haftung genommen werden kann. Aufschluss über die Höhe der Versicherungssumme gibt der Versicherungsschein.

Die kosmetischen Operationen werden bei Erwachsenen übernommen, wenn sie innerhalb einer Frist von drei Jahren nach dem Unfall durchgeführt werden. Bei Minderjährigen müssen die Eingriffe erfolgen, bevor Versicherte das 21. Lebensjahr vollendet haben. Übernommen werden neben den Operationen auch sonstige mit der Operation verbundene Kosten sowie Arzthonorare. Weiterhin besteht die Möglichkeit, dass die Versicherung für Zahnersatzkosten aufkommt.

Unfallversicherung Vergleich

Über 240 Tarife unverbindlich und kostenlos vergleichen

    Wen möchten Sie versichern?