Hallo! Anmelden

Kostenlose Beratung

0800 - 755 455 430

Mo. bis So. 8:00 - 22:00 Uhr

Sie sind hier:

Stromlexikon - Strom Begriffe einfach erklärt

Nebenzeit

Als Nebenzeit werden die Zeiträume bezeichnet, in denen Kunden in Schwachlasttarifen günstigeren Strom beziehen können. Die Nebenzeit deckt meistens die Nachtstunden sowie das Wochenende ab. Die genauen Zeiträume legt der örtliche Netzbetreiber fest. Die Nebenzeit wird bewusst auf verbrauchsschwache Tageszeiten gelegt, um Stromverbraucher dazu zu bewegen, ihren Verbrauch in diese Zeiträume zu verlagern. Stromkunden, die über einen Eintarifzähler elektrische Energie beziehen, brauchen auf Haupt- und Nebenzeit keine Rücksicht zu nehmen, weil rund um die Uhr dieselben Stromtarife gelten.