Geigenlehrer finden

Kostenlos bis zu 5 Angebote von Profis erhalten.

  • Passende Geigenlehrer ab 15 €/45 Minuten Der Durchschnittspreis für Geigenlehrer liegt zwischen 20 - 39 € pro 45 Min. Preise sind u.a. abhängig von folgenden Faktoren:
    • Ausbildung des Geigenlehrers
    • Vorkenntnisse und Zielsetzung
    • Ort und Häufigkeit des Unterrichts
    • Benötigtes Unterrichtsmaterial
    Quelle: Preise ermittelt aus Angeboten von CHECK24 Profis
  • Unterricht für jedes Alter und Niveau
  • 10 € Gutschein bei erster Online-Zahlung CHECK24 Aktion: 10,00 € sparen bei der ersten Online-Zahlung Der Gutschein kann ab einer Zahlung von 15,00 € eingelöst werden. Der Gutschein ist gültig bis zum 31.12.2019. Teilnahmebedingungen​

Ab
15 €
pro 45 Min.
Der Durchschnittspreis für Geigenlehrer liegt zwischen 20 - 39 € pro 45 Min.
Preise sind u.a. abhängig von folgenden Faktoren:
  • Ausbildung des Geigenlehrers
  • Vorkenntnisse und Zielsetzung
  • Ort und Häufigkeit des Unterrichts
  • Benötigtes Unterrichtsmaterial
Quelle: Preise ermittelt aus Angeboten von CHECK24 Profis
Ausgezeichnet im TÜV Kundenzufriedenheits-Test Die CHECK24 Vergleichsportal Profis GmbH wurde beim TÜV Kundenzufriedenheits-Test 2018 mit der Bestnote „sehr gut“ ausgezeichnet. Dabei bewerteten die Kunden sowohl die Zeitersparnis als auch die Hilfsbereitschaft unserer Mitarbeiter besonders hoch. mehr erfahren »
In einigen Städten können wir Ihnen derzeit noch nicht ausreichend Profis anbieten. Weitere Städte folgen kontinuierlich
Bitte geben Sie eine valide Postleitzahl ein
Begrenztes Angebot in Ihrer PLZ XXXXX
Sollten Sie innerhalb 24 Stunden keine individuellen Angebote erhalten, senden wir Ihnen passende Kontaktdaten von Profis aus Ihrer Region.
Sie suchen andere Profis z.B. Fotografen oder Personal Trainer? Zum kompletten Angebot »
Sind Sie selbst
Geigenlehrer?

Erhalten Sie ganz einfach neue Aufträge
von Kunden aus Ihrer Umgebung.

jetzt als Profi anmelden »
CHECK24 Profis ist
ausgezeichnet
Ausgezeichnet im TÜV Kundenzufriedenheits-Test Die CHECK24 Vergleichsportal Profis GmbH wurde beim TÜV Kundenzufriedenheits-Test 2018 mit der Bestnote „sehr gut“ ausgezeichnet. Dabei bewerteten die Kunden sowohl die Zeitersparnis als auch die Hilfsbereitschaft unserer Mitarbeiter besonders hoch. mehr erfahren »
Verifiziert als "Fachkraft für Datenschutz" von DEKRA Die CHECK24 Vergleichsportal Profis GmbH ist nach den DEKRA Standard Richtlinien als "Fachkraft für Datenschutz" verifiziert. Für Sie als Kunde bedeutet dies, dass Sie sich bei uns auf einen vertraulichen und sicheren Umgang mit Ihren Daten verlassen können.
Auszeichnungen »
CHECK24 Profis
Bewertungen
4,9 / 5
1.574 Bewertungen (letzte 12 Monate)
2.851 Bewertungen (gesamt)
weitere Bewertungen »
Unser Service

Unser Service

Wir senden Ihnen passende Angebote von bis zu 5 Profis in weniger als 24 Stunden - 100% kostenlos.

Unser Qualitätsanspruch

Unser Qualitätsanspruch

Wir überprüfen die Identität unserer Dienstleister und senden Ihnen Angebote mit aussagekräftigen Profilen.

In 3 einfachen Schritten zum besten Geigenlehrer

1

Kostenlose Anfrage stellen Beantworten Sie uns ein paar kurze Fragen zu Ihrem Projekt. Den Rest erledigen wir.

2

Passende Angebote bekommen Erhalten Sie in weniger als 24 Stunden mehrere Angebote von Profis in Ihrer Nähe.

3

Bevorzugten Profi auswählen Vergleichen Sie Profile von Profis und wählen Sie Ihren Favoriten aus.

Der Durchschnittspreis für Geigenlehrer liegt zwischen 20 - 39 € pro 45 Min.

Preise sind u.a. abhängig von folgenden Faktoren:
  • Ausbildung des Geigenlehrers
  • Vorkenntnisse und Zielsetzung
  • Ort und Häufigkeit des Unterrichts
  • Benötigtes Unterrichtsmaterial
Quelle: Preise ermittelt aus Angeboten von CHECK24 Profis

Den besten Geigenlehrer finden

Auch wenn die Geige das kleinste unter den Streichinstrumenten ist, ist es jedoch ohne Frage sehr beliebt: Der kleine Resonanzkörper der Violine erzeugt einen unverkennbar ausdrucksvollen, hellen Klang. Als Orchesterinstrument interpretiert der Geigenspieler meist klassische Stücke europäischer Komponisten à la Mozart, Mendelssohn und Tschaikowsky. Allerdings erfreut sich die Violine auch in modernen Musikrichtungen wie Jazz, Rock- & Popmusik zunehmender Beliebtheit. Dabei übernimmt der Geigenmusiker häufig die Rolle des Solisten oder wird als instrumentale Begleitung der Tenor- oder Sopranstimme eingesetzt.

Auf den ersten Blick scheint das Instrument mit seinem zierlichen Hohlkasten, dem leicht geschwungenen Bogen und den vier Saiten leicht beherrschbar. Doch wer anfängt Geige zu spielen, merkt schnell: Es Bedarf an Geduld, Disziplin und Enthusiasmus, um dem Instrument den einzigartigen Klangcharakter zu entlocken.
Beim Geigenunterricht unterstützt der Lehrer den Schüler deshalb zunächst einmal dabei, sich mit der richtigen Haltung des Bogens und der Position von Arm, Finger und Körper - die Voraussetzung für die Erzeugung gerader Töne - vertraut zu machen. Schon nach den ersten Stunden kann der Schüler Fortschritte hören und sehen, was Freude bereitet und für die nächsten Übungen motiviert.
Da jeder Schüler eine andere Lerngeschwindigkeit und ganz individuelle, musikalische Stärken und Schwächen mitbringt, nimmt sich ein professioneller Geigenlehrer Zeit, seine erprobte Unterrichtsmethodik auf die Bedürfnisse eines jeden Schülers anzupassen. Ist die Geige das erste Instrument, das der Schüler lernt, beinhaltet der Unterricht natürlich auch Notenlehre.

Bei der Auswahl des richtigen Geigenlehrers, sollte vor allem ein Kriterium im Vordergrund stehen: die richtige Chemie zwischen Lehrer und Schüler. Denn beim Musikunterricht arbeiten beide regelmäßig und intensiv zusammen und da sollte der Spaß natürlich auch nicht zu kurz kommen. Der ideale Geigenlehrer weiß, wie er seine Schüler für das anspruchsvolle Instrument passioniert und bringt das nötige Knowhow und erprobte Unterrichtsmethoden mit. In einem Erstgespräch können Sie mit dem Lehrer über Ihre Erwartungen und Zielsetzungen sprechen: Möchten Sie (oder Ihr Kind) als neues Hobby in das Geigenspiel einsteigen, sich auf eine Aufnahmeprüfung einer Musikhochschule vorbereiten oder bringen Sie bereits Vorkenntnisse mit und möchten in naher Zukunft einem Orchester beitreten?

Häufig gestellte Fragen

Wie viel kostet Geigenunterricht?
Das Honorar des Geigenlehrers ist abhängig von seiner Ausbildung und der Dauer des Unterrichts. Findet der Geigenunterricht bei Ihnen statt, kommen Kosten für die Anfahrt hinzu. Für 45 Minuten Unterricht sollten Sie zwischen 15 und 49 € einplanen.
Brauche ich Vorkenntnisse?
Schüler, die einen Geigenlehrer auf CHECK24 Profis buchen, bringen ganz unterschiedliche Vorkenntnisse mit. Selbstverständlich nimmt ein professioneller Geigenlehrer auch neue Schüler auf, die bei “Null” anfangen. Viel wichtiger als Vorkenntnisse sind in jedem Fall das Interesse und die Leidenschaft für die Geigenmusik.
Muss ich Noten lesen können, um Geige spielen zu lernen?
Es ist keine Voraussetzung als Anfänger, Noten lesen zu können. Bei vielen Geigenlehrern ist die Notenlehre fester Bestandteil des Unterrichtsplans.
Brauche ich eine eigene Geige?
Mit einer eigenen Geige lässt es sich natürlich leichter zu Hause üben. Da qualitativ hochwertige Instrumente auch Ihren Preis haben, empfiehlt es sich, am Anfang eine Geige auszuleihen, bis sich der Schüler sicher ist, dass er dabei bleibt. Leihgeigen sowie Schulterstützen können Sie sich meist bei einem Geigenbauer gegen Gebühr ausleihen. Gerne können Sie auch bei Ihrem Geigenlehrer nachfragen, ob dieser einen Verleih empfehlen kann oder eventuell sogar selbst Instrumente zum Verleih anbietet.
Wie oft sollte ich Geige üben?
Generell gilt: Ohne Fleiß kein Preis. Wer schnell Fortschritte machen möchte, sollte daher täglich zum Geigenbogen greifen. Hierfür reicht eine halbe Stunde, um die Grundtechniken zu erlernen. Gerade am Anfang sollte der Schüler eine gewisse Geduld mitbringen, um sich an die aufrechte Haltung zu gewöhnen. Dennoch sind mit regelmäßigem Üben schnell Lernerfolge sichtbar, die die Freude am Geigenspielen wecken.
Ab wann können Kinder mit dem Geigespielen anfangen?
Das Alter spielt beim Geigenunterricht keine Rolle. Ein professioneller Geigenlehrer bereitet seine Methodik kindgerecht auf. Entscheidend sind Motivation, Konzentrationsfähigkeit und Disziplin. Während Erwachsene meist Geige anfangen, um einen musikalischen Ausgleich im Alltag zu schaffen, finden Kinder in der Geige ein gutes Einstiegsinstrument, das den Spaß am Musizieren weckt. Das ideale Einstiegsalter liegt bei 5-6 Jahren - parallel zur Einschulung.