Estrichleger finden

Kostenlos bis zu 5 Angebote von Profis erhalten.

  • Estrichboden für jedes Budget
  • Estrich verlegen, schleifen, versiegeln und mehr
  • Bequem und sicher online zahlen

10 € Gutschein
bei erster
Online-Zahlung
CHECK24 Aktion: 10,00 € sparen bei der ersten Online-Zahlung
Der Gutschein kann ab einer Zahlung von 15,00 € eingelöst werden. Der Gutschein ist gültig bis zum 30.09.2019.

Teilnahmebedingungen
Ausgezeichnet im TÜV Kundenzufriedenheits-Test Die CHECK24 Vergleichsportal Profis GmbH wurde beim TÜV Kundenzufriedenheits-Test 2018 mit der Bestnote „sehr gut“ ausgezeichnet. Dabei bewerteten die Kunden sowohl die Zeitersparnis als auch die Hilfsbereitschaft unserer Mitarbeiter besonders hoch. mehr erfahren »
i In einigen Städten können wir Ihnen derzeit noch nicht ausreichend Profis anbieten. Weitere Städte folgen kontinuierlich
Bitte geben Sie eine valide Postleitzahl ein
Begrenztes Angebot in Ihrer PLZ XXXXX
Sollten Sie innerhalb 24 Stunden keine individuellen Angebote erhalten, senden wir Ihnen passende Kontaktdaten von Profis aus Ihrer Region.
Sie suchen andere Profis z.B. Umzugsunternehmen oder Personal Trainer? Zum kompletten Angebot »
Sind Sie selbst
Estrichleger?

Erhalten Sie ganz einfach neue Aufträge
von Kunden aus Ihrer Umgebung.

jetzt als Profi anmelden »
CHECK24 Profis ist
ausgezeichnet
Ausgezeichnet im TÜV Kundenzufriedenheits-Test Die CHECK24 Vergleichsportal Profis GmbH wurde beim TÜV Kundenzufriedenheits-Test 2018 mit der Bestnote „sehr gut“ ausgezeichnet. Dabei bewerteten die Kunden sowohl die Zeitersparnis als auch die Hilfsbereitschaft unserer Mitarbeiter besonders hoch. mehr erfahren »
Verifiziert als "Fachkraft für Datenschutz" von DEKRA Die CHECK24 Vergleichsportal Profis GmbH ist nach den DEKRA Standard Richtlinien als "Fachkraft für Datenschutz" verifiziert. Für Sie als Kunde bedeutet dies, dass Sie sich bei uns auf einen vertraulichen und sicheren Umgang mit Ihren Daten verlassen können.
Auszeichnungen »
CHECK24 Profis
Bewertungen
4,9 / 5
1.332 Bewertungen (letzte 12 Monate)
2.524 Bewertungen (gesamt)
weitere Bewertungen »
Unser Service

Unser Service

Wir senden Ihnen passende Angebote von bis zu 5 Profis in weniger als 24 Stunden - 100% kostenlos.

Unser Qualitätsanspruch

Unser Qualitätsanspruch

Wir überprüfen die Identität unserer Dienstleister und senden Ihnen Angebote mit aussagekräftigen Profilen.

In 3 einfachen Schritten zum besten Estrichleger

1

Kostenlose Anfrage stellen Beantworten Sie uns ein paar kurze Fragen zu Ihrem Projekt. Den Rest erledigen wir.

2

Passende Angebote bekommen Erhalten Sie in weniger als 24 Stunden mehrere Angebote von Profis in Ihrer Nähe.

3

Bevorzugten Profi auswählen Vergleichen Sie Profile von Profis und wählen Sie Ihren Favoriten aus.

Estrichleger finden

Ein neuer Fußboden soll frischen Wind in Ihre eigenen vier Wände bringen? Dafür gibt es die verschiedensten Optionen. Egal ob Sie sich für einen klassischen Bodenbelag wie Laminat, Parkett, Dielen oder Teppichboden entscheiden oder ob es lieber ein ausgefallener Bodenbelag wie Kork oder Sisal sein soll – in allen Fällen muss ein professioneller Estrichleger die Vorarbeit leisten. Ein Estrichleger wird auf fast jeder Baustelle benötigt, da er die Arbeitsgrundlage für die anderen Handwerker schafft. Estrich kommt sowohl im Innen- als auch im Außenbereich, in privaten Haushalten, Industrie- und Sporthallen, Geschäftsgebäuden und an vielen weiteren Orten zum Einsatz.

Die Hauptaufgabe eines Estrichlegers besteht in der Herstellung und anschließenden Aufbringung von Estrichmörtel. Außerdem verlegt der Estrichleger auch Materialien zur Wärme- und Schalldämmung sowie zur Feuchtigkeitsisolierung. Da das Verlegen von Estrich spezielles Know-how und Equipment bedarf, sollten Sie die Arbeiten in jedem Fall von einem Profi durchführen lassen. Bei einem Neubau sind Estrichleger nicht wegzudenken. Aber auch beim Umbau, dem Einbau einer Fußbodenheizung oder der Neuverlegung eines Fußbodens werden Estrichleger oft gebraucht. Das liegt daran, dass beim Entfernen des alten Bodenbelags oft der darunterliegende Estrich beschädigt wird und der Boden somit uneben wird.
Es gibt viele verschiedene Arten von Estrich, welche auf unterschiedliche Weise verlegt werden müssen und welche sich für die verschiedenen Bodenbeläge eignen. Es gibt sogar Estricharten, die als fertiger Fußboden verwendet werden können.

Aufgrund seiner universellen Einsatzmöglichkeit ist die am meisten verwendete Estrich-Art Zementestrich. Er ist sehr unempfindlich und kann im Innen- und Außenbereich eingesetzt werden. Außerdem ist er als Heizestrich geeignet – das bedeutet er kann mit Heizelementen versehen werden. Allerdings braucht diese Art von Fließestrich 20-30 Tage zum Trocknen. Er ist also nur geeignet, sofern auf der Baustelle kein Zeitdruck herrscht. Wenn es schnell gehen muss, eignet sich Trockenestrich (auch Fertigestrich genannt) gut. Da es sich hierbei um vorgefertigte Platten handelt, ist dieser sofort nach der Verlegung begehbar. Auch Schnellestrich, welcher nach circa drei Stunden trocken ist, sorgt für schnelles Gelingen.

Da es sehr viele verschiedene Arten und Verlegetechniken bei Estrich gibt, sollten Sie alle Details direkt mit dem Estrichleger Ihrer Wahl klären. Dieser weiß am besten, welcher Estrich für Sie geeignet ist.

Häufig gestellte Fragen

Was ist Estrich?
Bei Estrich handelt es sich um einen Unterboden, der als Untergrund für weiteren Bodenbelag dient. Estrich sorgt für einen ebenmäßigen Boden ohne Unregelmäßigkeiten und sorgt für die richtige Höhe des Bodens. Die meisten Estricharten haben eine sehr gute Wärmeleitfähigkeit, sodass sie in Kombination mit Fußbodenheizungen verbaut werden können. Außerdem dienen sie als Wärme- und Schalldämmung sowie als Feuchtigkeitsisolierung.
Welcher Estrich ist der richtige für mich?
Das ist stark davon abhängig, welchen Bodenbelag Sie auf dem Estrich verlegen lassen wollen, ob es sich um den Innen- oder den Außenbereich handelt, wie viel Trocknungszeit zur Verfügung steht und ob Sie eine Fußbodenheizung integriert haben möchten. Es besteht auch die Möglichkeit den Estrich versiegeln zu lassen und direkt als Fußboden zu nutzen – dieser wird dann als Sichtestrich oder Nutzestrich bezeichnet. Welcher Estrich für Sie der richtige ist, sollten Sie direkt mit Ihrem Estrichleger abstimmen.
Wie viel kostet ein Estrichleger?
Diese Frage ist schwer zu beantworten, da es eine sehr große Anzahl an verschiedenen Estricharten und Verlegetechniken gibt. Es gibt Handwerker, die die Abrechnung über einen Stundensatz vornehmen, andere rechnen pro Quadratmeter ab. Um eine erste Kostenschätzung für die gewünschten Estricharbeiten zu erhalten, sollte der Handwerker zu einer Besichtigung vor Ort vorbeikommen.
Wer beschafft das Material?
Die Materialbeschaffung sollten Sie dem Estrichleger selbst überlassen. Die Profis haben bereits positive Erfahrung mit bestimmten Produkten gemacht und greifen gerne auf diese zurück. Für Laien ist es schwer einen Überblick über die vielen verschiedenen Estricharten zu bekommen.
Ist Estrich mit einer Fußbodenheizung kombinierbar?
Ja, viele Estricharten können mit einer Fußbodenheizung kombiniert werden. Hierbei müssen Sie darauf achten, dass es sich um eine Estrichart handelt, die eine gute Wärmeleitfähigkeit hat. Diese Estricharten werden als Heizestrich bezeichnet. Um sicherzugehen, lassen Sie sich dahingehend von dem Estrichleger Ihrer Wahl beraten.
Wie schnell ist der Estrichboden begehbar?
Das ist sehr stark von der verlegten Estrichart abhängig. Der häufig verwendete Zementestrich benötigt beispielsweise 20 bis 30 Tage Trocknungszeit. Sie können aber auch Trockenestrich verlegen lassen, der sofort begehbar ist. Informieren Sie Ihren Estrichleger am besten im Vorfeld, wie viel Zeit Sie für die Arbeiten haben. Er wird dann die passende Estrichart für Ihr Vorhaben aussuchen.
Kann Estrich repariert werden?
Ja, Estrich kann generell repariert werden. Bei kleineren Löchern kann einfaches Überspachteln ausreichen. Handelt es sich allerdings um größere Risse, muss der Experte die Ausbesserungsarbeiten mit spezieller Gerätschaft vornehmen. Die Reparatur von Estrich bedarf speziellem Know-how, da Risse und Löcher sonst schnell zurückkehren können und im schlimmsten Fall die Bausubstanz gefährden. Besprechen Sie mit dem Estrichleger Ihres Vertrauens, ob eine Reparatur sinnvoll ist oder Sie mit einem neuen Untergrund auf der sicheren Seite sind.
Welche Vorteile bietet Sichtestrich gegenüber anderen Bodenbelägen?
Estrich kann nicht nur als Unterboden sondern auch als fertiger Bodenbelag dienen. Hierzu muss der Handwerker den zuvor verlegten Estrich versiegeln. Der Vorteil hierbei ist die lange Haltbarkeit, Unempfindlichkeit und der geringe Pflegeaufwand. Außerdem lässt sich Sichtestrich gut mit einer Fußbodenheizung kombinieren, da das Material in hohem Maße wärmeleitfähig ist. Des Weiteren kann Sichtestrich problemlos in der gewünschten Farbe eingefärbt werden und jedem Raum somit eine besondere Note verleihen.