Sie sind hier:
Telefonische Expertenberatung

Mo. bis Fr. 8:00 - 20:00 Uhr

089 - 24 24 12 72pkv@check24.de
Zu teuer versichert?

Mit unserem kostenlosen Vertrags-Check überprüfen wir Ihre bestehenden Versicherungen und zeigen Ihnen Sparpotenzial und Optimierungsmöglichkeiten.

mehr erfahren

Folgebeitrag

In der privaten Krankenversicherung wird zwischen dem Erstbeitrag und dem Folgebeitrag unterschieden. Als Folgebeiträge werden alle Beiträge bezeichnet, die nach dem Erstbeitrag fällig werden. Daneben fallen unter den Begriff Beiträge, die durch Erhöhung des Versicherungsschutzes anfallen. Sobald der Versicherungsnehmer den Erstbeitrag bezahlt hat, beginnt der Versicherungsschutz. Zu welchem Zeitpunkt der Folgebeitrag fällig wird, ist in den Allgemeinen Versicherungsbedingungen (AVB) geregelt. Im Normalfall werden diese immer vor Beginn einer neuen Versicherungsperiode, in der Regel am ersten Tag des jeweiligen Versicherungszeitraums (Monat, Quartal, Jahr) fällig.

Werden Folgebeiträge nicht fristgerecht gezahlt, erhalten Versicherungsnehmer von ihrer Versicherungsgesellschaft eine Mahnung inklusive Zahlungsfrist. Krankenversicherungen haben nach § 39 des Versicherungsvertragsgesetzes (VVG) das Recht, eine Zahlungsfrist von mindestens zwei Wochen zu gewähren. Wenn der Versicherungsnehmer die Beiträge auch nach einer Mahnung nicht zahlt, befindet er sich in einem qualifizierten Zahlungsverzug, der im Normalfall rechtliche Konsequenzen hat. Werden die fälligen Beiträge wiederholt nicht gezahlt, kann der Versicherungsschutz unter Umständen erlöschen.

Tipp:

Im privaten Krankenversicherung Vergleich von CHECK24 finden Sie ganz einfach eine günstige PKV. Jetzt die private Krankenversicherung wechseln und jede Menge Geld sparen!

 

Private Krankenversicherung Vergleich

  • Jetzt kostenlos und unverbindlich vergleichen
  • Ihre Daten sind sicher, keine Datenweitergabe
  • Wen möchten Sie versichern?