Für das beste beste besteeee Vergleichserlebnis melden Sie sich bitte an.
Neuer Kunde? Starten Sie hier.
Meine Listen
Merkzettel
Ihr Merkzettel ist leer.
Warenkorb Shopping
Ihr Warenkorb ist leer.
089 - 24 24 12 34 Hilfe und Kontakt
Ihre persönliche Expertenberatung
  • Urlaubsreisen

    Mo - So 8:00 - 23:00 Uhr

    089 - 24 24 11 33
  • Mietwagen

    Mo - So 8:00 - 22:00 Uhr

    089 - 24 24 11 44
  • Kfz-Versicherung

    Mo - So 8:00 - 22:00 Uhr

    089 - 24 24 12 12
  • Kredit

    Mo - So 8:00 - 20:00 Uhr

    089 - 24 24 11 24
  • Strom & Gas

    Mo - So 8:00 - 22:00 Uhr

    089 - 24 24 11 66
  • Shopping

    Mo - So 8:00 - 20:00 Uhr

    089 - 24 24 11 55
  • CHECK24 Kundenkonto/
    Punkte Programm

    Mo - Fr 8:00 - 19:00 Uhr

    089 - 24 24 12 30
Fragen zu einem anderen Bereich?
Alle E-Mail Adressen und Telefonnummern finden Sie auf
der Kontaktseite »
Sie sind hier:

RechtsstreitPolaroid beansprucht quadratische Bilder für sich

München, | ksc

Polaroid beklagt die große Ähnlichkeit von Fujifilms Instax-Sofortbildern zum eigenen Filmformat. Daher soll Fujifilm entweder Lizenzgebühren zahlen oder den quadratischen Film für die neue Instax-Square-Kamera vom Markt nehmen.

Fujifilm Instax Square 10 Sofortbildkamera

Die Fujifilm Instax Square 10 gibt Sofortbilder im Format 62 mal 62 Millimeter aus. (© Fujifilm)

Fujifilm weist mit seiner Instax-Produktlinie in den letzten Jahren Verkaufserfolge vor. Lange Zeit boten diese jedoch nur Sofortbilder in verschiedenen rechteckigen Größen an. Mit der der Instax Square 10 und dem Smartphone-Drucker Instax Share SP-3 hat Fujifilm nun Geräte im Sortiment, die quadratische Fotos ausgeben.

Der US-amerikanische Sofortbild-Pionier Polaroid beendete zwar schon vor rund zehn Jahren die Produktion und Entwicklung im Bereich Sofortbildfotografie. Jedoch möchte der Polaroid-Lizenzinhaber PLR IP Holdings LLC quadratische Sofortbilder weiterhin exklusiv vertreiben.

Fujifilm wehrt sich gegen die Klage und wirft Polaroid vor, lediglich auf Profit aus zu sein, nachdem Sie auf dem Markt gescheitert wären. Wie die Justiz entscheidet, bleibt abzuwarten.
 

Sofortbildkameras im Aufwind

Sofortbildkameras erfreuen sich in den letzten Jahren großer Beliebtheit. Das in der Kamera eingebaute Fotolabor druckt die geschossenen Fotos wenige Augenblicke nach dem Auslösen aus. Die relativ teuren Filme und die beschränkte Anzahl an Abzügen zwingen Nutzer zu bewussterem Fotografieren.

Moderne, digitale Elemente beeinflussen heute die damalige Sofortbildtechnik. Hybride Modelle wie die Fujifilm Instax Square 10 oder die Polaroid Pop ermöglichen eine vorherige Bildbearbeitung und sichern die Bilder zusätzlich digital auf einer Speicherkarte.


(mei/ksc)
 

Weitere Nachrichten über Elektronik & Haushalt