Für das beste beste besteeee Vergleichserlebnis melden Sie sich bitte an.
Neuer Kunde? Starten Sie hier.
Meine Listen
Merkzettel
Ihr Merkzettel ist leer.
Warenkorb Shopping
Ihr Warenkorb ist leer.
089 - 24 24 12 34 Hilfe und Kontakt
Ihre persönliche Expertenberatung
  • Alle Bereiche
    089 - 24 24 12 34
  • Urlaubsreisen

    Mo - So 7:30 - 23:00 Uhr

    089 - 24 24 11 33
  • Mietwagen

    Mo - So 8:00 - 23:00 Uhr

    089 - 24 24 11 44
  • Kfz-Versicherung

    Mo - So 8:00 - 22:00 Uhr

    089 - 24 24 12 12
  • Kredit

    Mo - So 8:00 - 20:00 Uhr

    089 - 24 24 11 24
  • Strom & Gas

    Mo - So 8:00 - 22:00 Uhr

    089 - 24 24 11 66
  • DSL

    Mo - So 8:00 - 22:00 Uhr

    089 - 24 24 11 77
  • Mobilfunk

    Mo - So 8:00 - 22:00 Uhr

    089 - 24 24 11 88
  • Shopping

    Mo - So 8:00 - 20:00 Uhr

    089 - 24 24 11 55
  • Autoteile & Reifen

    Mo - So 8:00 - 20:00 Uhr

    089 - 24 24 11 56
Fragen zu einem anderen Bereich?
Alle E-Mail-Adressen und Telefonnummern finden Sie auf
der Kontaktseite
Sie sind hier:

MWC 2017Oppo zeigt Smartphone-Kamera mit 5-fach Zoom

München, | ksc

Auf dem Mobile World Congress (MWC) in Barcelona zeigt der Hersteller Oppo eine Smartphone-Kamera mit fünffach optischem Zoom. Dabei kommt ein besonders platzsparendes Objektivsystem zum Einsatz.

Oppo 5x Periskop-Kamera

Bei einem der beiden OPPO-5x-Objektive wird das Licht durch einen Prisma um 90 Grad umgelenkt. (© Oppo)

Mit dem Linsensystem OPPO 5x demonstriert der chinesische Smartphone-Fabrikant ein kompaktes, optisches Zoom für mobile Endgeräte. Nach dem Periskop-Prinzip lenkt ein Prisma das Licht um 90 Grad um, sodass der Zoom-Mechanismus des Objektivs nicht von der Tiefe des Smartphones eingeschränkt ist, sondern die Breite des Geräts ausnutzen kann.

Die fünffache Vergrößerung erreicht OPPO 5x durch eine Kombination von zwei Objektiven mit jeweils eigenen Bildsensoren. Der eine Sensor liegt hinter einem Weitwinkelobjektiv in herkömmlicher Bauweise, der andere ist zusammen mit einem dreifachen Zoom-Objektiv rechtwinklig zum Motiv angeordnet.

Stufenlos kann die Brennweite mit OPPO 5x jedoch nicht geändert werden – es stehen nur zwei Stufen zur Auswahl: zweifache oder fünffache Vergrößerung. Die Konstruktion besitzt darüber hinaus beweglich gelagerte Linsenelemente für die Bildstabilisierung und weist eine Gesamttiefe von lediglich 5,7 Millimetern auf.

Bisher ist das Vergrößern von Bildausschnitten mit den meisten Smartphones lediglich digital möglich, was bei Aufnahmen jedoch zu sichtbarem Qualitätsverlust führt. In älteren Kompaktkameras nutzte Sony bereits interne Objektive in Periskop-Bauart, um einen optischen Zoom auch bei wasserdichten Kameras zu ermöglichen.

Welche neuen Smartphones und spannenden Technologien es von den anderen Herstellern in Barcelona zu sehen gibt, haben wir für Sie auf einer Sonderseite zum MWC 2017 zusammengefasst.