Für das beste beste besteeee Vergleichserlebnis melden Sie sich bitte an.
Neuer Kunde? Starten Sie hier.
Meine Listen
Merkzettel
Ihr Merkzettel ist leer.
Warenkorb Shopping
Ihr Warenkorb ist leer.
089 - 24 24 12 34 Hilfe und Kontakt
Ihre persönliche Expertenberatung
  • Alle Bereiche
    089 - 24 24 12 34
  • Urlaubsreisen

    Mo - So 7:30 - 23:00 Uhr

    089 - 24 24 11 33
  • Mietwagen

    Mo - So 8:00 - 23:00 Uhr

    089 - 24 24 11 44
  • Kfz-Versicherung

    Mo - So 8:00 - 22:00 Uhr

    089 - 24 24 12 12
  • Kredit

    Mo - So 8:00 - 20:00 Uhr

    089 - 24 24 11 24
  • Strom & Gas

    Mo - So 8:00 - 22:00 Uhr

    089 - 24 24 11 66
  • DSL

    Mo - So 8:00 - 22:00 Uhr

    089 - 24 24 11 77
  • Mobilfunk

    Mo - So 8:00 - 22:00 Uhr

    089 - 24 24 11 88
  • Shopping

    Mo - So 8:00 - 20:00 Uhr

    089 - 24 24 11 55
Fragen zu einem anderen Bereich?
Alle E-Mail-Adressen und Telefonnummern finden Sie auf
der Kontaktseite
Sie sind hier:

MarkenLenovo nennt seine Smartphones wieder Motorola

München, | ksc

Den Markennamen Motorola will Lenovo wieder für seine Smartphones verwenden. Nach nur einem Jahr „Moto by Lenovo“ greift der chinesische Konzern damit wieder auf die Traditionsmarke zurück.

Motorola Lenovo Logo

Bereits von 2014 bis 2016 nutzte Lenovo für Smartphones den voll ausgeschriebenen Markennamen Motorola. (© Lenovo)

Auf dem Mobile World Congress (MWC) in Barcelona teilte Lenovo mit, seine Smartphones künftig unter der Marke Motorola bündeln zu wollen. Lenovo hatte Motorola im Jahr 2014 von Google übernommen und verlautbarte erst Anfang 2016, die Marke Motorola verschwinden lassen zu wollen.

Stattdessen fügte der Hersteller den Smartphone-Reihen Moto G und Moto Z ein „by Lenovo“ hinzu und verwendete das Motorola-Logo weiter.

In Barcelona bezeichneten Lenovo-Vertreter diesen Schritt Medien gegenüber als Fehler. Künftig sollen weltweit die  Moto-Serie, die Lenovo-Geräte und die hierzulande eher unbekannten ZUK-Smartphones unter dem alten Namen Motorola firmieren.

Die ursprüngliche Marke Motorola hatte ihre Wurzeln in den USA und galt mit wegweisenden Funkgeräten und innovativen Mobiltelefonen als Pionier in der Kommunikations-Sparte.

Eine weitere, altbekannte Handymarke stand auf dem am Donnerstag zu Ende gegangenen Mobile World Congress ebenfalls im Mittelpunkt. Welche das ist, erfahren Sie in unserem ausführlichen Messebericht.