Für das beste beste besteeee Vergleichserlebnis melden Sie sich bitte an.
Neuer Kunde? Starten Sie hier.
Meine Listen
Merkzettel
Ihr Merkzettel ist leer.
Warenkorb Shopping
Ihr Warenkorb ist leer.
089 - 24 24 12 34 Hilfe und Kontakt
Ihre persönliche Expertenberatung
  • Alle Bereiche
    089 - 24 24 12 34
  • Urlaubsreisen

    Mo - So 7:30 - 23:00 Uhr

    089 - 24 24 11 33
  • Mietwagen

    Mo - So 8:00 - 23:00 Uhr

    089 - 24 24 11 44
  • Kfz-Versicherung

    Mo - So 8:00 - 22:00 Uhr

    089 - 24 24 12 12
  • Kredit

    Mo - So 8:00 - 20:00 Uhr

    089 - 24 24 11 24
  • Strom & Gas

    Mo - So 8:00 - 22:00 Uhr

    089 - 24 24 11 66
  • DSL

    Mo - So 8:00 - 22:00 Uhr

    089 - 24 24 11 77
  • Mobilfunk

    Mo - So 8:00 - 22:00 Uhr

    089 - 24 24 11 88
  • Shopping

    Mo - So 8:00 - 20:00 Uhr

    089 - 24 24 11 55
Fragen zu einem anderen Bereich?
Alle E-Mail-Adressen und Telefonnummern finden Sie auf
der Kontaktseite »
Sie sind hier:

ZustellungSmart-Kofferraum als Paketkasten

München, | aha

Die Deutsche Post und die Kleinwagenmarke Smart machen bei der Paketzustellung künftig gemeinsame Sache. Geplant ist, Smart-Besitzern Pakete direkt in den Kofferraum zu liefern. Die Daimler-Tochter hatte den Dienst in einer Pilotphase in Stuttgart mit 30 Teilnehmern ausprobiert – offenbar erfolgreich.

smart-logo

Smarte Zustellung: Eine App macht den Kleinwagen zur mobilen Empfangsstation. (Bild: Smart)

Von September dieses Jahres bis Frühjahr 2017 läuft laut Smart-Chefin Annette Winkler der Beta-Test in Stuttgart. Später soll der Service auf Köln, Bonn und Berlin ausgeweitet werden. Insgesamt soll der Dienst in sieben Städten verfügbar sein.

Bei der Bestellung können Smart-Besitzer Ihr Fahrzeug dann als Empfängeradresse angeben. Dafür muss das Auto in der Nähe der Wohnung geparkt sein. Den Zugang zum Kofferraum ermöglicht eine schlüssellose Technologie. Dafür erhalten die Paketzusteller per App  eine einmalig gültige Transaktionsnummer (TAN), mit der sie das richtige Auto finden und öffnen können. Eventuell im Fahrzeug abgestellte Retouren nimmt der Zusteller dabei wieder mit. Anschließend verschließt er das Auto wieder. Der Besitzer des Autos wird dann per App über die erfolgreiche Zustellung informiert.

Smart ist nicht der einzige Autobauer, der diese Art der Zustellung aufgreift. Ähnliche Vorhaben gibt es unter anderem bei Audi und BMW. Mit Zusatzdiensten wie der Kofferraum-Zustellung wollen Automobilhersteller besonders in Städten neue Kaufanreize setzen, indem sie ihre Autos attraktiver machen.