Für das beste beste besteeee Vergleichserlebnis melden Sie sich bitte an.
Neuer Kunde? Starten Sie hier.
Meine Listen
Merkzettel
Ihr Merkzettel ist leer.
Warenkorb Shopping
Ihr Warenkorb ist leer.
089 - 24 24 12 34 Hilfe und Kontakt
Ihre persönliche Expertenberatung
  • Alle Bereiche
    089 - 24 24 12 34
  • Urlaubsreisen

    Mo - So 7:30 - 23:00 Uhr

    089 - 24 24 11 33
  • Mietwagen

    Mo - So 8:00 - 23:00 Uhr

    089 - 24 24 11 44
  • Kfz-Versicherung

    Mo - So 8:00 - 22:00 Uhr

    089 - 24 24 12 12
  • Kredit

    Mo - So 8:00 - 20:00 Uhr

    089 - 24 24 11 24
  • Strom & Gas

    Mo - So 8:00 - 22:00 Uhr

    089 - 24 24 11 66
  • DSL

    Mo - So 8:00 - 22:00 Uhr

    089 - 24 24 11 77
  • Mobilfunk

    Mo - So 8:00 - 22:00 Uhr

    089 - 24 24 11 88
  • Shopping

    Mo - So 8:00 - 20:00 Uhr

    089 - 24 24 11 55
  • Autoteile & Reifen

    Mo - So 8:00 - 20:00 Uhr

    089 - 24 24 11 56
Fragen zu einem anderen Bereich?
Alle E-Mail-Adressen und Telefonnummern finden Sie auf
der Kontaktseite
Sie sind hier:

Konstanz: Kurtaxe soll erhöht werden

München, | mja

Urlauber in Konstanz müssen sich möglicherweise ab kommendem Jahr auf deutlich höhere Hotelpreise einstellen. Wie die Onlineausgabe des Südkuriers am Montag mitteilte, sollen Touristen ab 1. Januar 2018 statt bisher 2,20 Euro dann 2,50 Euro pro Übernachtung bezahlen. Die Hoteliers fühlen sich übergangen.

Hotel-Rezeption Bezahlung

Konstanz-Urlauber müssen höchstwahrscheinlich 30 Cent mehr für ihre Übernachtung bezahlen.

„Es kann nicht sein, dass man die ganze Zeit mit uns redet, unser Fachwissen zum Beispiel für die neue Marketing und Tourismus GmbH gerne nutzt und dann versucht, uns beim so zentralen Thema Kurtaxe vor vollendete Tatsachen zu stellen“, sagt Manfred  Hölzl, Ortschef des Deutschen Hotel- und Gaststättenverbandes Dehoga. Die Stadtverwaltung wies dagegen alle Vorwürfe zurück. Die politischen Gespräche zu diesem Thema würden erst beginnen, so Walter Rügert, Sprecher der Stadtverwaltung.

Neben der Bettensteuererhöhung von 13,6 Prozent will die Gemeinde auch die Zwei-Nächte-Regelung abschaffen, was die Hoteliers laut Südkurier noch mehr erbost. Während Konstanz-Urlauber bisher nur bei einem Aufenthalt ab zwei Nächsten die Kurtaxe zahlen mussten, will die Verwaltung Touristen nun schon ab der ersten Übernachtung zur Kasse bitten. Ausgeschlossen bleiben allerdings Geschäftsreisende. Die Neuregelung ist eine „maßlose Erhöhung des bürokratischen Aufwands“, sagte Hölzl.

2016 nahm die Stadtverwaltung mit der bisherigen Kurtaxe von 2,20 Euro pro Übernachtung rund 975.000 Euro ein. Mit der Erhöhung um 30 Cent sollen auch die Einnahmen um 172.000 Euro steigen. Mit der Abschaffung der Zwei-Tages-Regelung würden zusätzlich 450.000 Euro in die Staatskasse gespült werden.