Für das beste beste besteeee Vergleichserlebnis melden Sie sich bitte an.
Neuer Kunde? Starten Sie hier.
Meine Listen
Merkzettel
Ihr Merkzettel ist leer.
Warenkorb Shopping
Ihr Warenkorb ist leer.
089 - 24 24 12 34 Hilfe und Kontakt
Ihre persönliche Expertenberatung
  • Alle Bereiche
    089 - 24 24 12 34
  • Urlaubsreisen

    Mo - So 8:00 - 23:00 Uhr

    089 - 24 24 11 33
  • Mietwagen

    Mo - So 8:00 - 23:00 Uhr

    089 - 24 24 11 44
  • Kfz-Versicherung

    Mo - So 8:00 - 22:00 Uhr

    089 - 24 24 12 12
  • Kredit

    Mo - So 8:00 - 20:00 Uhr

    089 - 24 24 11 24
  • Strom & Gas

    Mo - So 8:00 - 22:00 Uhr

    089 - 24 24 11 66
  • Mobilfunk

    Mo - So 8:00 - 22:00 Uhr

    089 - 24 24 11 88
  • Shopping

    Mo - So 8:00 - 20:00 Uhr

    089 - 24 24 11 55
Fragen zu einem anderen Bereich?
Alle E-Mail-Adressen und Telefonnummern finden Sie auf
der Kontaktseite »
Sie sind hier:

ÜbernachtungskostenEvangelischer Kirchentag lässt Hotelpreise in Dortmund steigen

München, | soe

Hotelpreise in himmlischen Höhen: Zum Evangelischen Kirchentag vom 19. bis 23. Juni in Dortmund müssen Übernachtungsgäste im Schnitt satte 138 Prozent mehr bezahlen als an den anderen Tagen des Monats. So kostet ein Doppelzimmer in der Nähe des Stadtzentrums mindestens 212 Euro, wie eine Erhebung des Vergleichsportals CHECK24 ergab. Nutzer eines Anbietervergleichs sparen gemäß den Daten bis zu 28 Prozent bei der Buchung identischer Zimmer.

Hotel Rezeption

Zum Evangelischen Kirchentag vom 19. bis 23. Juni steigen in Dortmund die Hotelpreise.

Der Durchschnittpreis pro Hotelübernachtung klettert während der Veranstaltung sogar auf 352 Euro und damit deutlich über das reguläre Monatsmittel von 148 Euro. Viele Teilnehmer des Kirchentags werden in privaten Unterkünften und Gemeinschaftsquartieren untergebracht, jedoch reichen die Kapazitäten nicht für alle 100.000 erwarteten Besucher aus. Durch die erhöhte Nachfrage der Anreisenden ziehen deshalb auch die Hotelpreise an.
 
Wer im Zeitraum des Kirchentags ein Hotelzimmer in Dortmund buchen möchte, sollte sich beeilen. Zum Zeitpunkt der Datenerhebung waren bereits im Umkreis von zwei Kilometern um das Stadtzentrum nur noch in acht Unterkünften Zimmer frei, im Umkreis von fünf Kilometern lediglich in vier weiteren Häusern. Wird ein Anbietervergleich bei der Hotelbuchung genutzt, ergibt sich ein Sparpotenzial von bis zu 28 Prozent.