CHECK24 - Ihr Versicherungsmakler - mehr Informationen
Meine Listen
Merkzettel
Ihr Merkzettel ist leer.
Warenkorb Shopping
Ihr Warenkorb ist leer.
089 - 24 24 12 22 Hilfe und Kontakt
Ihre persönliche Versicherungsberatung
089 - 24 24 12 22

Montag - Sonntag von 8:00 - 22:00 Uhr

 

Gerne können Sie uns auch per E-Mail kontaktieren:
motorrad@check24.de »

Sie sind hier:

Schadenrückkauf

Schadenrückkauf Motorrad-Versicherung

Bei einem Schadenrückkauf übernimmt der Versicherungsnehmer die Kosten eines Versicherungsschadens rückwirkend selbst. Die Versicherung geht nach der Meldung und Prüfung eines Schadens in Vorleistung und entschädigt betroffene Personen. Nach der Regulierung der Angelegenheit kann der Versicherungskunde jedoch auf Wunsch innerhalb von sechs Monaten die Schadenssumme aus eigener Tasche bezahlen.

Damit wird eine Rückstufung in der Schadenfreiheitsklasse verhindert. Ein Schadenrückkauf lohnt sich in der Regel bei Schäden bis 1.000 Euro für Versicherte, die eine hohe Schadenfreiheitsklasse haben. Die Rückstufung in der Schadenfreiheitsklasse hat ansonsten bis zum Wiedererreichen der ursprünglichen Einstufung größere finanzielle Einbußen zur Folge als den tatsächlichen Schadenswert.

Führen Sie jetzt einen Vergleich der Motorradversicherung durch und finden Sie blitzschnell und problemlos eine preiswerte Motorradversicherung.

Hinweis: Trotz gewissenhafter Recherche kann die Richtigkeit und Aktualität der Angaben nicht garantiert werden.