Meine Listen
Merkzettel
Ihr Merkzettel ist leer.
Warenkorb Shopping
Ihr Warenkorb ist leer.
089 - 24 24 12 22 Hilfe und Kontakt
Ihre persönliche Versicherungsberatung
089 - 24 24 12 22

Montag - Sonntag von 8:00 - 22:00 Uhr

 

Gerne können Sie uns auch per E-Mail kontaktieren:
motorrad@check24.de »

Sie sind hier:

Krad

Krad Versicherung

Der Begriff „Krad“ ist eine Kurzform des Wortes Kraftrad. Unter einem Krad versteht man ein zweirädriges Fahrzeug, dessen Höchstgeschwindigkeit über 45 km/h liegt und dessen Hubraum größer als 50 ccm ist. Krad kann somit die Abkürzung für verschiedene Arten von Krafträdern sein.

Um ein Leichtkraftrad bis 125 ccm und maximal 11 kW fahren zu dürfen, ist der Besitz eines Führerscheines der Klasse A1 notwendig. Diese Führerscheinklasse kann ab 16 Jahren erworben werden. Für die Nutzung von Krädern mit höherer Leistung und einem größeren Hubraum muss eine Fahrerlaubnis der Führerscheinklasse A vorliegen.

Einschränkungen für junge Krad-Fahrer

Für Fahranfänger unter 25 Jahren, deren Führerscheinprüfung weniger als zwei Jahre zurückliegt, gilt zu beachten, dass sie ausschließlich Kräder mit einer maximalen Leistung von 25 kW sowie einem Leistungs-/Leergewicht-Verhältnis von höchstens 0,16 kW pro Kilogramm fahren dürfen.

Sie sind auf der Suche nach einer günstigen und leistungsstarken Versicherung für Ihr Krad?
Mit unserem Online-Vergleichsrechner werden Sie schnell fündig! Bei der Motorradversicherung lässt sich bares Geld sparen!

Unsere Partner
Previous
Next
Hinweis: Trotz gewissenhafter Recherche kann die Richtigkeit und Aktualität der Angaben nicht garantiert werden.