Sie sind hier:

Smartphone-Vergleich Huawei P20 vs. Huawei P30: Wo liegen die Unterschiede?

München, | 15:45 | mhr

Huaweis Modelle P20, P20 Pro sowie die gerade erschienenen P30 und P30 Pro legen alle eine gelungene Performance auf verschiedensten Ebenen hin. CHECK24 zeigt Ihnen die wichtigsten Unterschiede der High-End-Smartphones. 

Huaweis P20, P20 Pro, P30 und P30 Pro Bereits äußerlich weisen die Premium-Modelle von Huawei einige markante Unterschiede auf.
Die Smartphones aus der P-Serie von Huawei stehen bisher allesamt für eine starke Kameraleistung, edles Design sowie leistungsfähige Prozessoren, die ein gelungenes Zusammenspiel mit den laufzeitstarken Akkus aufs Parkett legen. Doch Fakt ist ebenso: Huawei entwickelt seine High-End-Serie stetig weiter und setzt neue Maßstäbe in Sachen Smartphone-Entwicklung. Worauf sich Huawei-Fans aber jederzeit verlassen können, ist neben dem starken Innenleben der Handys, auch eine farbenfrohe Gestaltung der P-Serie. 

Huaweis Markenzeichen: Auffällige Farben
So standen beim Huawei P20 und P20 Pro die Farben Schwarz und Blau, ein schillerndes „Pink Gold“ sowie ein edler Farbverlauf namens „Twilight“ zur Auswahl. 
Der aktuellen P-Serie ist von den dezenteren Farbtönen nur Schwarz erhalten geblieben. Zusätzlich bietet Huawei beim P30 und P30 Pro nun auch ein erfrischendes „Breathing Crystal“ sowie ein blaugrünes „Aurora“ an. Der Ton „Amber Sunrise“ soll an eine warme Morgendämmerung erinnern und ist exklusiv für das P30 Pro entwickelt wurde. 

Große Unterschiede beim Display 
Im äußerlichen Vergleich der P20- und P30-Modelle fallen noch weitere Unterschiede auf. So verfügen die beiden älteren Smartphones über eine etwas breitere Notch für Frontkamera und Lautsprecher, wohingegen die P30-Neulinge nur noch eine tropfenförmige Aussparung für die die Kameralinse im Display verbaut haben. Außerdem neu ist der im Display integrierte Fingerabdrucksensor der P30-Smartphones, der sich bei den vorherigen Ausführungen noch unterhalb des Bildschirms befand. Dadurch vergrößert sich auch die Displaygröße des P30 und P30 Pro deutlich gegenüber der ohnehin schon großen Bildschirmfläche der Vorgänger. Auch die Kopfhörerbuchse ist beim P30 Pro verschwunden. P30-Pro-User genießen Musik per Bluetooth-Verbindung mit ihren Kopfhörern oder über das neue Akustik-Display. Die Gehäusegrößen der P30-Reihe haben sich verglichen mit ihren Vorgängern allerdings kaum verändert und liegen allesamt angenehm in der Hand. 

Starke Kameraperformance aller Modelle
In Sachen Kameraleistung haben Huawei-Begeisterte bei den P20- und P30-Modellen die Wahl: Zwei-, drei- oder vierfach Kamera? Obwohl beim Huawei P20 nur zwei Kameralinsen verbaut sind, gelingen auch mit dessen 12- und 20-Megapixel-Sensoren bereits messerscharfe Schnappschüsse in hoher Qualität. Die Pro-Version des P20 setzt dagegen auf ein Triple-Kamera-System, das Huaweis Bestreben, die Zoom-Leistung von Smartphones zu revolutionieren, bereits andeutet. 
Getoppt werden kann dies nur noch durch die Kameraausstattung der P30-Reihe. Hier kommt ein Ultra-Weitwinkelobjektiv zum Einsatz, das Smartphone-User zu Profifotografen macht. Eine bisher konkurrenzlose Entwicklung ist außerdem der neuartige zehnfache Hybrid-Zoom, der durch die Zusammenarbeit von künstlicher Intelligenz und dem vierfachen Kamerasystem des P30 Pro entsteht. 

Leistungsstarkes Innenleben
Im Hinblick auf die Software verfügen aufgrund des Updates der P20-Smartphoens mittlerweile alle vier Modelle über die neueste Android-Version. In Sachen Prozessorleistung integrierte Huawei in die P30-Modelle den Nachfolgechip des Kirin 970, der mittels höherer Leistung Kameraprozesse optimieren soll. Die Speicherkapazität des P20 sowie des P20 Pros steht der Basis-Variante der P30-Reihe mit 128 GB in nichts nach. Übertrumpft wird diese lediglich von der Pro-Ausführung des P30, die sogar mit 256 GB verfügbar ist. Auch im Wettrennen um die längsten Akkulaufzeiten und den stärksten Arbeitsspeicher gewinnt das P30 Pro, dicht gefolgt vom P30 sowie dem P20 Pro. 

P30 Pro für Fotografiebegeisterte 
Sowohl die Modelle der P20- als auch der P30-Serie von Huawei zählen zu den Top-Smartphones. Die beiden neusten Handys bestechen insbesondere durch die maximierten Displays und die starken Kamerasysteme, die Mitstreiter wie Apple und Samsung in Zugzwang bringen. Wer höchsten Wert auf herausragende Aufnahmen bei Tag und sogar bei Nacht legt, sollte zum neuen Huawei P30 Pro greifen. Aber auch mit den anderen Modellen macht das Fotografieren, Telefonieren und Surfen richtig Spaß – einen passenden Handytarif vorausgesetzt. Diesen finden Sie mit und ohne Handy im CHECK24 Mobilfunkvergleich.