Jetzt anmelden und mit dem CHECK24 Kreditvergleich bis zu 2.000 EUR sparen.
Neuer Kunde? Starten Sie hier.
Meine Listen
Merkzettel
Ihr Merkzettel ist leer.
Warenkorb Shopping
Ihr Warenkorb ist leer.
089 - 24 24 11 24 Hilfe und Kontakt
Ihre persönlichen Kreditexperten
089 - 24 24 11 24
Montag - Sonntag von 8:00 - 20:00 Uhr
Gerne kontaktieren Sie uns per E-Mail:
kredit@check24.de
Sie sind hier:

Umschuldung Häufige Fragen

A A A

Wieso dürfen Banken eine Vorfälligkeitsentschädigung in Rechnung stellen?

Wenn Sie eine Umschuldung vornehmen, kann es passieren, dass Sie an Ihre Bank eine Vorfälligkeitsentschädigung zahlen müssen. Das Recht eine Gebühr zu erheben, wenn Schuldner ihren Kredit vorzeitig zurückzahlen, haben Banken seit dem 11. Juni 2010 – dem Tag, an dem die EU-Richtlinien für Verbraucherkredite eingeführt wurden. Grundlage dieses Beschlusses war, dass die Banken bei einer Umschuldung zum Teil hohe Verluste tragen müssen. Aber wie kommen diese Verluste zustande? Zum einen erleiden Banken bei einer Kreditkündigung einen Refinanzierungsschaden und zum anderen einen Margenschaden.

Schuld an den Verlusten ist die Refinanzierungsstruktur der Bank: Die Zinssätze von Ratenkrediten sind gebunden und bleiben somit über die gesamte Laufzeit gleich. Damit die Banken langfristig sichere Zinsen anbieten können, refinanziert sie sich beim Abschluss des Kreditvertrags zum gegenwärtigen Marktzins für die Dauer der Zinsfestschreibung. Wenn Sie den Kredit nun vorzeitig zurückzahlen, kann die Bank das Geld nur zum aktuellen Marktzinssatz anlegen und nicht zum ursprünglichen. Der Refinanzierungsschaden ist dann die Differenz bezogen auf die Restlaufzeit.

Bei dem Margenschaden handelt es sich um die Minderung des Gewinns der Bank. Das Kreditinstitut erzielt ihre Gewinne durch die Differenz, also die Marge, zwischen dem Kredit- und dem Einlagenzins – Einlagen werden in der Regel geringer verzinst. Je länger die Kreditlaufzeit ist, umso höher sind die Einnahmen des Instituts. Wenn der Kreditnehmer das Darlehen vorzeitig begleicht, kann die Bank für den bereits einkalkulierten Zeitraum keine Marge mehr erwirtschaften – der Margenschaden bezeichnet demnach den Verlust künftiger Erträge.

Handelt es sich bei Ihrem Kredit um einen Ratenkredit, ist die Vorfälligkeitsentschädigung auf maximal 1,0 Prozent des Restkreditbetrags festgeschrieben. Wenn der Zeitraum zwischen der vereinbarten und der vorzeitigen Rückzahlung weniger als zwölf Monate liegen, dürfen Banken nicht mehr als 0,5 Prozent der Restschuld verlangen (nach § 502 BGB). Bevor Sie eine Umschuldung vornehmen, sollten Sie daher berechnen, ob sich diese aus finanzieller Sicht rentiert.
Hinweis: Trotz gewissenhafter Recherche kann die Richtigkeit und Aktualität der Angaben nicht garantiert werden.

CHECK24 Service

Welche Kreditsumme benötigen Sie?

Haben Sie noch Fragen? Wir helfen Ihnen gerne.

089 - 24 24 11 24
8 - 20 Uhr | Mo - So

oder eine Mail an: kredit@check24.de