Meine Listen
Merkzettel
Ihr Merkzettel ist leer.
Warenkorb Shopping
Ihr Warenkorb ist leer.
089 - 24 24 12 12 Hilfe und Kontakt
Ihre persönliche Versicherungsberatung
089 - 24 24 12 12

Montag - Sonntag von 8:00 - 22:00 Uhr

 

Gerne können Sie uns auch per E-Mail kontaktieren:
kfz-serviceteam@check24.de »

Sie sind hier:

Bis zu 770 Euro Unterschied: SUV-Fahrer können bei Autoversicherung viel sparen

München, 13.4.2018 | 09:30 | mla

Für die trendigen SUV ist die Kfz-Versicherung oft teuer als für Pkw der Kompakt- oder der Mittelklasse. Da lohnt sich ein Versicherungsvergleich besonders.

VW T-RocSUV-Fahrer können bei Autoversicherung viel sparen. Foto: CHECK24/Früchtnicht
Warum das so ist, erklärt Tobias Stuber, Geschäftsführer Kfz-Versicherung bei CHECK24:

"SUV und Geländewagen zu versichern ist oft teuer, da sie von den Kfz-Versicherern in hohe Typklassen eingestuft werden."

Und weiter: "Ist das Fahrzeug ein Diesel mit starker Motorisierung, verteuert das den Beitrag zusätzlich."

Andererseits ist das Sparpotenzial bei der Autoversicherung für einen SUV durch einen Kfz-Versicherungsvergleich auch besonders hoch.

Das zeigen aktuelle Beispielrechnungen von CHECK24 für eine Vollkaskoversicherung für diverse SUV-Modelle.

Beispielrechnungen für Vollkasko-Versicherung

Am größten sind aktuell die Prämienunterschiede für einen neuen Audi Q5. Hier können Autofahrer in der Vollkasko bis zu 770 Euro oder 49 Prozent Beitrag sparen.

Beim brandneuen VW T-Roc sind durch einen Kfz-Versicherungsvergleich sogar 55 Prozent Ersparnis (das sind in diesem Fall 484 Euro) drin.
 
 

Weitere Nachrichten zum Thema Kfz-Versicherung