Sie sind hier:

Flottenversicherung

Lesezeit 1 Min.

Mit einer Kfz-Flottenversicherung ist der gesamte Fuhrpark eines Unternehmens versichert. In der Regel wird dafür ein Rahmenvertrag vereinbart, der alle Fahrzeuge und Fahrer berücksichtigt. Abschließbar ist sie nur für Gewerbekunden.

Eine Flottenversicherung umfasst für alle Fahrzeuge die gesetzlich vorgeschriebene Kfz-Haftpflichtversicherung. Optional kann der Versicherungsschutz um eine Teilkasko oder Vollkasko erweitert werden.

Mindestanzahl Fahrzeuge

Eine Flottenversicherung wird meist ab zehn Fahrzeugen angeboten. Einige Kfz-Versicherer bieten auch Kleinflottenversicherungen ab drei Fahrzeugen an.

Es gilt ein einheitlicher Beitragssatz für alle versicherten Fahrzeuge – vom Sattelschlepper bis zum Dienstwagen des Geschäftsführers. Kommen während der Vertragslaufzeit weitere Fahrzeuge hinzu, werden sie zu den bestehenden Konditionen mit versichert.

Sind diese Informationen hilfreich?

Hinweis: Trotz gewissenhafter Recherche kann die Richtigkeit und Aktualität der Angaben nicht garantiert werden.