CHECK24 - Ihr Versicherungsmakler - mehr Informationen
Meine Listen
Merkzettel
Ihr Merkzettel ist leer.
Warenkorb Shopping
Ihr Warenkorb ist leer.
089 - 24 24 12 12 Hilfe und Kontakt
Ihre persönliche Versicherungsberatung
089 - 24 24 12 12

Montag - Sonntag von 8:00 - 22:00 Uhr

 

Gerne können Sie uns auch per E-Mail kontaktieren:
kfz-serviceteam@check24.de »

Sie sind hier:

Kfz-Versicherung beim Testsieger

1-Klick-Kündigungsservice
15-facher Testsieger
Über 200 Berater sind für Sie da

TÜV Süd
Bis850 €sparen
Erstinformation - CHECK24 ist immer für Sie da, Ihr unabhängiger Versicherungsmakler und vielfacher Testsieger

Volksfürsorge Kfz-Versicherung

Volksfürsorge KFZ Versicherer

Im Bereich der Lebensversicherung ist die Volksfürsorge in Deutschland ein Traditionsunternehmen. 1913 in Hamburg gegründet, wurde die Assekuranz während der Zeit des Dritten Reiches in die Deutsche Arbeitsfront eingegliedert und avancierte mit über sieben Millionen Mitgliedern zur größten Versicherungsgesellschaft des Landes. Nach Kriegsende gründeten Konsumgenossenschaften und Gewerkschaften das Unternehmen schließlich von Neuem und ab Mitte der 1970er wurde die gerade entstandene gewerkschaftliche Beteiligungsgesellschaft BGAG Hauptaktionärin der Volksfürsorge.

Nach einigen schwierigen Jahren für genossenschaftlich organisierte Betriebe übernahm 1988 die Aachener und Münchener das Ruder, welche wiederum zehn Jahre später selbst von der AMB Generali geschluckt wurde. Die totale Fusion der Versicherungsgruppen von Volksfürsorge und Generali erfolgte im Jahr 2007. Heute ist die Volksfürsorge mit etwa 3.600 hauptberuflichen Mitarbeitern und rund 3,2 Millionen Kunden weiterhin einer der großen deutschen Versicherungsvermittler.

Aufgrund ihrer Geschichte und der Stellung im Mutterunternehmen ist die Assekuranz noch immer ein Spezialist für Vorsorge. In allen Bereichen vertreibt sie mittlerweile aber Produkte der Generali – so zum Beispiel für Kraftfahrt, Haftpflicht, Rechtsschutz und Wohnen. Die beworbene Kfz-Versicherung besteht aus einem standardmäßig schlanken, aber immer noch leistungsstarken Tarif, welcher sich mit Zusatzmodulen nach persönlichen Ansprüchen erweitern lässt.

Eine Generali Kfz-Versicherung von der Volksfürsorge

Obwohl die Autoversicherung der Volksfürsorge eine individuelle Zusammenstellung der Leistungen als Konzept durchaus ernst nimmt, bietet bereits die Standard-Haftpflicht deutlich mehr als nur das unbedingt Notwendige. Neben marktüblichen Deckungssummen für Sach-, Personen- und Vermögensschäden (alle deutlich über dem gesetzlichen Minimum) enthält die Police auch eine sogenannte „Mallorca-Police“. Diese erweitert den Haftpflichtschutz auf Mietwagenfahrten im europäischen Ausland.

Darüber hinaus – und nicht zuletzt aus eigenem Interesse – versprechen Volksfürsorge und Generali nach einem Unfall umfassenden rechtlichen Beistand gegen unberechtigte Ansprüche Dritter. Wer mit dem Umfang zufrieden ist, erhält so eine günstige Kfz-Versicherung ohne viel Beiwerk.

Interessenten für ein rundum-sorglos-Paket hingegen können sich den individuellen Wunschtarif zusammenstellen (und auch nur dafür zahlen). Hier gibt es etwa einen umfassenden Schutzbrief mit vielen Inklusivleistungen für Fahrzeug und Insassen bei einer Panne oder einem Unfall auf Reisen. Außerdem ist neben einem Fahrerunfallschutz auch eine optionale Schutzversicherung bei Auslandsschäden erhältlich, mit dem die Assekuranz eine Regulierung nach deutschen Standards garantiert –in finanzieller wie auch in organisatorischer Hinsicht.

Die Volksfürsorge als leistungsstarker Kfz-Versicherer

In der Teilkaskoversicherung bietet das Generali-Produkt der Volksfürsorge als Basis den obligatorischen Schutz für den Wagen des Versicherungsnehmers bei Schäden durch höhere Gewalt. Darunter fallen Feuer, Diebstahl, Naturgewalten (Sturm, Überschwemmung, Hagel, Blitzschlag), Glasbruch und Kurzschluss.

Bei unfreiwilligen Begegnungen mit der Tierwelt zeigt sich der Kfz-Versicherer weiterhin überdurchschnittlich kulant: Neben Wildschäden werden auch Marderbisse mitsamt Folgeschäden (bis zu einem Maximalbetrag) reguliert. Für Erstzulassungen und Gebrauchte garantiert die Autoversicherung darüber hinaus bei Totalverlust bis zu 18 Monate nach Vertragsabschluss als Schadenersatz den vollen Neuwert bzw. Kaufpreis eines Fahrzeugs.

Selbstverständlich ist der optionale Schutzbrief auch in der Kaskoversicherung der Volksfürsorge erhältlich. Wer bei der Reparatur von Versicherungsschäden keine Probleme mit einer Bindung an Partnerwerkstätten der Assekuranz hat, kann diese freiwillig vereinbaren und erhält im Gegenzug attraktive Services und deutlichen Nachlass auf die Prämie.

Neben allen Leistungen der Teilkaskoversicherung enthält die Vollkasko zusätzlichen Schutz für das eigene Auto bei Schäden nach selbstverschuldeten Unfällen, Fahrerflucht und Vandalismus. Speziell für die große Kaskoversicherung bietet die Volksfürsorge ferner ein zusätzliches Premium-Modul an: Dabei ist hier eine längere Neuwert- und Kaufpreisentschädigung, die Mitversicherung von Felgen- und Reifenschäden sowie mehr Kulanz bei Marderbiss und Tierkollisionen.

Leasingfahrzeuge lassen sich desweiteren mit der sogenannten „Gap-Deckung“ für den Totalverlust absichern: Die Kfz-Versicherung übernimmt damit die finanzielle Lücke zwischen dem Wiederbeschaffungswert des Fahrzeugs und den Restforderungen des Leasinggebers.

Hinweis: Trotz gewissenhafter Recherche kann die Richtigkeit und Aktualität der Angaben nicht garantiert werden.