CHECK24 - Ihr Versicherungsmakler - mehr Informationen
Meine Listen
Merkzettel
Ihr Merkzettel ist leer.
Warenkorb Shopping
Ihr Warenkorb ist leer.
089 - 24 24 12 12 Hilfe und Kontakt
Ihre persönliche Versicherungsberatung
089 - 24 24 12 12

Montag - Sonntag von 8:00 - 22:00 Uhr

 

Gerne können Sie uns auch per E-Mail kontaktieren:
kfz-serviceteam@check24.de »

Sie sind hier:

Kfz-Versicherung beim Testsieger

1-Klick-Kündigungsservice
15-facher Testsieger
Über 200 Berater sind für Sie da

TÜV Süd
Bis850 €sparen
Erstinformation - CHECK24 ist immer für Sie da, Ihr unabhängiger Versicherungsmakler und vielfacher Testsieger

Bayerischer Versicherungsverband Kfz-Versicherung

Bayerischer Versicherungsverband KFZ Versicherer

Als größte öffentlich-rechtliche Assekuranz der Republik betreut die Versicherungskammer Bayern über sechs Millionen Kunden. Da die rund 30 deutschen öffentlichen Versicherer das Bundesgebiet im Verbund untereinander aufgeteilt haben, ist die VKB in Deutschland exklusiv für Bayern und die Pfalz zuständig. Allerdings konnte das Unternehmen sein Geschäftsgebiet durch Akquisen mittlerweile auch auf andere Regionen ausweiten: So kümmern sich etwa die Saarland Versicherungen oder die Feuersozietät Berlin Brandenburg als VKB-Töchter um ihren jeweiligen Landesteil. Für ihre Heimat hat die Versicherungskammer ebenfalls eine eigene Marke: Der Bayerische Versicherungsverband vertreibt Versicherungsprodukte der VKB exklusiv im Freistaat.

Bayerischer Versicherungsverband und die Versicherungskammer können ihre gemeinsame Historie bis ins Jahr 1811 zur Gründung der "Bayerischen Landesbrandversicherungsanstalt" zurückverfolgen. Trotz der Restrukturierung der Assekuranz 1875 durch König Ludwig II. brauchte es allerdings weitere Jahrzehnte, bis sie ihr Produktportfolio graduell ausweitete und sich organisatorisch von einer staatlichen Einrichtung zum einem Wirtschaftsunternehmen wandelte. Die heutige VKB mit der Marke Bayerischer Versicherungsverband entstand schließlich mit dem Verkauf des Konzerns an die Sparkassen Bayerns und der Pfalz infolge der Liberalisierung des Marktes.

Heute hat die Muttergesellschaft des Bayerischen Versicherungsverbandes etwa 6.500 Mitarbeiter und einen Bestand von über 14 Millionen Policen. Ihrem Selbstverständnis entsprechend vertreibt die Assekuranz in Bayern ein umfangreiches Produktspektrum aus den Bereichen Kraftfahrt, Haftpflicht, Rechtsschutz, Vorsorge, Wohnen, Reise und Unfall. Die Kfz-Versicherung gibt es in zwei Tarifen mit Standard- und Premiumschutz, welche sich mit separaten Modulen individuell erweitern lassen.

Bayerischer Versicherungsverband - ein flexibler Kfz-Versicherer

Wie für viele öffentlich-rechtliche Assekuranzen üblich gewährt bereits der Basis-Tarif der Haftpflichtversicherung deutlich mehr als das gesetzlich vorgeschriebene Minimum: Selbstverständlich gibt es am Marktdurchschnitt orientierte Deckungssummen für Sach-, Personen- und Vermögensschäden. Darüber hinaus enthält die Autoversicherung aber auch eine sogenannte "Mallorca-Police", welche den Schutz der Kfz-Haftpflichtversicherung auf Fahrten mit dem Mietwagen im europäischen Ausland ausdehnt. Zusätzlich dabei ist die Regulierung von öffentlichen Ansprüchen nach dem Umweltschadengesetz nach einem Unfall. Der kleine Nachteil am günstigen Paket: Nach einem Schaden stufen die Kfz-Versicherer Bayerischer Versicherungsverband und VKB strenger (und damit schneller) zurück als mit Premiumschutz.

Optional kann gegen Aufpreis ein Rabattschutz hinzugebucht werden. Damit wird verhindert, dass der Versicherte nach einem regulierten Schaden seinen Schadenfreiheitsrabatt verliert. Dabei gilt: Ein Schaden pro Jahr ist sozusagen "frei". Bei der Haftpflichtversicherung ebenfalls optional erhältlich ist ein Schutzbrief mit umfassenden Versorgungsleistungen für Fahrzeug und Insassen bei einer Panne oder einem Unfall auf Reisen.

In der Basis-Teilkasko bietet die Kfz-Versicherung zuvorderst den obligatorischen Schutz für das versicherte Fahrzeug bei Schäden durch höhere Gewalt. Dazu zählen neben Diebstahl und Feuer auch Naturgewalten (Hagel, Sturm, Blitzschlag, Überschwemmung), Wildkollisionen, Marderbisse, Glasbruch und Kurschluss. Sonderausstattung ist ferner bis zu einem Maximalbetrag mit abgedeckt. Ebenfalls schon bei der Basis-Teilkaskoversicherung garantieren Bayerischer Versicherungsverband und VKB, auch bei nachgewiesener grober Fahrlässigkeit des Kunden auf einen Einwand bei der Regulierung zu verzichten. Exklusiv für Erstzulassungen gilt darüber hinaus eine Neuwertentschädigung, mit welcher die Assekuranz nach einem Totalverlust des Fahrzeugs bis zu sechs Monate lang den vollen Neupreis als Schadenersatz zahlt.

Als Teilkasko bietet der Premium-Tarif der Kfz-Versicherung in den meisten Bereichen merklich mehr: Nach Tierkollisionen haftet die Assekuranz nicht mehr nur bei Haarwild und bei Marderbissen sind nun ebenfalls Folgeschäden mit abgedeckt. Auch die Neuwertentschädigung verlängert sich hier spürbar auf zwei volle Jahre und beim Schutz vor Elementarschäden sind nun auch Lawinen inklusive. Ferner sind Zubehörteile besser abgedeckt und der Schutz gilt nun auch für mobile Navigationsgeräte. Mehr Kulanz zeigt der Kfz-Versicherer Bayerischer Versicherungsverband auch beim Einbau von Neuteilen während einer Reparatur - in der Premium-Teilkasko verzichtet das Unternehmen auf Abzüge durch Wertsteigerung (kein „neu für alt“).

Für Leasingfahrzeuge ist desweiteren die spezielle "Gap-Deckung" enthalten: Damit haftet die Autoversicherung nach einem Totalschaden für die Lücke zwischen dem Wiederbeschaffungswert des Fahrzeugs und den ausstehenden Forderungen des Leasinggebers.

Eine starke Kfz-Versicherung

Als Grundlage enthält die Vollkaskoversicherung tarifabhängig alle Leistungen der entsprechenden Standard- oder Premiumteilkasko. Darüber hinaus gewährt sie erweiterten Schutz für das eigene Auto bei Schäden durch selbstverschuldete Unfälle, Vandalismus und Fahrerflucht.

Wem die Verpflichtung zur Nutzung von Partnerwerkstätten bei der Reparatur von Versicherungsschäden nichts ausmacht, kann im Basis-Tarif einen Werkstattservice dazu buchen. Im Gegenzug verspricht die Assekuranz attraktive Leistungen im Schadenfall und deutlichen Rabatt bei den Beiträgen. Bayerischer Versicherungsverband und VKB bieten weiterhin als zusätzliches optionales Modul eine sinnvolle Unfallversicherung für alle Insassen des entsprechenden Fahrzeugs an.

Hinweis: Trotz gewissenhafter Recherche kann die Richtigkeit und Aktualität der Angaben nicht garantiert werden.