15 Prozent Beitragsrabatt

Dashcam-Versicherung der Bayerischen

Lesezeit 1 Min.
Foto: Getty Images

Der Kfz-Versicherer Die Bayerische hat einen neuen Rabatt-Tarif aufgelegt. Mit Dashcam an Bord zahlen Versicherungskunden 15 Prozent weniger Beitrag.

Laut eigener Aussage ist das Angebot deutschlandweit (bisher) einzigartig.

Vergleichen Sie die Tarife der Bayerischen »

Was bringt eine Dashcam im Auto?

Die Idee ist grundsätzlich sinnvoll. Läuft eine Dashcam während der Fahrt, hat das gleich mehrere positive Effekte:

  • Verkehrsunfälle können besser nachvollzogen werden.
  • Die Schuldfrage ist leichter geklärt.
  • Der Fahrer selbst fährt risikoärmer.

Was hat der Kfz-Versicherer davon?

Für die Autoversicherung bedeuten die Videoaufzeichnungen im Schadensfall eine kürzere und damit kostensenkende Bearbeitungszeit.

Außerdem wird so Betrugsversuchen vorgebeugt.

Sind Dashcams erlaubt?

Dashcams dürfen seit einem Urteil des Bundesgerichtshofes von Mai 2018 auch in Deutschland genutzt und als Beweismittel eingesetzt werden.

Allerdings gibt es Grenzen. Die Kamera darf nicht permanent die Fahrzeugumgebung aufnehmen und speichern.

Erlaubt sind nur kurze, anlassbezogene Aufnahmen, die etwa einen Unfallhergang zeigen und somit zur Klärung der Schulfrage vor Gericht beitragen können.

Eine Dashcam muss demnach über ein sogenanntes Loop-Recording verfügen.

Damit werden die Aufzeichnungen nach kurzer Zeit überschrieben, wenn sie nicht technisch (durch Aufprallsensoren aufgrund eines Unfalles) oder manuell durch Knopfdruck eines Insassen dauerhaft festgehalten werden.

Für wen kommt das Angebot der Bayerischen infrage?

Die Dashcam-Versicherung der Bayerischen richtet sich sowohl an Neu- wie auch an Bestandskunden.

Sie gilt sowohl für den Kfz-Haftpflichtschutz als auch die Teil- und Vollkaskoversicherung.

Als Nachweis reicht es laut der Bayerischen aus, eine entsprechende Dashcam zu besitzen.

Wie finden Sie den Artikel?

Sascha Rhode

Redakteur Sascha Rhode

Schreibt, seit er lesen kann. Seit 2012 ist er für CHECK24 auf Mission Kfz unterwegs. Privat steht er auf altes Eisen – auf vier wie zwei Rädern.

Hinweis: Trotz gewissenhafter Recherche kann die Richtigkeit und Aktualität der Angaben nicht garantiert werden.
Was möchten Sie tun?
TÜV-geprüfte Datensicherheit

Wussten Sie schon, dass...

Autoreifen schwarz sind, weil das Gummi Ruß enthält?