Zwischen Soest und Iserlohn

Strecke für autonome Pkw im Sauerland

Foto: CHECK24/Früchtnicht

Im Sauerland ist eine weitere Teststrecke für autonome Autos geplant.

Wie die Westfalenpost berichtet, ist eine Route von Soest nach Iserlohn vorgesehen.

Die Strecke soll sowohl Abschnitte auf der Autobahn als auch auf Bundes- und Landstraßen beinhalten. Die exakte Streckenführung befindet sich noch in der Ausarbeitung.

Wer will die Teststrecke?

Initiatoren des Projektes im ländlichen Raum sind die Stadtwerke Arnsberg und Menden. Als weitere Partner werden die Automobilzulieferer Hella und Kostal gehandelt.

Politische Rückendeckung gibt es von der nordrhein-westfälischen Landesregierung. Die konkrete Unterstützung mit Finanzmitteln werde geprüft, so Staatskanzlei-Chef Nathanael Liminski.

Was kostet das Projekt?

Um die Teststrecke für autonomes Fahren auszubauen, ist ein Millionenbetrag notwendig.

In Deutschland gibt es vier Teststrecken, auf denen autonome Fahrzeuge im realen Straßenverkehr erprobt werden. Zahlreiche weitere sind in Planung.

Wie finden Sie den Artikel?

Sascha Rhode

Redakteur Sascha Rhode

Schreibt, seit er lesen kann. Seit 2012 ist er für CHECK24 auf Mission Kfz unterwegs. Privat steht er auf altes Eisen – auf vier wie zwei Rädern.

Hinweis: Trotz gewissenhafter Recherche kann die Richtigkeit und Aktualität der Angaben nicht garantiert werden.
Was möchten Sie tun?
TÜV-geprüfte Datensicherheit

Wussten Sie schon, dass...

die weltweit erste Autobahn 1921 in Berlin eröffnet wurde?