Selbstzünder für Honda Civic

Totgesagte Diesel leben länger

Foto: Honda

Diverse Autobauer nehmen derzeit in bestimmten Fahrzeugsegmenten den Dieselmotor aus dem Programm. Einige asiatische Hersteller gehen genau den entgegengesetzten Weg.

Für die nunmehr 10. Generation seines Kompaktmodelles Civic legt Honda nun einen Diesel nach. Den Motor mit 1,6 Liter Hubraum haben die Ingenieure der Japaner massiv überarbeitet. Der Diesel leistet im Honda Civic 120 PS.

Dank einer Abgasreinigungsanlage erfüllt der Motor laut Honda die derzeit schärfste Diesel-Abgasnorm EU 6d-Temp. Und dies ohne Harnstoffeinspritzung.

Die Koreaner von Hyundai etwa reichen Mitte des Jahres für ihren neuen Kompakt-SUV Kona gleich zwei Diesel-Motoren nach. Den neu konzipierten 1,6-Liter-Diesel gibt es wahlweise mit 115 PS oder mit 136 PS Leistung.

Wie hoch ist der Diesel-Anteil?

Auch wenn die Nachfrage nach Neuwagen mit Dieselmotor deutlich zurückgeht: Der Anteil der Selbstzünder bei den Neuzulassungen beträgt aktuell immer noch 30 Prozent.

Und die Verkäufe werden wieder anziehen. Davon ist auch Steffen Cost, Geschäftsführer von Kia Deutschland, überzeugt: „Der Diesel-Anteil wird wieder steigen.”

Wie finden Sie den Artikel?

Michael Langenwalter

Redakteur Michael Langenwalter

Kurvt seit mehr als 30 Jahren kreuz und quer durch die PS-Welt. Mit einem besonderem Faible für kernige Offroader.

Hinweis: Trotz gewissenhafter Recherche kann die Richtigkeit und Aktualität der Angaben nicht garantiert werden.
Was möchten Sie tun?
TÜV-geprüfte Datensicherheit

Wussten Sie schon, dass...

es verboten ist, ein Auto über einem Kanaldeckel zu parken?