Neues Licht und Fahrwerk

Lexus modernisiert seinen RX

Lesezeit 1 Min.
Foto: Lexus

Lexus frischt den RX nach knapp vier Jahren auf. Die wichtigen Neuerungen sind unterm Blech versteckt.

Von außen ist der überarbeitete Lexus RX ab Oktober 2019 an geänderten Schürzen vorn und hinten zu erkennen.

Ferner haben die Japaner die Frontpartie mit einem überarbeiteten Kühlergrill sowie schmaleren Leuchteinheiten leicht abgeändert.

Was ist sonst noch neu?

Das Fahrlicht ist nun so eingestellt, dass es den Gegenverkehr nicht blendet und die Fahrbahnränder besser ausleuchtet.

Zudem haben die Japaner das Fahrwerk des RX gestrafft und die Lenkung überarbeitet. Den RX gibt es weiterhin als Fünfsitzer oder mit sieben Sitzen.

Bei den Assistenzsystemen hat Lexus jetzt auch für den RX einen adaptiven Spurhalteassistenten sowie eine verbesserte Verkehrszeichenerkennung im Programm.

Auf den neuesten Stand gebracht werden der Fußgänger- und Radfahrerschutz sowie das Infotainmentsystem.

Beim Antrieb belässt es Lexus weiterhin beim Zweiliter-Benziner sowie alternativ bei der Hybridversion.

Wie ist mit dem Preis?

Update 10. Oktober 2019

Der Lexus RX kostet künftig mindestens 61.350 Euro.

Wie finden Sie den Artikel?

Michael Langenwalter

Redakteur Michael Langenwalter

Kurvt seit mehr als 30 Jahren kreuz und quer durch die PS-Welt. Mit einem besonderem Faible für kernige Offroader.

Hinweis: Trotz gewissenhafter Recherche kann die Richtigkeit und Aktualität der Angaben nicht garantiert werden.
Was möchten Sie tun?
TÜV-geprüfte Datensicherheit

Wussten Sie schon, dass...

Ferdinand Porsche 1903 den Hybrid-Antrieb erfunden hat?