Dritter SUV der Japaner

Das ist der neue Mazda CX-30

Lesezeit 1 Min.
Foto: Mazda

Ein SUV verkauft sich immer. Nur logisch, dass Mazda seine Palette um ein weiteres Modell ergänzt. Der CX-30 positioniert sich zwischen dem CX-3 und dem CX-5.

Noch im Herbst 2019 dürfte der neue Mazda CX-30 auf den Markt kommen. Das Modell basiert auf dem Mazda 3.

Was bietet der CX-30?

Auffällig am 4,40 Meter langen, kompakten CX-30 ist die massive Plastikbeplankung rundum. Dazu passt der Allradantrieb, den Mazda anbietet. Einen solchen gibt es nicht bei jedem SUV-Modell.

Innen ist die Verwandtschaft zum Mazda 3 offensichtlich. Das Lenkrad, die Kombiinstrumente sowie das Infotainment-Display auf dem Armaturenbrett werden vom Kompaktmodell übernommen.

Schon ab Werk wird der Mazda CX-30 in Sachen elektronische Helferlein gut bestückt sein, so etwa mit einem erweiterten Stauassistenten, einer Ausparkhilfe, einem City-Notbremsassistenten oder einer Verkehrszeichenerkennung.

Fahrer und Beifahrer können sich über die Platzverhältnisse nicht beklagen. Im Fond wird es aber recht eng.

Was ist mit dem Antrieb?

Was den Antrieb betrifft, so hat Mazda bislang nur den neuen Skyactive-X-Motor bestätigt. Das ist ein Benziner mit Kompressionszündung.

Zudem ist noch bekannt, dass alle Benziner über ein sogenanntes Mild-Hybrid-System zum Spritsparen verfügen. Dieses speichert Energie, etwa beim Bremsen, in einer Batterie und nutzt diese dann zur Unterstützung des Motors, etwa beim Anfahren oder beim Beschleunigen.

Doch wäre es wenig verwunderlich, sollten nicht auch die Motoren aus dem Mazda 3 zum Einsatz kommen, also ein Benziner und zwei Diesel.

Und der Preis?

Wie teuer der Mazda CX-30 wird, ist noch nicht bekannt.

Wie finden Sie den Artikel?

Michael Langenwalter

Redakteur Michael Langenwalter

Kurvt seit mehr als 30 Jahren kreuz und quer durch die PS-Welt. Mit einem besonderem Faible für kernige Offroader.

Hinweis: Trotz gewissenhafter Recherche kann die Richtigkeit und Aktualität der Angaben nicht garantiert werden.

Kfz-Versicherung vergleichen

15xTestsieger

Wussten Sie schon, dass...

die erste Fahrschule 1904 in Aschaffenburg gegründet wurde?