SUV auf Fiesta-Basis

Das kostet der neue Ford Puma

Lesezeit 1 Min.
Foto: Ford

Ford strukturiert sein Modellprogramm um. Vans sind out. Dafür wird die SUV-Palette Anfang 2020 mit dem neuen Puma noch einmal erweitert

Der Puma ist ein Kleinwagen-SUV mit Frontantrieb auf Basis des Ford Fiesta. Das Modell wird als Alternative zum rustikaleren Ford Ecosport positioniert.

Die Preise für den 4,19 Meter langen Ford Puma starten ab 23.150 Euro.

Wie sieht der Puma aus?

Beim Design gibt sich das Modell mit der geschwungenen Dachlinie und dem steil abfallenden Heck betont sportlich.

Die Frontpartie mit dem Kühlergrill wird vom größeren SUV Ford Kuga übernommen. Auffällig beim Puma sind die ziemlich hoch im Kotflügelbereich angebrachten runden Scheinwerfereinheiten.

Die LED-Rückleuchten hinten sind zweigeteilt.

Der Cockpitbereich wird vom Fiesta übernommen. Ein Digitalcockpit mit 12,3-Zoll-Monitor ist gegen Aufpreis jedoch allein dem Puma vorbehalten.

Infotainmentsystem und Assistenten sind aus dem Fiesta her bekannt.

Innen soll der Puma Passagieren ausreichend Platz bieten.

Das Gepäckabteil im Puma fasst 456 Liter. Dazu kommt ein Unterflurfach mit 80 Liter Fassungsvermögen und Wasserabfluss. Dieses kann ganz einfach mit dem Wasserschlauch saubergemacht werden – sehr praktisch!

Auf welchen Antrieb setzt Ford?

Drei Motorisierungen stehen für den Puma zur Wahl.

Ganz klassisch ist der Einliter-Dreizylinder-Benziner mit 125 PS Leistung. Diesen Motor gibt es auch als Mildhybrid mit 155 PS Leistung. Diese beiden Aggregate sind bereits zum Marktstart Anfang 2020 verfügbar.

Dazu kommt später noch ein 120 PS starker Diesel mit 1,5 Liter Hubraum.

Ein Sechsgang-Schaltgetriebe ist Standard. Ein Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe wird nur für den normalen 125-PS-Benziner nachgereicht.

Wie finden Sie den Artikel?

Michael Langenwalter

Redakteur Michael Langenwalter

Kurvt seit mehr als 30 Jahren kreuz und quer durch die PS-Welt. Mit einem besonderem Faible für kernige Offroader.

Hinweis: Trotz gewissenhafter Recherche kann die Richtigkeit und Aktualität der Angaben nicht garantiert werden.
Was möchten Sie tun?
TÜV-geprüfte Datensicherheit

Wussten Sie schon, dass...

Zündschlüssel für Autos erst seit 1949 verwendet werden?