Neuer Motor, neues Faltdach

Das Corvette Cabrio hat es in sich

Lesezeit 1 Min.
Foto: Chevrolet

Chevrolet stellt zum Sommer 2020 ein heißes Cabrio der Corvette Stingray auf die Räder.

Erstmals wird es die Oben-ohne-Variante der Corvette mit einem klappbaren Hardtop geben. Das lässt sich elektronisch in 16 Sekunden öffnen beziehungsweise schließen – und dies bis Tempo 50 km/h.

Welche Vorteile hat das Hardtop?

Zwei Gründe gibt Chevrolet für die Revolution und Abkehr vom Stoffverdeck an:

  • bessere (leisere) Akustik im Innenraum
  • höhere Sicherheit für die Insassen

Auch sonst ist einiges anders als bisher. Statt Frontmotor wird die neueste „Vette” von einem Mittelmotor angetrieben. Der thront dann hinter Fahrer und Beifahrer – und nicht mehr davor.

Positiver Nebeneffekt: Es gibt zwei Kofferräume – einer vorne, einer hinten.

Was leistet der Motor im Corvette Cabrio?

Standesgemäß wird ein V8-Block mit 6,2 Liter Hubraum und 495 PS eingesetzt.

Das ist die Basisversion. Stärkere Aggregate sollen folgen.

Eine Achtgang-Doppelkupplung bringt die Kräfte an die Hinterachse.

Was ist sonst neu?

Damit das Cabrio während der Fahrt eine perfekte Performance hinlegt, wurden gegenüber dem Coupé die Federn und Dämpfer angepasst.

Der Fahrer kann aus sechs Fahrmodi wählen. Dazu passend verändert sich auch die Darstellung des Kombiinstumentes mit 12-Zoll-Display im Cockpit.

Was kostet die Corvette Stingray C8 als Cabrio?

Preislich geht es in den USA beim Chevrolet Corvette Stingray C8 Cabrio ab 67.495 Dollar (ohne Mehrwertsteuer) los.

Wann das C8-Cabrio nach Europa kommt und hierzulande kosten wird, ist allerdings noch offen.

Wie finden Sie den Artikel?

Sascha Rhode

Redakteur Sascha Rhode

Schreibt, seit er lesen kann. Seit 2012 ist er für CHECK24 auf Mission Kfz unterwegs. Privat steht er auf altes Eisen – auf vier wie zwei Rädern.

Hinweis: Trotz gewissenhafter Recherche kann die Richtigkeit und Aktualität der Angaben nicht garantiert werden.
Was möchten Sie tun?
TÜV-geprüfte Datensicherheit

Wussten Sie schon, dass...

der erste Strafzettel 1902 ausgestellt wurde?