McLaren 620R

Rassiger Rennsportler für den Stadtboulevard

Lesezeit 1 Min.
aktualisiert am 17.06.2020
Foto: McLaren

McLaren bringt seinen aktuellen Rundstreckensportler auf die normalen Straßen.

Wie die Modellbezeichnung 620R schon vermuten lässt, bringt es der Twin-Turbo-V8 mit 3,8 Liter Hubraum auf eine Leistung von 620 PS.

Wie teuer ist der Bolide?

Der Preis für den Straßenrenner startet ab 300.000 Euro aufwärts. Gebaut wird der McLaren 620R nur 350 Mal.

Ausgeliefert wird der Zweisitzer ab Februar 2020.

Was zeichnet den 620R aus?

Der 620R basiert auf dem McLaren-GT4-Rennwagen und bringt diverse Elemente aus dem Rennsport mit auf den Stadtboulevard.

Dazu gehören etwa eine breitere Spur, ein tiefergelegtes Fahrwerk, manuell einstellbare Stoßdämpfer, Karbon-Keramikbremsen oder auch eine spezielle Sportabgasanlage.

Trotz Straßenzulassung rollt der 620R übrigens auf Slicks daher.

Welche Optionen hat der Kunde?

Innen gibt es Rennsitze aus Kohlenfaser sowie Sechs-Punkt-Renngurte.

Weitere Ausstattungsdetails wie etwa die Lackierung oder die Ausstattung des Innenraumes sind Verhandlungssache.

Gegen entsprechenden Aufpreis erfüllt hier McLaren fast alle Wünsche.

Wie finden Sie den Artikel?

Michael Langenwalter

Redakteur Michael Langenwalter

Kurvt seit mehr als 30 Jahren kreuz und quer durch die PS-Welt. Mit einem besonderem Faible für kernige Offroader.

Hinweis: Trotz gewissenhafter Recherche kann die Richtigkeit und Aktualität der Angaben nicht garantiert werden.
  • Was möchten Sie tun?

Wussten Sie schon, dass...

in Deutschland die ersten Pkw am Fließband von Opel produziert wurden?