Sie sind hier:

Neue Einsatzmöglichkeit für Karten mit NFC-Chip Kontaktlos bezahlen mit Girocard bald in allen Aldi-Filialen

|

A A A
Nach dem Testbetrieb in einzelnen Märkten rüsten Aldi Nord und Aldi Süd ab März deutschlandweit die Kassen um. Einkäufer sollen schneller und bequemer bezahlen können. 
Symbol für kontaktlos Zahlen

An einem Wellensymbol wie diesem erkennen Bankkunden, dass ihre Girocard kontaktloses Bezahlen ermöglicht.

Wer bei Aldi einkauft, soll dort künftig auch mit seiner Girocard kontaktlos bezahlen können. Der Discounter erweitert ab März in allen Märkten von Aldi Nord und Aldi Süd die Palette der Bezahlmöglichkeiten. Kontaktloses Bezahlen mit Kreditkarte oder Smartphone ist bei Aldi schon seit 2015 möglich.

Nutzen kann das neue Verfahren, wer eine Girocard mit Kontaktlos-Funktion besitzt. In diesen Karten ist ein Chip für NFC eingebaut – kurz für Near Field Communication –, der den Datenaustausch über Entfernungen von ein paar Zentimetern ermöglicht. Erkennbar sind diese Karten an einem aufgedruckten Funkwellen-Symbol.

Welche Kunden mit Girocard kontaktlos bezahlen können

Vor allem Kunden der Volks- und Raiffeisenbanken (VR-Banken) und der Sparkassen werden nach der Umrüstung in Aldi-Märkten kontaktlos mit ihrer Girocard bezahlen können. Die VR-Banken haben das kontaktlose Bezahlen mit Girocard 2016 in der Region Kassel getestet und geben seit vergangenem Jahr bundesweit Girocards mit Kontaktlos-Funktion an ihre Kunden aus. Auch die Sparkassen haben nach eigenen Angaben mittlerweile zehn Millionen Girocards an Kunden verteilt, mit denen kontaktloses Bezahlen möglich ist. Bei anderen Banken hat die Girocard diese Funktion noch nicht, zum Beispiel bei der Postbank.

So funktioniert kontaktloses Bezahlen mit Girocard oder Kreditkarte

Beim kontaktlosen Bezahlen hält der Kunde seine Karte an das Bezahlterminal. Beträge von mehr als 25 Euro muss er mit Eingabe seiner PIN bestätigen. Bei niedrigeren Summen entfällt dieser Schritt in der Regel – das hängt allerdings vom Herausgeber der Karte ab.

Mehr Hintergründe zum mobilen Bezahlen, der Technik dahinter und Sicherheitsfragen, finden Sie hier.

Weitere Nachrichten über Girokonto

Weitere Nachrichten über Girokonto